• IT-Karriere:
  • Services:

LetsBuyIt - Einstweilige Verfügung gegen Stufenpreismodell

Landgericht Hamburg bestätigt einstweilige Verfügung gegen LetsBuyIt.com

Das Landgericht Hamburg hat heute eine einstweilige Verfügung gegen LetsBuyIt.com in Deutschland bestätigt. Damit gerät das Stufenpreismodell von LetsBuyIt.com hier zu Lande in dieser Form in Gefahr. Wird die jetzt bestätigte einstweilige Verfügung zugestellt, was bisher nicht geschehen ist, "könnte es notwendig werden, die Online-Dienste ganz oder teilweise, zumindest zeitweilig, möglicherweise sogar dauerhaft, zu verändern, einzuschränken oder einzustellen", darauf verweist LetsBuyIt.com bereits in seinem 'Unvollständigen Verkaufsprospekt'.

Artikel veröffentlicht am ,

"Am 29. Mai 2000 erhielt die deutsche Tochtergesellschaft eine Abmahnung von dem Inhaber einer E-Commerce-Gesellschaft, in der behauptet wird, dass das Preismodell für CoShopping gegen das Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb sowie das Rabattgesetz verstößt, und dazu aufgefordert wird, das Preismodell für CoShopping aufzugeben. Diese Gesellschaft könnte gerichtliche Schritte gegen LetsBuyIt.com einleiten. In diesem Fall beabsichtigt die Gesellschaft, ihr Preismodell für CoShopping vor Gericht mit allen ihr zur Verfügung stehenden Mitteln zu verteidigen."

Stellenmarkt
  1. akf bank GmbH & Co KG, Wuppertal
  2. Universität Passau, Passau

Nach Informationen von GNN.de handelt es sich bei dem Antragsteller um die Berliner Cnited AG, die ihrerseits die Produktbörse Order8.com betreibt. In einem heutigen öffentlichen Widerspruchsverfahren gegen diese einstweilige Verfügung hat nun das Landgericht Hamburg den Widerspruch von LetsBuyIt.com gegen die einstweilige Verfügung zurückgewiesen.

Dabei handelt es sich allerdings nur um eine vorläufige Entscheidung, letztendlich müsste der Sachverhalt in einem ordentlichen Gerichtsverfahren geklärt werden, sofern sich die Parteien nicht zuvor außergerichtlich einigen. Auch dann steht LetsBuyIt.com noch der Gang durch die Instanzen offen.

Sollte die Cnited AG nun jedoch die einstweilige Verfügung zustellen, wäre LetsBuyIt.com gezwungen zu handeln, was aber nicht zwingend bedeutet, dass diese ihr Deutschlandgeschäft vorübergehend einstellen müssen. Dennoch dürfte diese Entscheidung LetsBuyIt.com den Gang an die Börse, der für das Untenehmen bisher wohl nicht wunschgemäß vonstatten ging, kaum erleichtern.

Bisher war LetsBuyIt.com gegenüber GNN.de zu keiner Stellungnahme bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. iRobot Roomba Saugroboter für 271,97€, LG OLED65B9DLA für 1.656,19€, Apple AirPods Pro...
  2. 183,99€ (inkl. 10€ Direktabzug)
  3. (u. a. Bee Simulator für 21€, Train Fever für 2,50€, Hard West Collector's Edition für 2...
  4. (u. a. Playmobil The Movie Porsche Mission E für 38,99€, Dreamworks Dragons Todbringer für 15...

Folgen Sie uns
       


DLR Istar vorgestellt - Bericht

Die Falcon 2000LX des DLR hat weltweit einzigartige Eigenschaft: sie kann so tun, als wäre sie ein anderes Flugzeug.

DLR Istar vorgestellt - Bericht Video aufrufen
Materiejets aus schwarzem Loch: Schneller als das Licht?
Materiejets aus schwarzem Loch
Schneller als das Licht?

Das schwarze Loch stößt Materie mit einer Geschwindigkeit aus, die wie Überlichtgeschwindigkeit aussieht.
Ein Bericht von Andreas Lutter

  1. Oumuamua Ein ganz normal merkwürdiger interstellarer Asteroid

Jobporträt IT-Produktmanager: Der Alleversteher
Jobporträt IT-Produktmanager
Der Alleversteher

Ein IT-Produktmanager ist vor allem Dolmetscher - zwischen Marketing, IT und anderen. Dabei muss er scheinbar unmöglich vereinbare Interessen zusammenbringen.
Von Peter Ilg

  1. Coronakrise Die goldenen Jahre für IT-Spezialisten sind erstmal vorbei
  2. Coronakrise Welche Hilfen IT-Freelancer bekommen
  3. IT-Chefs aus Indien Mehr als nur ein Klischee

Außerirdische Intelligenz: Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?
Außerirdische Intelligenz
Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?

Seit Jahrzehnten gucken wir mit Teleskopen tief ins All. Außerirdische haben wir zwar bisher nicht entdeckt, das ist aber kein Grund, an ihrer Existenz zu zweifeln.
Von Miroslav Stimac


      •  /