• IT-Karriere:
  • Services:

Spieletest: Shogun Total War - Asiatische Kriegskunst

Screenshot #3
Screenshot #3
Steht der Tag fest, kann der Situation entsprechend eine Formation der Verbände gewählt werden, um einen günstigen Ausgangspunkt zu haben. Jeder Daimyo hat eine bestimmte Taktik, die es sich zu kennen lohnt. Wer sich in diesem Sinne auf die Kampagne vorbereiten möchte, kann entweder an einer der historischen Schlachten teilnehmen oder sich durch ein recht ausführliches Handbuch im HTML-Format zur Kriegskunst Sun-Tzu belesen. Im Schlachtmodus können zwar tausende Samurais gegeneinander antreten, allerdings werden diese nicht einzeln gesteuert. Bis zu 60 Männer sind in einer Einheit, von denen man selten mehr als zehn einsetzt. Aber auch 1.200 Soldaten zu Fuß und Pferde sind schon beachtlich.

Stellenmarkt
  1. J. Bauer GmbH & Co. KG, Wasserburg/Inn
  2. DATAGROUP Köln GmbH, Düsseldorf

Die Kamera ist leider nur dreh- und kippbar, aber nicht zoombar. Obwohl sich die Kamera in Bodennähe befindet, erscheinen die Soldaten recht klein. Der Blickwinkel, aus dem man das Geschehen betrachtet, ist bei Shogun mal nicht von senkrecht bis leicht schräg, sondern reicht von einem Blick nach unten bis nach oben. Das entspricht einer realistischen Perspektive ohne Kriegsnebel (fog of war), da auch so der Feind hinter einem Hügel nicht mehr sichtbar ist. Außerdem wird die schön gestaltete Landschaft ins Blickfeld gerückt, die aber auf Dauer etwas monoton wirkt, da es nur zwei Terrainarten gibt.

Screenshot #4
Screenshot #4
Grafisch liegt Shogun im guten Mittelfeld. Der Rundenmodus ist nicht berauschend, macht aber einen soliden Eindruck. Wichtige Ereignisse wie ein Ninja-Attentat oder Besuche im Thronsaal werden durch kleine immer wiederkehrende Videosequenzen unterstrichen. Im Schlachtmodus sind das Terrain und der Himmel wirklich schön und nur selten sieht man Fehler wie eine "Naht" in der Textur. Leider fehlt es an Details wie Spiegelungen auf Flüssen, Lichtverhältnisse von Sonnenauf- bis -untergang oder zerstörten Grasnarben.

Fazit:
Shogun hinterlässt einen gemischten Eindruck. Die Präsentation ist ganz ordentlich und die Authentizität mit Japan im 16. Jahrhundert durchaus gelungen. Leider wirkt das Spiel auf Dauer etwas eintönig, da man von der Konkurrenz Einheiten-Baukäste und atemberaubende Schauplätze gewohnt ist. Dem hat das Mittelalter nur schwer etwas entgegenzusetzen. Trotzdem kann Shogun für diejenigen interessant sein, die genug von Phasern und fremden Planeten haben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Spieletest: Shogun Total War - Asiatische Kriegskunst
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Xbox Wireless Controller Robot White für 59,99€)

Folgen Sie uns
       


Linux unter Windows 10 installieren - Tutorial

Wir zeigen im Video, wie man in wenigen Minuten Linux unter Windows 10 zum Laufen bringt.

Linux unter Windows 10 installieren - Tutorial Video aufrufen
Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
Star Wars und Star Trek
Was The Mandalorian besser macht als Discovery

Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch

  1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
  2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
  3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne

Boeing 737 Max: Neustart mit Hindernissen
Boeing 737 Max
Neustart mit Hindernissen

Die Boeing 737 ist nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien wieder in den Schlagzeilen. Die Version Max darf seit Dezember wieder fliegen - doch Kritiker halten die Verbesserungen für unzureichend.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Flugzeug Boeing erhält den letzten Auftrag für den Bau der 747
  2. Boeing 737 Max Boeing-Strafverfahren gegen hohe Geldstrafe eingestellt
  3. Zunum Luftfahrt-Startup verklagt Boeing

Surface Pro X, Surface Book: Microsoft Surface muss sich verändern
Surface Pro X, Surface Book
Microsoft Surface muss sich verändern

CES 2021 Ob Laptop oder Tablet: Seit Jahren stopft Microsoft etwas bessere Prozessoren in die immer gleichen Gehäuse. Das darf nicht so weitergehen.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Surface Microsoft setzt standardmäßig auf Hardware-Security
  2. Surface Pro 7+ Mehr Akku, LTE und 32 GByte RAM im Surface Pro
  3. Microsoft Erste Bilder zeigen Surface Laptop 4 und Surface Pro 8

    •  /