Abo
  • Services:
Anzeige

Deutsche Satelliten starten ins All

Geo-Satellit Champ und Cluster II für Erd- und Klimaforschung

Am 15. Juli starten gleich drei Forschungssatelliten von russischen Weltraumbahnhöfen aus, an denen Deutschland maßgeblich beteiligt ist. CHAMP (Challenging Mini Satellite Payload), eine deutsche Initiative, wird von Plesetzk aus in seine erdnahe Umlaufbahn geschossen. Er soll fünf Jahre das Erdschwerefeld und das Erdmagnetfeld hochgenau vermessen sowie Untersuchungen der Atmosphäre und der Ionosphäre vornehmen.

Anzeige

Das Projekt Champ wurde vom Bundesministerium für Bildung und Forschung als Forschungsprojekt für die neuen Bundesländer mit dem Ziel initiiert, beim Bau des Satelliten auf dort vorhandene Kapazitäten zurückzugreifen und sie zu stärken. Insgesamt wirkten acht Firmen aus den neuen Ländern mit.

Die vom BMBF bereitgestellten Mittel betragen für die Realisierungsphase rund 70 Millionen Mark. In dieser Summe sind Mittel des GeoForschungsZentrum Potsdam (GFZ) und des Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Höhe von jeweils rund neun Millionen Mark enthalten.

40 Minuten nach Champ starten die ersten zwei von insgesamt vier Satelliten der Mission Cluster II der Europäischen Weltraumorganisation ESA aus Baikonur. Sie sollen den Schutzmantel der Erde, die Magnetosphäre, erforschen.

Cluster II ist ein internationales Projekt der ESA, an dem Deutschland entscheidenden Anteil hat. Alle Satelliten wurden in Deutschland gebaut. Die deutsche Wissenschaft hat maßgeblich an Entwicklung und Bau der Messinstrumente mitgewirkt.

Wissenschaftler erwarten von den Missionen neue Erkenntnisse und Anwendungen in Geophysik, Meteorologie, Ozeanographie und Geodäsie. Ebenso sollen neue Einsichten in die Auswirkungen der Sonnenaktivität auf das System Erde gewonnen werden. Die Daten sind wichtig für das grundsätzliche Verständnis globaler Prozesse und auch von praktischer Bedeutung, z. B. für die Wettervorhersage, die Ozeanzirkulationen sowie die Klimaforschung.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Giesecke+Devrient GmbH, München
  2. BVG Berliner Verkehrsbetriebe, Berlin
  3. über Hanseatisches Personalkontor Osnabrück, Westmünsterland
  4. syncreon Deutschland GmbH, Bremen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 16,99€
  2. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 13,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  2. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  3. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  4. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?

  5. E-Mail-Konto

    90 Prozent der Gmail-Nutzer nutzen keinen zweiten Faktor

  6. USK

    Nintendo Labo landet fast im Altpapier

  7. ARM-SoC-Hersteller

    Qualcomm darf NXP übernehmen

  8. Windows-API-Nachbau

    Wine 3.0 bringt Direct3D 11 und eine Android-App

  9. Echtzeit-Strategie

    Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin

  10. Ein Jahr Trump

    Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

  1. Irgendwann trifft es alle Akkus.

    G-Tech | 20:21

  2. Re: Ist ja auch sehr nervig...

    robinx999 | 20:15

  3. Re: Ich werde google sicher nicht meine...

    Niaxa | 20:13

  4. Re: Wie viel Performance ist vom mobilen Ryzen zu...

    David64Bit | 20:09

  5. Grund für Fehler

    dasquiddi | 20:06


  1. 18:53

  2. 17:28

  3. 16:59

  4. 16:21

  5. 16:02

  6. 15:29

  7. 14:47

  8. 13:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel