• IT-Karriere:
  • Services:

Lycos Europe kooperiert mit Planet Medica

Gesundheits-Informationen und -Dienstleistungen

Lycos Europe hat eine Partnerschaftsvereinbarung mit Planet Medica abgeschlossen. Sowohl Content als auch Dienstleistungen werden im Gesundheitssektor in sieben Ländern innerhalb des elf Länder umfassenden Lycos-Europe-Netzes angeboten.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Content von Planet Medica läuft bereits auf den Lycos-Sites in Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Holland, Italien und Spanien.

Stellenmarkt
  1. Landeswohlfahrtsverband Hessen (LWV), Kassel
  2. engelbert strauss GmbH & Co. KG, Raum Frankfurt am Main

Planet Medica bietet Gesundheitsinformationen und -dienstleistungen an. Durch die Vereinbarung haben Lycos-Nutzer jetzt Zugriff auf die medizinische Beratung von Planet Medica, die von qualifizierten örtlichen Medizinexperten in der jeweiligen Landessprache zur Verfügung gestellt wird.

Der medizinische Informations-Service versteht sich als Ergänzung für den persönlichen Arztbesuch bzw. für die persönliche medizinische Versorgung und Lebensweise des Einzelnen.

Laut Schätzungen des 'e-Healthcare Opportunities Report' wird die Gesamtanzahl der Menschen, die im Internet nach medizinischen Informationen suchen, von fünf Millionen im Jahr 2000 auf 80 Millionen im Jahr 2005 ansteigen.

Christoph Mohn, CEO of Lycos Europe, über die neue Vereinbarung: "Das Internet bietet die ideale Plattform, um alle Fragen, die die Gesundheit betreffen, beantwortet zu bekommen. Unser Angebot an Services im Gesundheitssektor - News, Surf-Tipps, Forschung und Expertenhilfe - wird durch den Service und die Beratung von Planet Medica optimiert."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,99€
  2. 10,49€
  3. (-42%) 31,99€
  4. 14,99€

Folgen Sie uns
       


Funkverschmutzung: Wer stört hier?
Funkverschmutzung
Wer stört hier?

Ob WLAN, Bluetooth, IoT oder Radioteleskope - vor allem in den unlizenzierten Frequenzbändern funken immer mehr elektronische Geräte. Die Folge können Störungen und eine schlechtere Performance der Geräte sein.
Ein Bericht von Jan Rähm

  1. 450 MHz Bundesnetzagentur legt sich bei neuer Frequenzvergabe fest
  2. Aus Kostengründen Tschechien schafft alle Telefonzellen ab
  3. Telekom Bis Jahresende verschwinden ISDN und analoges Festnetz

Workflow: Arbeite lieber asynchron!
Workflow
Arbeite lieber asynchron!

Die Arbeit im Homeoffice ist geprägt von Ablenkung und Terminen. Dabei geht es auch anders: mit asynchroner Kommunikation.
Von Eike Kühl

  1. Anzeige Top ausgestattet im Homeoffice
  2. Schule daheim Wie uns ein wenig Technik zu besseren Ersatzlehrern macht
  3. Richterin Homeoffice birgt Gefahr der Selbstausbeutung

Sicherheitslücke: Wenn das Youtube-Tutorial die Cloud-Zugangsdaten leakt
Sicherheitslücke
Wenn das Youtube-Tutorial die Cloud-Zugangsdaten leakt

Sicherheitsforscher haben Hunderte Youtube-Tutorials ausgewertet und immer wieder Zugangsdaten entdeckt - mit diesen konnten sie sich auf AWS einloggen.
Von Moritz Tremmel

  1. Videoportal Youtube will mehr Werbepausen
  2. Streamer Ninja spielt auf Youtube
  3. URL Ein Zeichen mehr und Youtube ist werbefrei

    •  /