Abo
  • Services:

Lycos Europe kooperiert mit Planet Medica

Gesundheits-Informationen und -Dienstleistungen

Lycos Europe hat eine Partnerschaftsvereinbarung mit Planet Medica abgeschlossen. Sowohl Content als auch Dienstleistungen werden im Gesundheitssektor in sieben Ländern innerhalb des elf Länder umfassenden Lycos-Europe-Netzes angeboten.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Content von Planet Medica läuft bereits auf den Lycos-Sites in Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Holland, Italien und Spanien.

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Planet Medica bietet Gesundheitsinformationen und -dienstleistungen an. Durch die Vereinbarung haben Lycos-Nutzer jetzt Zugriff auf die medizinische Beratung von Planet Medica, die von qualifizierten örtlichen Medizinexperten in der jeweiligen Landessprache zur Verfügung gestellt wird.

Der medizinische Informations-Service versteht sich als Ergänzung für den persönlichen Arztbesuch bzw. für die persönliche medizinische Versorgung und Lebensweise des Einzelnen.

Laut Schätzungen des 'e-Healthcare Opportunities Report' wird die Gesamtanzahl der Menschen, die im Internet nach medizinischen Informationen suchen, von fünf Millionen im Jahr 2000 auf 80 Millionen im Jahr 2005 ansteigen.

Christoph Mohn, CEO of Lycos Europe, über die neue Vereinbarung: "Das Internet bietet die ideale Plattform, um alle Fragen, die die Gesundheit betreffen, beantwortet zu bekommen. Unser Angebot an Services im Gesundheitssektor - News, Surf-Tipps, Forschung und Expertenhilfe - wird durch den Service und die Beratung von Planet Medica optimiert."



Anzeige
Top-Angebote
  1. 41,95€
  2. 19,95€
  3. 4,95€
  4. (u. a. The Banner Saga 3 12,50€, Pillars of Eternity II: Deadfire 24,99€)

Folgen Sie uns
       


Nubia Red Magic Mars - Hands on (CES 2019)

Das Red Magic Mars von Nubia ist ein Gaming-Smartphone mit guter Hardware - und einem ziemlich guten Preis.

Nubia Red Magic Mars - Hands on (CES 2019) Video aufrufen
Nubia X im Hands on: Lieber zwei Bildschirme als eine Notch
Nubia X im Hands on
Lieber zwei Bildschirme als eine Notch

CES 2019 Nubia hat auf der CES eines der interessantesten Smartphones der letzten Monate gezeigt: Dank zweier Bildschirme braucht das Nubia X keine Frontkamera - und dementsprechend auch keine Notch. Die Umsetzung der Dual-Screen-Lösung gefällt uns gut.

  1. Nubia Red Magic Mars im Hands On Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
  2. H2Bike Alpha Wasserstoff-Fahrrad fährt 100 Kilometer weit
  3. Bosch Touch-Projektoren angesehen Virtuelle Displays für Küche und Schrank

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Kalifornien Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren
  2. Monowheel Z-One One Die Elektro-Vespa auf einem Rad
  3. 2nd Life Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie

CES 2019: Die Messe der unnützen Gaming-Hardware
CES 2019
Die Messe der unnützen Gaming-Hardware

CES 2019 Wer wollte schon immer dauerhaft auf einem kleinen 17-Zoll-Bildschirm spielen oder ein mehrere Kilogramm schweres Tablet mit sich herumtragen? Niemand! Das ficht die Hersteller aber nicht an - im Gegenteil, sie denken sich immer mehr Obskuritäten aus.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Mobilität Das Auto der Zukunft ist modular und wandelbar
  2. Slighter im Hands on Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
  3. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant

    •  /