Abo
  • Services:

Axel Springer Verlag investiert in Internet-Strategie

Eine noch zu gründende Gesellschaft soll zukünftig für alle neuen Beteiligungen im mediennahen Internet-Umfeld zuständig sein; diese Gesellschaft soll auch die bestehenden Internet-Beteiligungen mitbetreuen und weiterentwickeln.

Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, München
  2. Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bonn

Eine zentrale Content-Syndication, d.h. die Zweitverwertung aller im Axel Springer Verlag generierten Inhalte findet über Interactive Media statt.

Um einen gebündelten Informationsfluss, den Aufbau und die Weitergabe von spezifischem Know-how sicherzustellen, wird im Vorstandsbereich Elektronische Medien/Multimedia eine zentrale Support-Einheit eingerichtet. Diese Einheit unterstützt - von der Technik über Web-Design bis hin zum Trend- und Talent-Scouting - alle Internet-Aktivitäten des Unternehmens.

Für den konsequenten und offensiven Ausbau dieser Zwei-Säulen-Internet-Strategie des Axel Springer Verlages hat der Vorstand für die folgenden Projekte bereits ein Investitionsvolumen im dreistelligen Millionenbereich verabschiedet: BILD-de, die Regionalportale Berlin und Hamburg, ein Frauenportal, die Internet-Aktionsplattform "GO ON", das Sportportal Sport 1, Interactive Media sowie der Aufbau einer eigenen WEB-TV-Produktionseinheit. Im Rahmen dieser und weiterer Aktivitäten rechnet der Vorstand in den nächsten zwei bis drei Jahren mit bis zu 300 neuen Arbeitsplätzen.

 Axel Springer Verlag investiert in Internet-Strategie
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. mit Logitech-Angeboten, z. B. G900 Chaos Spectrum für 79€ statt über 100€ im Vergleich)
  2. 99,90€ + Versand (Vergleichspreis 140€)
  3. 149,90€ + Versand (im Preisvergleich ab 184,95€)

Folgen Sie uns
       


Amazons Fire TV Stick 4K - Test

Im Test konnte uns Amazons Fire TV Stick 4K überzeugen. Vor allem die neu gestaltete Fernbedienung macht die gesamte Nutzung wesentlich komfortabler. Damit ist der Fire TV Stick 4K auch für Nutzer interessant, die noch keinen 4K-Fernseher besitzen. Amazon verkauft den Fire TV Stick 4K für 60 Euro.

Amazons Fire TV Stick 4K - Test Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek


    Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
    Requiem zur Cebit
    Es war einmal die beste Messe

    Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
    Von Nico Ernst

    1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

      •  /