• IT-Karriere:
  • Services:

"the blue window" im neuen Gewand

Ab 1,7 Pf./Minute ins Internet und kostenlose E-Shops

Das Internetangebot des TK-Unternehmens tesion, "the blue window", startet mit neuem Outfit und mit einem speziellen Angebot in den Sommer. Ab dem 1.8.2000 gibt es einen Tarif für Vielsurfer, bei dem neben einer Grundgebühr von 7,77 DM im Monat Minutenpreise von 1,7 Pfennig pro Minute in der Zeit zwischen 21 und 7 Uhr bzw. 2,7 Pfennig in der übrigen Zeit anfallen. Bestandskunden können jeweils zum Monatswechsel auf diesen Tarif umstellen.

Artikel veröffentlicht am ,

Zudem wird der Profi-Tarif von 3,5 Pfennig pro Minute auf 2,9 Pfennig pro Minute gesenkt und zu diesem Preis jetzt bundesweit angeboten. Wie bisher sind im Profi-Paket für 18,50 Mark im Monat eine eigene .de-Domain, 25 MB Webspace und 25 E-Mail-Adressen enthalten.

Stellenmarkt
  1. Technische Informationsbibliothek (TIB), Hannover
  2. TOPdesk Deutschland GmbH, Kaiserslautern, Augsburg

Entsprechend der Ausrichtung auf professionelle User wurde auch der gesamte Produktauftritt gründlich überarbeitet. Unter www.bluewin.de stehen die einfache Benutzerführung und der direkte Zugang zu weiteren Internet-Services im Vordergrund. Tesion-Kunden können hier jetzt bis zu 100 kostenlose SMS-Nachrichten je Monat versenden und haben zudem Online-Zugriff auf ihr persönliches Benutzerkonto. Die tesion-hosting-Produkte können ebenfalls über diese Plattform beauftragt werden. Wie bisher stehen mit Web.de für die Bereiche Nachrichten und Suche sowie mit Preisauskunft.de und Compunity.com für den Bereich "Einkaufen" Zusatzdienste zur Verfügung.

Neu im Online-Angebot ist die Möglichkeit, kostenlose E-Shops zu eröffnen. Mit diesem Angebot will tesion mittleren und kleineren Unternehmen die Möglichkeit bieten, ohne Vorkenntnisse und hohe Investitionen mühelos in den elektronischen Handel einzusteigen. Die User können aus einer Palette von Vorlagen auswählen und dann selbstständig ihren E-Shop einrichten. Alle Shops werden unter der zentralen tesion-Domain nach dem Schema mall.tesion.de/ gelistet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Mega-Man 11 für 11,99€, Lost Planet 3 für 3,99€, Barotrauma für 11€)
  2. 14,99€
  3. 49,99€

Folgen Sie uns
       


Gocycle GX - Test

Das Gocycle GX hat einen recht speziellen Pedelec-Sound, aber dafür viele Vorteile.

Gocycle GX - Test Video aufrufen
20 Jahre Wikipedia: Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt
20 Jahre Wikipedia
Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt

Noch nie war es so einfach, per Wikipedia an enzyklopädisches Wissen zu gelangen. Doch scheint es viele Menschen gar nicht mehr zu interessieren.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Desktop-Version Wikipedia überarbeitet "klobiges" Design

USA: Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören
USA
Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören

Github wirft einen Juden raus, der vor Nazis warnt, weil das den Betrieb stört. Das ist moralisch verkommen - wie üblich im Silicon Valley.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. CES 2021 So geht eine Messe in Pandemie-Zeiten
  2. Handyortung Sinnloser Traum vom elektronischen Zaun gegen Corona
  3. CD Projekt Red Crunch trifft auf Cyberpunk 2077

CPU und GPU vereint: Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde
CPU und GPU vereint
Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde

Mit Lauchgemüse und Katzen-Kernen zu Playstation und Xbox: Wir blicken auf ein Jahrzehnt an Accelerated Processing Units (APUs) zurück.
Ein Bericht von Marc Sauter


      •  /