• IT-Karriere:
  • Services:

64-Bit Windows für Intel-Itanium-Prozessor

Microsoft und Intel bringen Preview Release von 64-Bit Windows

Auf der Microsoft Professional Developer Conference kündigten Microsoft und Intel gemeinsam ein Preview Release des neuen 64-Bit-Windows-Betriebssystems für Intels kommenden Itanium-Prozessor an. Diese Vorabversion soll es Entwicklern und Hardwareherstellern ermöglichen, mit den Tests ihrer Applikationen und Systeme in die finale Phase einzutreten.

Artikel veröffentlicht am ,

Zusammen mit dem Preview Release des 64-Bit Windows Microsoft gab Intel auch überarbeitete Software Development Kits (SDKs) und Driver Development Kits (DDKs) für Entwickler frei.

Stellenmarkt
  1. B.i.Team Gesellschaft für Softwareberatung mbH, Karlsruhe/Durlach
  2. thinkproject Deutschland GmbH, München

Mit den neuen SDKs und DDKs soll es Entwicklern vor allem möglich sein, 64-Bit-Windows-Applikationen und Gerätetreiber auf existierenden 32-Bit-Windows-2000-Systemen fortzuführen. Seit Februar bietet Microsoft bereits Entwicklern ohne Itanium-System die Möglichkeit, ihre Software per Remote auf einer Farm von Itanium-Prozessor-basierten Systemen zu testen.

Zu den größten Unternehmen, die derzeit für die Itanium-Windows-Plattform entwickeln, zählt unter anderem SAP, die bereits Lösungen unter 64-Bit Windows zeigen konnten.

Das neue 64-Bit-Windows-Betriebssystem soll vor allem eine wesentlich effizientere Verarbeitung sehr großer Datenmengen erlauben, denn speicherintensive Anwendungen können deutlich mehr Daten zur schnellen Verarbeitung im IA-64-Prozessor zwischenspeichern. Dies reduziere die Zeit, um Daten in den virtuellen Speicher zu laden oder auf anderen Datenträgern auszulagern.

Die letztendlichen Systemanforderungen sowie Lieferumfang und Preise für das 64-Bit Windows hat Microsoft bisher nicht bekannt gegeben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)
  2. 499,99€

Folgen Sie uns
       


Samsung QLED 8K Q800T - Test

Samsungs preisgünstiger 8K-Fernseher hat eine tolle Auflösung, schneidet aber insgesamt nicht so gut ab.

Samsung QLED 8K Q800T - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /