• IT-Karriere:
  • Services:

Spieletest: DSF All Star Tennis 2000 - Doppelfehler-Marathon

Tiefschlag statt Aufschlag

Seit einiger Zeit beglückt uns Ubi Soft nun schon mit Sportspielen, auf deren Packung das DSF-Logo prangt, und es ist schon beeindruckend mit anzusehen, wie jede weitere Veröffentlichung die bisherigen Programme qualitativ zu unterbieten weiß. Das erst kürzlich erschienene und enttäuschende DSF Ultimate Golf wird von DSF All Star Tennis leider noch unterboten.

Artikel veröffentlicht am ,

DSF Tennis
DSF Tennis
Wer schon immer mal wissen wollte, was bei der Programmierung eines Computerspieles alles schief laufen kann, erhält hier innerhalb kürzester Zeit einen kompletten Überblick über mögliche Fehler: Angefangen bei den peinlichen Menüs über die wunderbaren Übersetzungsfehler, die fast schon wieder als kuriose Meisterleistung durchgehen können bis hin zu den miserablen Animationen macht DSF All Star Tennis alles falsch, was man falsch machen kann.

Stellenmarkt
  1. ARIBYTE GmbH, Berlin
  2. ITEOS, Stuttgart

Screenshot #1
Screenshot #1
Da ist es auch mehr oder weniger sinnlos, die möglichen Trainingsmodi und Spielvarianten aufzuzählen, da der Spielspaß in DSF All Star Tennis eh nicht aufkommen will.

Fazit:
DSF: Dreist-Schlechte-Fehlleistung. Nichts gegen die Qualität des Fernsehsenders, aber wenn die Qualität zukünftiger DSF-Titel sich nicht deutlich verbessert, dann sollte man die Lizenz-Serie im Interesse aller Beteiligten einstellen. Wenigstens kann es beim derzeitigen "Qualitätsstand" kaum noch weiter bergab gehen, was jedoch die Frage aufwirft, ob auf der CD nicht auch etwas Sinnvolleres hätte Platz finden können. Wer Tennis am PC spielen möchte, möge auf das kürzlich erschienene Roland Garros zurückgreifen und um DSF All Star Tennis einen weiten Bogen machen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,97€ (Vergleichspreise ab 127,99€)
  2. (u. a. Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers für 28,99€, Die Eiskönigin 2 für 19,99€, Parasite...

Folgen Sie uns
       


Cirrus7 Incus A300 - Test

Wir testen den Incus A300 von Cirrus7, einen passiv gekühlten Mini-PC für AMDs Ryzen 2000G/3000G.

Cirrus7 Incus A300 - Test Video aufrufen
Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
Leistungsschutzrecht
Drei Wörter sollen ...

Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Überschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
  2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
  3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

    •  /