E-Plus schließt sich UMTS-Konsortium an

Hutchison Whampoa, NTT DoCoMo und KPN Mobile kündigen Kooperation an

Auf einer Pressekonferenz in Hongkong kündigten heute Hutchison Whampoa, NTT DoCoMo und KPN Mobile an, im Bereich der dritten Mobilfunkgeneration in Europa zusammenarbeiten zu wollen. Die Vereinbarung umfasst eine Zusammenarbeit in Großbritannien, Deutschland, Frankreich und Belgien.

Artikel veröffentlicht am ,

UMTS-Konsortium
UMTS-Konsortium
Gemeinsam will man den Erwerb von UMTS-Frequenzen in den Zielmärkten sicherstellen und durch die Zusammenarbeit einen kürzeren Time-to-Market erreichen sowie signifikant von Economies of Scale profitieren.

Stellenmarkt
  1. Dozent*in Mathematik für Informatik
    Hochschule Luzern, Luzern (Schweiz)
  2. Prozessmanager Vertriebsprozesse / Projektmanager (m/w/d)
    Getriebebau NORD GmbH & Co. KG, Bargteheide bei Hamburg
Detailsuche

Im Einzelnen soll NTT DoCoMo 20 Prozent an Hutchison 3G UK übernehmen, die in Großbritannien über eine UMTS-Frequenz verfügen, KPN Mobile 15 Prozent. Die restlichen 65 Prozent verbleiben bei Hutchison. Dafür soll Hutchison 1,2 US-Dollar von NTT DoCoMo und 0,9 Milliarden von KPN Mobile erhalten.

In Deutschland wollen Hutchison und KPN Mobile ein neues Konsortium bilden, das unter dem Namen E-Plus-Hutchison um eine UMTS-Lizenz mitbieten soll. Erhält das Konsortium einen Zuschlag, soll KPN Mobile seinen Anteil am Konsortium auf E-Plus übertragen, das dann gemeinsam ein UMTS-Netz aufbauen soll. Allerdings sollen beide Unternehmen ihre Geschäfte selbstständig führen und im Wettbewerb gegeneinander antreten, dabei aber das gemeinsame Kernnetz nutzen. Zudem soll es eine Kooperation mit der neuen Netz-Company mit dem heutigen E-Plus-Netz der zweiten Generation geben.

In Frankreich wollen Hutchison, KPN Mobile und NTT DoCoMo gemeinsam am Vergabeverfahren teilnehmen. Es gebe aber zudem Gespräche mit weiteren potenziellen französischen Partnern. Hutchison und KPN Mobile wollen in Belgien zusammenarbeiten. In beiden Ländern will man ein Unternehmen bilden, das sowohl Netz als auch Dienstleistungen anbietet.

Golem Akademie
  1. Jira für Anwender: virtueller Ein-Tages-Workshop
    4. Februar 2022, virtuell
  2. Microsoft Dynamics 365 Guides mit HoloLens 2: virtueller Ein-Tages-Workshop
    16. Februar 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Weiterhin haben heute NTT DoCoMo und KPN Mobile ihre Gespräche über eine gegenseitige Beteiligung abgeschlossen. Demnach erwirbt NTT DoCoMo einen Anteil von 15 Prozent an KPN Mobile für 4 Milliarden US-Dollar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Framework Laptop im Hardware-Test
Schrauber aller Länder, vereinigt euch!

Der modulare Framework Laptop ist ein wahrgewordener Basteltraum. Und unsere Begeisterung für das, was damit alles möglich ist, lässt sich nur schwer bändigen.
Ein Test von Oliver Nickel und Sebastian Grüner

Framework Laptop im Hardware-Test: Schrauber aller Länder, vereinigt euch!
Artikel
  1. FTTH: Liberty Network startet noch mal in Deutschland
    FTTH
    Liberty Network startet noch mal in Deutschland

    Das erste FTTH-Projekt ist gescheitert. Jetzt wandert Liberty von Brandenburg nach Bayern an den Starnberger See.

  2. Hauptuntersuchung: Tesla Model S beim TÜV nur knapp vor Verbrennern von Dacia
    Hauptuntersuchung
    Tesla Model S beim TÜV nur knapp vor Verbrennern von Dacia

    Bei den TÜV-Prüfungen schneidet das Model S nicht viel besser ab als sehr günstige Verbrenner. Andere E-Autos sind da besser.

  3. Raumfahrt: China schleppt defekten Satelliten ab
    Raumfahrt
    China schleppt defekten Satelliten ab

    Ein nicht funktionsfähiger Satellit wurde mit Hilfe eines weiteren Satelliten dorthin verbracht, wo er keine Gefahr darstellt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3080 12GB 1.499€ • iPhone 13 Pro 512GB 1.349€ • DXRacer Gaming-Stuhl 159€ • LG OLED 55 Zoll 1.149€ • PS5 Digital mit o2-Vertrag bestellbar • Prime-Filme für je 0,99€ leihen • One Plus Nord 2 335€ • Intel i7 3,6Ghz 399€ • Alternate: u.a. Sennheiser Gaming-Headset 169,90€ [Werbung]
    •  /