Abo
  • Services:

E-Plus schließt sich UMTS-Konsortium an

Hutchison Whampoa, NTT DoCoMo und KPN Mobile kündigen Kooperation an

Auf einer Pressekonferenz in Hongkong kündigten heute Hutchison Whampoa, NTT DoCoMo und KPN Mobile an, im Bereich der dritten Mobilfunkgeneration in Europa zusammenarbeiten zu wollen. Die Vereinbarung umfasst eine Zusammenarbeit in Großbritannien, Deutschland, Frankreich und Belgien.

Artikel veröffentlicht am ,

UMTS-Konsortium
UMTS-Konsortium
Gemeinsam will man den Erwerb von UMTS-Frequenzen in den Zielmärkten sicherstellen und durch die Zusammenarbeit einen kürzeren Time-to-Market erreichen sowie signifikant von Economies of Scale profitieren.

Stellenmarkt
  1. INTARGIA Managementberatung GmbH, Dreieich
  2. RuP Vertriebs GmbH, Rödermark

Im Einzelnen soll NTT DoCoMo 20 Prozent an Hutchison 3G UK übernehmen, die in Großbritannien über eine UMTS-Frequenz verfügen, KPN Mobile 15 Prozent. Die restlichen 65 Prozent verbleiben bei Hutchison. Dafür soll Hutchison 1,2 US-Dollar von NTT DoCoMo und 0,9 Milliarden von KPN Mobile erhalten.

In Deutschland wollen Hutchison und KPN Mobile ein neues Konsortium bilden, das unter dem Namen E-Plus-Hutchison um eine UMTS-Lizenz mitbieten soll. Erhält das Konsortium einen Zuschlag, soll KPN Mobile seinen Anteil am Konsortium auf E-Plus übertragen, das dann gemeinsam ein UMTS-Netz aufbauen soll. Allerdings sollen beide Unternehmen ihre Geschäfte selbstständig führen und im Wettbewerb gegeneinander antreten, dabei aber das gemeinsame Kernnetz nutzen. Zudem soll es eine Kooperation mit der neuen Netz-Company mit dem heutigen E-Plus-Netz der zweiten Generation geben.

In Frankreich wollen Hutchison, KPN Mobile und NTT DoCoMo gemeinsam am Vergabeverfahren teilnehmen. Es gebe aber zudem Gespräche mit weiteren potenziellen französischen Partnern. Hutchison und KPN Mobile wollen in Belgien zusammenarbeiten. In beiden Ländern will man ein Unternehmen bilden, das sowohl Netz als auch Dienstleistungen anbietet.

Weiterhin haben heute NTT DoCoMo und KPN Mobile ihre Gespräche über eine gegenseitige Beteiligung abgeschlossen. Demnach erwirbt NTT DoCoMo einen Anteil von 15 Prozent an KPN Mobile für 4 Milliarden US-Dollar.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)
  2. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Folgen Sie uns
       


Fahrt mit Alstoms Brennstoffzellenzug - Bericht

Wasserstoff statt Diesel: Der Nahverkehrszug der Zukunft soll sauber fahren. Der französische Konzern Alstom hat einen Zug mit einem Brennstoffzellenantrieb entwickelt, der ohne Oberleitung elektrisch fährt. Wir sind eingestiegen.

Fahrt mit Alstoms Brennstoffzellenzug - Bericht Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
Indiegames-Rundschau
Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Grafikwucht beim ganz großen Maus-Abenteuer oder lieber Simulationstiefe beim Mischen des Treibstoffs für den Trabbi? Wieder haben Fans von Indiegames die Qual der Wahl - wir stellen die interessantesten Neuheiten vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  2. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

Grenzenloser Datenzugriff: Was der Cloud-Act für EU-Bürger bedeutet
Grenzenloser Datenzugriff
Was der Cloud-Act für EU-Bürger bedeutet

Neue Gesetze in den USA und der EU könnten den Weg für einen ungehinderten und schnellen weltweiten Datenzugriff von Ermittlungsbehörden ebnen. Datenschützer und IT-Wirtschaft sehen die Pläne jedoch sehr kritisch.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Kontoeröffnung Kleinganoven, überforderte Hotlines und ein einfaches Konto
  2. Elektronische Beweise EU-Kommission fordert weltweiten Zugriff auf Daten
  3. Panera Bread Café-Kette exponiert Millionen Kundendaten im Netz

Ancestors Legacy angespielt: Mittelalter für Echtzeit-Strategen
Ancestors Legacy angespielt
Mittelalter für Echtzeit-Strategen

Historisch mehr oder weniger akkurate Spiele sind angesagt, nach Assassin's Creed Origins und Kingdom Come Deliverance will nun auch Ancestors Legacy mit Geschichte punkten. Golem.de hat eine Beta des im Mittelalter angesiedelten Strategiespiels ausprobiert.

  1. Into the Breach im Test Strategiespaß im Quadrat

    •  /