• IT-Karriere:
  • Services:

Thomson & Seagate bauen Hardware für digitale Videorekorder

Joint Venture CacheVision gegründet

Der europäische Unterhaltungselektronikhersteller Thomson Multimedia und der US-Festplattenhersteller Seagate Technology haben ein gemeinsames Joint Venture namens CacheVision gegründet. Das zu gleichen Teilen gehaltene Unternehmen soll Komponenten und Technologien für zukünftige persönliche digitale Videorekorder, in Neudeutsch auch "Personal Digital Videorecorder" (PVR) genannt, herstellen.

Artikel veröffentlicht am ,

CacheVision nimmt unter der Leitung von Richard Jonson, ehemals Vice President der Seagate Consumer Solutions Group, ab sofort seine Arbeit auf und konzentriert sich auf die Entwicklung preiswerter integrierter Komponenten für den Einsatz in Unterhaltungsprodukten. Besagte Komponenten können z.B. Festplatten, Hard- und Software für die Kompression von Multimedia-Daten, Analog-Digital-Wandler und verschiedene Schnittstellen enthalten.

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, Frankfurt
  2. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt

Ihren Einsatz könnten sie in Set-Top-Boxen, intelligenten Fernsehern oder PVRs finden, die automatisch Sendungen aufzeichnen, die für den jeweiligen Nutzer interessant sind und damit auf ihrer internen Festplatte ein persönliches Fernsehprogramm zusammenstellen. Selbiges kann dann bereits während der Aufzeichnung zeitversetzt wiedergegeben werden, z.B. wenn man erst 15 Minuten nach Anfang einer wichtigen Sendung nach Hause kommt, jedoch nichts verpassen will.

Entsprechend leistungsfähige Datenträger und Kompressionshardware werden für die Speicherung benötigt. Um diese liefern zu können, kann CacheVision auf die Technologien von Thomson und Seagate zurückgreifen. Die Unternehmen sehen für die Zukunft ein großes Entwicklungspotenzial im Bereich digitaler Unterhaltungselektronik.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. XFX Radeon RX 6800 QICK319 BLACK Gaming 16GB für 949€)

Folgen Sie uns
       


Gocycle GX - Test

Das Gocycle GX hat einen recht speziellen Pedelec-Sound, aber dafür viele Vorteile.

Gocycle GX - Test Video aufrufen
    •  /