Abo
  • Services:

Nun doch: Creatives Live!Ware-3.0- Treiber für Windows 2000

Besserer EAX-Support unter Windows 2000

Nachdem wir gestern bereits über die neuen Soundblaster-Live-Treiber für Windows 2000 berichteten, Creative auf seinen Webseiten jedoch noch die alte Version 2.0 verlinkt hatte, ist nun Ordnung ins daraus verursachte Chaos gekommen: Creative bietet die Live!Ware-Treiber in der brandneuen Version 3.0 seit heute wirklich zum Download an, versprochen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Windows 2000 beigelegten Treiber für die verschiedenen Soundblaster-Live!-Modelle boten ausschließlich Standardfunktionalität zum Abspielen von Audio-Dateien, ließen die interessantesten Hardware-Features jedoch brach liegen. Das seit März/April erhältliche Treiber-Paket Live!Ware 2.0 änderte das und bot mehr Funktionalität sowie die von Windows 95/98 her bekannten Multimedia-Zusatzprogramme.

Stellenmarkt
  1. Hanseatisches Personalkontor, Hamburg
  2. ASK Industries GmbH, Niederwinkling

Doch erst Live!Ware 3.0 für Windows 2000 erschließt weitere Features des auf der Soundblaster Live werkelnden EMU10K1-Audio-Prozessors, der bisher nur unter den "kleinen" Windows-Versionen richtig ausgenutzt wurde. Einige Unterschiede gibt es allerdings noch immer: Zum einen bietet der Windows-2000-Treiber noch keine AC3-Pass-Thru und zum anderen verzichtete Creative auf die in Live!Ware 3.0 für Windows 95/98 zu findenden Demonstrationsprogramme und "Spielereien". Das dürfte sich aber in zukünftigen Versionen ändern.

Live!Ware 3.0 für Windows 2000 steht ab sofort kostenlos zum Download auf Creatives Webseiten bereit. Etwas unpraktisch ist, dass man vier verschiedene Dateien herunterladen muss, bis man das komplette Installationspaket (etwa 20 MB) zusammen hat. Bei den Live!Ware-Paketen der anderen Windows-Versionen bietet Creative immerhin die Wahl, ob man einen großen oder mehrere kleine Downloads starten will.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Folgen Sie uns
       


FritzOS 7 - Test

FritzOS 7 steckt voller sinnvoller Neuerungen: Im Test gefallen uns der einfach einzurichtende WLAN-Gastzugang und die praktische Mesh-Übersicht. Nachholbedarf gibt es aber noch bei der NAS-Funktion.

FritzOS 7 - Test Video aufrufen
Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Indiegames-Rundschau: Unsterbliche Seelen und mexikanische Muskelmänner
    Indiegames-Rundschau
    Unsterbliche Seelen und mexikanische Muskelmänner

    Düstere Abenteuer für Fans von Dark Souls in Immortal Unchained, farbenfrohe Geschicklichkeitstests in Guacamelee 2 und morbides Management in Graveyard Keeper - und endlich auf Toilette gehen: Golem.de stellt die besten neuen Indiegames vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Indiegames-Rundschau Kalte Krieger und bärtige Berliner
    2. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
    3. Indiegames-Rundschau Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

      •  /