Abo
  • Services:

Yahoo entzückt Analysten und Anleger

Gewinn verdreifacht - Umsatz verdoppelt

Entgegen aller Stimmung bei Internetwerten konnte Yahoo mit den gestern gemeldeten Zahlen für das zweite Quartal einmal mehr alle Erwartungen übertreffen. So konnte Yahoo seinen Umsatz mehr als verdoppeln und, mittlerweile wohl viel wichtiger, den Gewinn fast verdreifachen.

Artikel veröffentlicht am ,

So stieg der Umsatz gegenüber dem entsprechenden Vorjahresquartal von 128,6 auf 270,1 Millionen US-Dollar, der Gewinn kletterte von 27 auf 73 Millionen US-Dollar bzw. 12 Cents pro Aktie. Damit lag Yahoo zwei Cents über den Erwartungen der Analysten.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München

Laut Yahoo-Chef Tim Koogle habe insbesondere das gute Geschäft außerhalb der USA zu dem guten Ergebnis von Yahoo beigetragen.

In den letzten drei Wochen allein hatte der Kurs der Yahoo-Aktien um fast 30 Prozent nachgegeben und schloss gestern bei 105,5 US-Dollar. Zum Jahreswechsel erreichte das Papier mit 250,0625 US-Dollar sein Allzeithoch.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


Azio Retro Classic Tastatur - Test

Die Azio Retro Classic sieht mehr nach Schreibmaschine als nach moderner Tastatur aus. Die von Azio mit Kaihua entwickelten Switches bieten eine angenehme Taktilität, für Vieltipper ist die Tastatur sehr gut geeignet.

Azio Retro Classic Tastatur - Test Video aufrufen
Rohstoffe: Woher kommt das Kobalt für die E-Auto-Akkus?
Rohstoffe
Woher kommt das Kobalt für die E-Auto-Akkus?

Für den Bau von Elektroautos werden Rohstoffe benötigt, die aus Ländern kommen, in denen oft menschenunwürdige Arbeitsbedingungen herrschen. Einige Hersteller bemühen sich zwar, fair abgebaute Rohstoffe zu verwenden. Einfach ist das aber nicht, wie das Beispiel von Kobalt zeigt.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Implosion Fabrication MIT-Forscher schrumpfen Objekte
  2. Meeresverschmutzung The Ocean Cleanup sammelt keinen Plastikmüll im Pazifik
  3. Elowan Pflanze steuert Roboter

Europäische Netzpolitik: Schlimmer geht's immer
Europäische Netzpolitik
Schlimmer geht's immer

Lobbyeinfluss, Endlosdebatten und Blockaden: Die EU hat in den vergangenen Jahren in der Netzpolitik nur wenige gute Ergebnisse erzielt. Nach der Europawahl im Mai gibt es noch viele Herausforderungen für einen digitalen Binnenmarkt.
Eine Analyse von Friedhelm Greis


    Zweite Staffel Star Trek Discovery: Weniger Wumms, mehr Story
    Zweite Staffel Star Trek Discovery
    Weniger Wumms, mehr Story

    Charakterentwicklung, weniger Lens Flares, dazu eine spannende neue Storyline: Nach dem etwas mauen Ende der ersten Staffel von Star Trek: Discovery macht der Beginn der zweiten Lust auf mehr. Achtung Spoiler!
    Eine Rezension von Tobias Költzsch

    1. Discovery-Spin-off Neue Star-Trek-Serie mit Michelle Yeoh geplant
    2. Star Trek Ende 2019 geht es mit Jean-Luc Picard in die Zukunft
    3. Star Trek Captain Kirk beharrt auf seinem Gehalt

      •  /