• IT-Karriere:
  • Services:

Digital Payloads will Werbung in MP3s machen

Konzept zur Finanzierung von kostenlosen Musik-Downloads?

Erschien es vor wenigen Jahren noch utopisch, sich Musikstücke oder gar ganze Alben aus dem Internet herunterzuladen, greift der MP3-Boom seit einiger Zeit um sich. Zuletzt hat Napster den Tausch von MP3-Dateien weiter angeheizt, auf der Strecke bleiben dabei allerdings die Künstler und die Musikindustrie. Nun will die Firma Digital Payloads mit Werbung in den Musik-Dateien für eine neue Einnahmequelle sorgen.

Artikel veröffentlicht am ,

Derzeit arbeitet man bei Digital Payloads an der Integration von Marketing und Promotion-Material in MP3-Dateien. So will das Unternehmen mit einer patentierten Technologie die MP-Hörer mit Werbebotschaften "beglücken" - so die Idee von Digital Payloads - dann könnte auch die Industrie das Konzept des freien MP3-Tradings unterstützen.

Stellenmarkt
  1. Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Landesverband Hessen/Rheinland-Pfalz/Saar, Butzbach/Nieder-Weisel
  2. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim

Dabei will man über den herkömmlichen Banner weit hinausgehen und neue Werbeformen erschließen, verspricht das Unternehmen. Den Vorteil dieser Werbemöglichkeit sieht Digital Payloads zudem darin, dass die Werbung bei jedem Abspielen angezeigt wird, obwohl sie nur einmal bezahlt werden muss. Je erfolgreicher der Titel, umso größer die Werbewirkung.

Dabei darf man sich allerdings fragen, wie das Unternehmen visuelle Werbung auf die Stereoanlage oder den portabeln Player bringen will, denn hier dürfte das wohl größte, noch nicht ausgereizte Potenzial der digitalen Musik liegen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MSI GeForce RTX 3060 VENTUS 3X OC 12G für 589€)

Folgen Sie uns
       


Fotos kolorieren mit einem Klick per KI - Tutorial

Wir zeigen, wie sich ein altes Bild schnell kolorieren lässt - ganz ohne Photoshop.

Fotos kolorieren mit einem Klick per KI - Tutorial Video aufrufen
    •  /