• IT-Karriere:
  • Services:

Internet wächst täglich um sieben Millionen Seiten

US-Studie schätzt Internet auf zwei Milliarden Seiten

Nach einer Studie des amerikanischen Marktforschers Cyveillance besteht das Internet aus rund 2,1 Milliarden statischen Seiten und wächst jeden Tag um weitere sieben Millionen.

Artikel veröffentlicht am ,

Sollte das Netz auch nur wie bisher wachsen, orakeln die Marktforscher, dass sich schon Anfang 2001 der Umfang des Internets verdoppelt. Cyveillance nimmt aber an, dass die höchsten Wachstumsraten noch lange nicht erreicht sind.

Stellenmarkt
  1. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf
  2. Formel D GmbH, Köln

Genauso wie das Internet wächst, entsteht auch eine Diskrepanz zwischen den Firmen, die die Potenziale nutzen können und denjenigen, die Gelegenheiten verstreichen lassen und so Umsatzeinbußen hinnehmen müssen, so eine Kernaussage der Analyse. Mehr denn je müssten die Unternehmen Marktwissen über das Internet erlangen.

Im Rahmen der viermonatigen Studie wurden repräsentativ für 350 Millionen Links Daten ausgewertet. Die durchschnittliche Webseite ist nach den Ergebnissen 10.060 Bytes groß und besitzt 23 Verlinkungen innerhalb der eigenen Domain und 5,6 externe Links. Durchschnittlich sind 14,4 Bilder pro Seite abgelegt.

Die Mehrzahl der Webseiten ist US-amerikanischen Ursprungs. Knapp 85 Prozent stammen aus den Vereinigten Staaten, der Rest kommt aus anderen Ländern.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 27,99€
  2. (u. a. Train Sim World 2020 für 9,99€, Train Simulator 2021 für 12,75€, Fishing Sim World...
  3. 29,99€

Folgen Sie uns
       


Immortals Fenyx Rising - Fazit

Im Video zeigt Golem.de das Actionspiel Immortals Fenyx Rising.

Immortals Fenyx Rising - Fazit Video aufrufen
Star Trek: Lower Decks: Für Trekkies die beste aktuelle Star-Trek-Serie
Star Trek: Lower Decks
Für Trekkies die beste aktuelle Star-Trek-Serie

Über Discovery und Picard haben viele Fans geschimpft - bei Star Trek: Lower Decks kommen Trekkies hingegen voll auf ihre Kosten. Die Macher sind Star-Trek-Nerds, wie uns Hauptdarsteller Jack Quaid verrät. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Star Trek: Discovery 3. Staffel Zwischendurch schwer zu ertragen
  2. Amazon Star Trek: Lower Decks kommt im Januar nach Deutschland
  3. Star Trek Discovery Harte Landung im 32. Jahrhundert

Akkuforschung: Keine Superakkus, sondern einfach bessere Kathoden
Akkuforschung
Keine Superakkus, sondern einfach bessere Kathoden

Die großen Herausforderungen der Forschung an Akkus sind mehr Energiedichte und weniger Abhängigkeit von Rohstoffen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Akkuforschung Wie Lithium-Akkus noch mehr Energie speichern sollen
  2. Akkuforschung 2020 In Zukunft gibt es spottbillige Akkus in riesigen Mengen
  3. Akkus Quantumscape präsentiert eine halbe Mogelpackung

Cyberpunk 2077: So wunderbar kaputt!
Cyberpunk 2077
So wunderbar kaputt!

Auch nach einem Monat mit Cyberpunk 2077 sind uns schlechte Grafik auf der PS4 oder die zahlreichen Bugs egal. Die toll inszenierte Dystopie macht uns nachdenklich und wird über Jahre unerreicht bleiben. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch und Sebastian Grüner

  1. CES 2021 So geht eine Messe in Pandemie-Zeiten
  2. USA Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören
  3. Handyortung Sinnloser Traum vom elektronischen Zaun gegen Corona

    •  /