Abo
  • Services:

Anstelle von Green Card: Hessen führt "Blaue Karte" ein

Förderung des Wirtschaftsstandorts Hessen

Die hessische Landesregierung will den Technologie-Standort Hessen fördern. Innenminister Volker Bouffier hat per Erlass an die Ausländerbehörden sichergestellt, dass ausländische Computerspezialisten, die von der Arbeitsverwaltung (Arbeitsamt) eine Arbeitserlaubnis erhalten, nach Hessen einreisen können und hier eine Aufenthaltserlaubnis erhalten.

Artikel veröffentlicht am ,

"Mit der Einführung der Blauen Karte schaffen wir eine schnelle und flexible Lösung auf Grundlage des bestehenden Rechts, die es den hessischen Unternehmen problemlos ermöglicht, in kürzester Zeit Computerexperten aus dem Ausland einzustellen und so weitere Kompetenz zu erlangen", sagte Bouffier.

Inhalt:
  1. Anstelle von Green Card: Hessen führt "Blaue Karte" ein
  2. Anstelle von Green Card: Hessen führt "Blaue Karte" ein

Dem Auswärtigen Amt wurde mitgeteilt, dass Hessen der Visa-Erteilung durch die deutschen Auslandsvertretungen generell zustimmt, wenn die erforderliche Arbeitserlaubnis vom zuständigen Arbeitsamt erteilt oder in Aussicht gestellt wird. "Eine Beteiligung der Ausländerbehörden ist vor der Einreise nicht mehr erforderlich, was den bürokratischen Aufwand erheblich reduziert."

Die generelle Zustimmung zur Einreise betrifft im übrigen nicht nur Fachkräfte der IT-Technologie, sondern kann auch für andere Hochtechnologiebereiche Anwendung finden, sofern ein öffentliches Interesse an der Beschäftigung von ausländischen Experten besteht. Die nach der Einreise des Spezialisten zu erteilende Aufenthaltsgenehmigung ist an den Arbeitsvertrag mit der deutschen Firma geknüpft. Wer arbeitslos wird, muss wieder ausreisen.

Innenminister Bouffier hob hervor, dass die Blaue Karte keine Zuwanderungsregelung darstelle, sondern eine Antwort auf die Internationalisierung des Arbeitsmarktes sei. "Es geht um die Sicherung wissenschaftlicher Spitzenleistungen, hoher Innovationskraft und die wirtschaftliche Dynamik unseres Landes", sagte Bouffier.

Anstelle von Green Card: Hessen führt "Blaue Karte" ein 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Diablo 3 Ultimate Evil Edition, Gear Club Unlimited, HP-Notebooks)
  2. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 24,99€

Folgen Sie uns
       


Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test

Das Honor 10 unterbietet den Preis des Oneplus 6 und bietet dafür ebenfalls eine leistungsfähige Ausstattung.

Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test Video aufrufen
Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
  2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
  3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
In eigener Sache
Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

  1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

Jurassic World Evolution im Test: Das Leben findet einen Weg
Jurassic World Evolution im Test
Das Leben findet einen Weg

Ian Malcolm hatte recht: Das Leben wird ausgegraben und gebrütet, es frisst und stirbt oder es bricht aus und macht Jagd auf die Besucher. Nur leider haben die Entwickler von Jurassic World Evolution ein paar kleine Design-Fehler begangen, so wie Henry Wu bei der Dino-DNA.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Vampyr im Test Zwischen Dracula und Doktor
  2. Fe im Test Fuchs im Farbenrausch
  3. Thaumistry: In Charm's Way im Test Text-Adventure der ganz alten Schule

    •  /