Anstelle von Green Card: Hessen führt "Blaue Karte" ein

Förderung des Wirtschaftsstandorts Hessen

Die hessische Landesregierung will den Technologie-Standort Hessen fördern. Innenminister Volker Bouffier hat per Erlass an die Ausländerbehörden sichergestellt, dass ausländische Computerspezialisten, die von der Arbeitsverwaltung (Arbeitsamt) eine Arbeitserlaubnis erhalten, nach Hessen einreisen können und hier eine Aufenthaltserlaubnis erhalten.

Artikel veröffentlicht am ,

"Mit der Einführung der Blauen Karte schaffen wir eine schnelle und flexible Lösung auf Grundlage des bestehenden Rechts, die es den hessischen Unternehmen problemlos ermöglicht, in kürzester Zeit Computerexperten aus dem Ausland einzustellen und so weitere Kompetenz zu erlangen", sagte Bouffier.

Inhalt:
  1. Anstelle von Green Card: Hessen führt "Blaue Karte" ein
  2. Anstelle von Green Card: Hessen führt "Blaue Karte" ein

Dem Auswärtigen Amt wurde mitgeteilt, dass Hessen der Visa-Erteilung durch die deutschen Auslandsvertretungen generell zustimmt, wenn die erforderliche Arbeitserlaubnis vom zuständigen Arbeitsamt erteilt oder in Aussicht gestellt wird. "Eine Beteiligung der Ausländerbehörden ist vor der Einreise nicht mehr erforderlich, was den bürokratischen Aufwand erheblich reduziert."

Die generelle Zustimmung zur Einreise betrifft im übrigen nicht nur Fachkräfte der IT-Technologie, sondern kann auch für andere Hochtechnologiebereiche Anwendung finden, sofern ein öffentliches Interesse an der Beschäftigung von ausländischen Experten besteht. Die nach der Einreise des Spezialisten zu erteilende Aufenthaltsgenehmigung ist an den Arbeitsvertrag mit der deutschen Firma geknüpft. Wer arbeitslos wird, muss wieder ausreisen.

Innenminister Bouffier hob hervor, dass die Blaue Karte keine Zuwanderungsregelung darstelle, sondern eine Antwort auf die Internationalisierung des Arbeitsmarktes sei. "Es geht um die Sicherung wissenschaftlicher Spitzenleistungen, hoher Innovationskraft und die wirtschaftliche Dynamik unseres Landes", sagte Bouffier.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Anstelle von Green Card: Hessen führt "Blaue Karte" ein 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Framework Laptop im Hardware-Test
Schrauber aller Länder, vereinigt euch!

Der modulare Framework Laptop ist ein wahrgewordener Basteltraum. Und unsere Begeisterung für das, was damit alles möglich ist, lässt sich nur schwer bändigen.
Ein Test von Oliver Nickel und Sebastian Grüner

Framework Laptop im Hardware-Test: Schrauber aller Länder, vereinigt euch!
Artikel
  1. FTTH: Liberty Network startet noch mal in Deutschland
    FTTH
    Liberty Network startet noch mal in Deutschland

    Das erste FTTH-Projekt ist gescheitert. Jetzt wandert Liberty von Brandenburg nach Bayern an den Starnberger See.

  2. Hauptuntersuchung: Tesla Model S beim TÜV nur knapp vor Verbrennern von Dacia
    Hauptuntersuchung
    Tesla Model S beim TÜV nur knapp vor Verbrennern von Dacia

    Bei den TÜV-Prüfungen schneidet das Model S nicht viel besser ab als sehr günstige Verbrenner. Andere E-Autos sind da besser.

  3. Raumfahrt: China schleppt defekten Satelliten ab
    Raumfahrt
    China schleppt defekten Satelliten ab

    Ein nicht funktionsfähiger Satellit wurde mit Hilfe eines weiteren Satelliten dorthin verbracht, wo er keine Gefahr darstellt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3080 12GB 1.499€ • iPhone 13 Pro 512GB 1.349€ • DXRacer Gaming-Stuhl 159€ • LG OLED 55 Zoll 1.149€ • PS5 Digital mit o2-Vertrag bestellbar • Prime-Filme für je 0,99€ leihen • One Plus Nord 2 335€ • Intel i7 3,6Ghz 399€ • Alternate: u.a. Sennheiser Gaming-Headset 169,90€ [Werbung]
    •  /