Inprise/Borland bringt Jbuilder für Mac OS X

Jbuilder mit Aqua-Unterstützung

Inprise/Borland kündigte auf der 11. jährlichen "Borland Developer's Conference" an, seine Java-Entwicklungsumgebung Jbuilder auch für Apples Mac OS X anbieten zu wollen. Jbuilder soll dann Apples neues Graphical User Interface (GUI), Aqua, unterstützen und es Java-Entwicklern erlauben, ihren eigenen Applikationen die Vorzüge der Macintosh-Plattform, auch in Bezug auf Aqua, zu unterstützen.

Artikel veröffentlicht am ,

Mac OS X soll von Hause aus mit der Java-2-Plattform, Standard Edition (J2SE), inklusive der Java HotSpot Client Virtual Machine ausgeliefert werden. Mit der Jbuilder Java IDE sollen sich dann Applikationen im Look-and-Feel von Apple Aqua-Interface realisieren lassen.

Derzeit ist Jbuilder bereits für Windows, Linux und Solaris verfügbar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Truth Social
Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz

Hacker starten in Trumps-Netzwerk einen "Online-Krieg gegen Hass" mit Memes. Der Code scheint illegal von Mastodon übernommen worden zu sein.

Truth Social: Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz
Artikel
  1. Cookie Theft: Google stoppt Krypto-Scam und Accountklau auf Youtube
    Cookie Theft
    Google stoppt Krypto-Scam und Accountklau auf Youtube

    Kriminelle haben zahlreiche bekannte Youtube-Accounts übernommen, um diese weiterzuverkaufen oder für Betrügereien zu nutzen.

  2. 20 Jahre GTA 3: Neuer Ausflug ins alte Liberty City
    20 Jahre GTA 3
    Neuer Ausflug ins alte Liberty City

    Vor 20 Jahren hat GTA 3 Open World in 3D salonfähig gemacht. Überzeugt die Originalversion noch - oder sollte man die Neuauflage abwarten?
    Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  3. Flugauto: Personen-Multikopter Jetson One offiziell vorgestellt
    Flugauto
    Personen-Multikopter Jetson One offiziell vorgestellt

    Die schwedische Firma Jetson Aero hat ihr erstes elektrisches Fluggerät vorgestellt. Eines der ersten Exemplare geht nach Deutschland.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Seagate SSDs & HDD günstiger (u. a. ext. HDD 14TB 326,99) • Dualsense PS5-Controller Weiß 57,99€ • MacBook Pro 2021 jetzt vorbestellbar • World of Tanks jetzt mit Einsteigerparket • Docking-Station für Nintendo Switch 9,99€ • Alternate-Deals (u. a. iPhone 12 Pro 512GB 1.269€) [Werbung]
    •  /