Abo
  • Services:

Casio startet Cassiopeia-E-105G-Upgrade-Aktion

Casio tauscht Cassiopeia E-105G gegen Cassiopeia E-115G

Casio Computer Deutschland bietet nun auch in Deutschland für den Cassiopeia E-105G ein Upgrade auf Windows CE 3.0 an. Allerdings reicht es dafür nicht, einfach nur neue Software aufzuspielen; das gesamte Gerät muss kostenpflichtig ausgetauscht werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Bis zum 18.08.2000 können sich Besitzer der WindowsCE-Handhelds für das befristete Upgrade-Angebot verbindlich registrieren. Als Austauschgerät erhält man einen neuwertigen Cassiopeia E-115G.

Stellenmarkt
  1. merlin.zwo IT Solutions GmbH & Co. KG, Eningen
  2. SEITENBAU GmbH, Konstanz

Alle diejenigen, die ab dem 19.04.2000, dem Zeitpunkt der internationalen Veröffentlichung von WindowsCE 3.0, einen Cassiopeia E-105G gekauft haben, müssen dafür 299,- DM bezahlen. Bei Geräten, die vor diesem Zeitpunkt gekauft wurden, werden für das Upgrade 349,- DM fällig.

Die Austauschgeräte sollen zwischen dem 24.07. und 15.09.2000 verschickt werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 199€ (Vergleichspreis 265,99€)
  2. 269€ (Vergleichspreis 319€)HP Pavilion 32
  3. 3,82€

Folgen Sie uns
       


Razer-Nommo-Chroma-Boxen - Test

Haartrockner oder doch Lautsprecher? Wir testen Razers Nommo-Chroma-Boxen und tendieren zu Ersterem.

Razer-Nommo-Chroma-Boxen - Test Video aufrufen
God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Physik Maserlicht aus Diamant
  2. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  3. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden

Coradia iLint: Alstoms Brennstoffzellenzug ist erschreckend unspektakulär
Coradia iLint
Alstoms Brennstoffzellenzug ist "erschreckend unspektakulär"

Ein Nahverkehrszug mit Elektroantrieb ist eigentlich keine Erwähnung wert, dieser jedoch schon: Der vom französischen Konzern Alstom entwickelte Coradia iLint hat einen Antrieb mit Brennstoffzelle. Wir sind mitgefahren.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Alternativer Antrieb Toyota zeigt Brennstoffzellenauto und Bus
  2. General Motors Surus bringt Brennstoffzellen in autonome Lkw
  3. Alternative Antriebe Hyundai baut Brennstoffzellen-SUV mit 580 km Reichweite

    •  /