• IT-Karriere:
  • Services:

Regionalgesellschaft "Kabel Berlin-Brandenburg" gegründet

Neben TV auch Breitbanddienste geplant

Die Regionalgesellschaft Kabel Berlin-Brandenburg GmbH & Co KG wurde zum 1. Juli 2000 gegründet. Dazu wurden von der hundertprozentigen Telekom-Tochter Kabel Deutschland GmbH die auf die Region Berlin/Brandenburg entfallenden Anteile aus dem Kabel-TV-Geschäft in die neue Regionalgesellschaft eingebracht.

Artikel veröffentlicht am ,

Sie wird zunächst als hundertprozentige Tochter der Kabel Deutschland geführt und ist offen für einen Minderheitsinvestor. Darüber soll in den kommenden Monaten verhandelt werden.

Stellenmarkt
  1. AGCO GmbH, Marktoberdorf
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Berlin

Kabel Berlin-Brandenburg soll nicht auf die Versorgung von Kabelhaushalten mit TV-Signalen beschränkt bleiben, sondern auch neue breitbandige, multimediale Dienste in Berlin und Brandenburg anbieten. Hierzu soll das bereits begonnene Pilotprojekt in Berlin fortgeführt werden und Anfang des kommenden Jahres mit neuen Diensten in den Wirkbetrieb gehen. Damit werden in Berlin die Entwicklungsmöglichkeiten des Breitbandkabels demonstriert.

Zum Geschäftsführer und Sprecher der Geschäftsleitung wurde Rüttger Keienburg bestellt. Zu seinen Aufgabenbereichen gehören auch Vertrieb und Marketing.

Ebenfalls zum 1. Juli wurde Norbert Michalik als Kaufmännischer Geschäftsführer bestellt. Komplettiert wird die Geschäftsführung in den nächsten Monaten mit Dr. Norbert Thöry als Geschäftsführer für den Bereich Technik.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Der Hobbit und Der Herr Der Ringe: Mittelerde Collection (Blu-ray) für 19,49€, Alf - die...
  2. 9,74€
  3. (u. a. Titanfall 2 für 4,49€, FIFA 20 für 17,49€, Burnout Paradise Remastered für 4,99€)
  4. (u. a. Kärcher Premium Schlauchbox CR 7.220 Automatic mit Schlauchtrommel für 109,90€, Winning...

Folgen Sie uns
       


Golem.de baut die ISS aus Lego zusammen

Mit 864 Einzelteilen und rund 90 Minuten Bauzeit ist die Lego-ISS bei Weitem nicht so komplex wie ihr Vorbild.

Golem.de baut die ISS aus Lego zusammen Video aufrufen
    •  /