Abo
  • Services:
Anzeige

Casio bringt vier neue Profi-Pocket-PCs auf den Markt

Cassiopeia-Modelle für Unternehmens-Einsatz

Mit gleich vier neuen Pocket-PC-Modellen der Cassiopeia-Reihe steigt Casio in den Markt für professionelle Anwendungen ein: Die Modelle IT-70, IT-700, EG-80 und EG-800 sind hauptsächlich für den Einsatz im Vertrieb und industriellen Umgebungen gedacht.

Anzeige

Casio Cassiopeia IT-700
Casio Cassiopeia IT-700
Die Modelle IT-70 (Monochrom-Display) und IT-700 (Farb-TFT-Display) verfügen über eine große Zehner-Tastatur zur einfachen Zahlenerfassung, die z.B. bei der Inventurkontrolle zum Einsatz kommen kann. Als Speicher stehen je 32 MB RAM und ein 16-MB-Flash-ROM zur Verfügung. Mit Hilfe zweier Compact-Flash-Karten vom Typ I oder II können die IT-Modelle z.B. um einen Barcode-Leser oder Speicher erweitert werden. Casio will das IT-700 auch im Bundle mit vorinstallierter Datenfunk-Compact-Flash-Karte (nur noch ein Steckplatz frei) ausliefern, schweigt sich jedoch zu technischen Details aus.

Casio Cassiopeia EG-800
Casio Cassiopeia EG-800
Die Modelle der EG-Reihe, EG-80 und EG-800, sind Casios Standardmodelle für den mobilen geschäftlichen Einsatz. Sie verfügen je über eine auslesbare Hardware-Identifikationsnummer, was die Sicherheit und das Gerätemanagement in Unternehmen verbessern soll. Auch hier unterscheiden sich die angekündigten Geräte hauptsächlich durch verschiedene Displays: Während das EG-80 ein monochromes Display besitzt, findet sich im EG-800 ein Farb-TFT-Display. Die restlichen Daten gleichen sich: 32 MB RAM und Compact-Flash-Card Typ I/II Steckplatz.

Jeder der neuen Cassiopeia-Pocket-PCs ist mit robustem, spritzwassergeschütztem Gehäuse ausgestattet und soll ausreichend stoßfest sein, um auch einen ruppigeren Umgang zu verkraften. Für die Datensicherheit verfügen die Geräte zudem über eine von Casio entwickelte Verschlüsselungstechnologie. Mit optional erhältlichen Akkus sollen die Geräte zum Teil über zehn Stunden durchhalten, sofern sie nicht mit Compact-Flash-Erweiterungskarten bestückt sind.

Die Modelle IT-70 und IT-700 sollen im vierten Quartal 2000 erhältlich sein, die Modelle EG-80 und EG-800 sollen voraussichtlich Ende des Jahres bzw. im ersten Quartal 2001 folgen. Preise wurden noch nicht genannt.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. Daimler AG, Stuttgart
  3. Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), Berlin
  4. über Hays AG, Nordrhein-Westfalen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 139,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

  1. SSD

    Samsungs 860 Evo und 970/980 zeigen sich

  2. Elektroauto

    Schweißprobleme beim Tesla Model 3 möglich

  3. Streaming

    Netflix gewinnt weiter Millionen Neukunden

  4. Zusammenlegung

    So soll das Netz von O2 einmal aussehen

  5. Kohlendioxid

    Island hat ein Kraftwerk mit negativen Emissionen

  6. Definitive Edition

    Veröffentlichung von Age of Empires kurzfristig verschoben

  7. Elex im Test

    Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

  8. Raven Ridge

    HP bringt Convertible mit AMDs Ryzen Mobile

  9. Medion E6436 und P10602

    Preiswertes Notebook und Tablet bei Aldi Süd

  10. Smartphone mit KI

    Huawei stellt neues Mate 10 Pro für 800 Euro vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Science-Fiction wird real: Kampf der Robotergiganten
Science-Fiction wird real
Kampf der Robotergiganten
  1. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  2. IFR Zahl der verkauften Haushaltsroboter steigt stark an
  3. Automatisierung Südkorea erwägt eine Robotersteuer

Core i7-8700K und Core i5-8400 im Test: Ein Sechser von Intel
Core i7-8700K und Core i5-8400 im Test
Ein Sechser von Intel
  1. Core i7-8700K Ultra Edition Overclocking-CPU mit Silber-IHS und Flüssigmetall
  2. Intel Coffee Lake Von Boost-Betteln und Turbo-Tricks
  3. Coffee Lake Intel verkauft sechs Kerne für unter 200 Euro

Mittelerde Schatten des Krieges im Test: Ein Spiel, sie ewig zu binden
Mittelerde Schatten des Krieges im Test
Ein Spiel, sie ewig zu binden
  1. Schatten des Krieges Gold in Mittelerde kostet ab 5 Euro
  2. Schatten des Krieges Mikrotransaktionen in Mittelerde

  1. Re: Propaganda? Können sie!

    Grolox | 07:47

  2. Re: "In Süddeutschland ist die Integration...

    JouMxyzptlk | 07:47

  3. Erinnert an diese Touchdisplaytische

    toastedLinux | 07:44

  4. Das sagt eigentlich schon alles aus.

    Oldy | 07:41

  5. Re: Und deswegen kauft man ein Nexus/Pixel oder...

    PitiRocker | 07:40


  1. 07:37

  2. 07:27

  3. 23:03

  4. 19:01

  5. 18:35

  6. 18:21

  7. 18:04

  8. 17:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel