Abo
  • Services:

Mox Telecom setzt weiter auf Werbetelefonie

Ab September auch in Hamburg und München kostenlos telefonieren

Ab Montag, den 10. Juli, können sich 500.000 Telefonteilnehmer in den Großräumen Hamburg und München, die ab September kostenlos telefonieren wollen, über die gebührenfreie Service-Hotline 0800-0030000 der Mox Telecom anmelden. Die Teilnehmer zahlen weder eine Anmelde- noch eine Grundgebühr. Die Gesprächskosten der künftigen Orts- und Ferngespräche werden von Sponsoren übernommen.

Artikel veröffentlicht am ,

Bislang hätten sich rund 200.000 private Telefonkunden im Rheinland und in Berlin von diesem Kostenlos-Angebot der Mox Telecom Gebrauch gemacht, so das Unternehmen.

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

"Wir sind sehr zufrieden mit dem bisherigen Ergebnis", beschreibt Dr. Günter Schamel, Vorstand der Ratinger Mox Telecom AG, den bisherigen Erfolg und versichert, dass die laufenden Telefongespräche nicht durch Werbeeinblendungen unterbrochen werden und nur der Anrufer den Werbespot hört, nicht aber der Angerufene.

Um den Dienst zu nutzen, meldet sich der Teilnehmer über die kostenlose Einwahlnummer 0800-0030000 an und beantwortet zunächst einige Fragen zur Person. Die Antworten werden über die Wähltasten am Telefon eingegeben. Nach Freischaltung kann der registrierte Nutzer über die gleiche Rufnummer (0800-0030000) und vom jeweilig freigeschalteten Telefonanschluss aus bundesweit kostenlos telefonieren.

Vor jedem kostenlosen Telefongespräch, dass er führen wird, wählt der Teilnehmer die gebührenfreie Service-Nummer an und hört je nach Dauer des Telefongesprächs eine oder mehrere kurze Werbespots. Je nach Angebot des jeweiligen Sponsors kann der Anrufer weitere Informationen oder Angebote anfordern oder aber gleich per Telefon eine Bestellung aufgeben.

Nach Ablauf der Werbespots ertönt ein Freizeichen. Dann erst wählt der Telefonkunde die Nummer des gewünschten Gesprächsteilnehmers an und kann sein Telefongespräch führen. Rechtzeitig vor Ablauf der Gesprächsdauer kündigt ein Signalton das Ende der Gesprächszeit an.

Die Vermarktung der Werbetelefonie hat als Partner der Mox Telecom die ARBOmedia.net Deutschland GmbH, eine 100-prozentige Tochter der ARBO media.net AG, übernommen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


MTG Arena Ravnica Allegiance - Livestream 2

Im zweiten Teil unseres Livestreams basteln wir ein eigenes neues Deck (dreifarbig!) und ziehen damit in den Kampf.

MTG Arena Ravnica Allegiance - Livestream 2 Video aufrufen
Datenschutz: Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen
Datenschutz
"Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen"

Zur G20-Fahndung nutzt Hamburgs Polizei eine Software, die Gesichter von Hunderttausenden speichert. Schluss damit, sagt der Datenschutzbeauftragte - und wird ignoriert.
Ein Interview von Oliver Hollenstein

  1. Brexit-Abstimmung IT-Wirtschaft warnt vor Datenchaos in Europa
  2. Österreich Post handelt mit politischen Einstellungen
  3. Digitalisierung Bär stößt Debatte um Datenschutz im Gesundheitswesen an

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Monowheel Z-One One Die Elektro-Vespa auf einem Rad
  2. 2nd Life Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie
  3. Weniger Aufwand Elektroautos sollen in Deutschland 114.000 Jobs kosten

Schwerlastverkehr: Oberleitung - aber richtig!
Schwerlastverkehr
Oberleitung - aber richtig!

Der Schwerlast- und Lieferverkehr soll stärker elektrifiziert werden. Dafür sollen kilometerweise Oberleitungen entstehen. Dass Geld auf diese Weise in LKW statt in die Bahn zu stecken, ist aber völlig irrsinnig!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  2. Hyundai Das Elektroauto soll automatisiert parken und laden
  3. Kalifornien Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren

    •  /