Abo
  • Services:

GEMA bittet PC-Hersteller zur Kasse

So freute sich die GEMA besonders, dass die Bundesregierung bzw. das Bundeskabinett nun über eine Vergütungspflicht für digitale Hightech-Produkte wie CD-Brenner und PCs berate. Gestärkt durch die Aufmerksamkeit, die das Thema nun erhält, ist die GEMA bereits am 1. Juli 2000 in einer bundesweiten Aktion an alle Hersteller und Importeure von PCs mit der Forderung herangetreten, die gesetzliche Vergütung zu bezahlen. Gleichzeitig forderte man die kontaktierten Unternehmen auf, binnen einer vierwöchigen Frist Auskunft über die Stückzahl ihrer seit 1. Januar 2000 veräußerten oder in den Verkehr gebrachten PCs Auskunft zu geben.

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Großraum Stuttgart
  2. STUTE Logistics (AG & Co.) KG, Bremen

Bereits am 5. Mai kam es zu einer Entscheidung der Schiedsstelle beim Deutschen Patentamt, wonach die bisher geltenden Regelungen für das private Kopieren nicht nur für analoge sondern auch ungeschränkt für digitale Vervielfältigungen gelte. Auch in der EU-Urheberrechtsrichtlinie sehen sich die GEMA und die anderen Verwertungsgesellschaften Deutschlands, die in der Zentralstelle für private Überspielungsrechte (ZPÜ) vertreten sind, bestätigt.

Die GEMA schüttet die gesamten Einnahmen nach Deckung der notwendigen Verwaltungskosten an die bezugsberechtigten Mitglieder und die in- und ausländischen Verwertungsgesellschaften aus.

 GEMA bittet PC-Hersteller zur Kasse
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 5,99€
  3. (u. a. Diablo 3 Ultimate Evil Edition, Gear Club Unlimited, HP-Notebooks)

Folgen Sie uns
       


Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live

Wir zeigen uns enttäuscht von fehlenden Infos zu Metroid 4, erfreut vom neuen Super Smash und entzückt vom neuen Fire Emblem.

Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live Video aufrufen
Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  2. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben
  3. Verkehr Porsche entwickelt Lufttaxi

Live-Linux: Knoppix 8.3 mit Docker
Live-Linux
Knoppix 8.3 mit Docker

Cebit 2018 Die Live-Distribution Knoppix Linux-Magazin Edition bringt nicht nur die üblichen Aktualisierungen und einen gegen Meltdown und Spectre geschützten Kernel. Mir ist das kleine Kunststück gelungen, Knoppix als Docker-Container zu starten.
Ein Bericht von Klaus Knopper


    Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
    Kreuzschifffahrt
    Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
    Von Werner Pluta

    1. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
    2. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren
    3. Elektromobilität Norwegische Elektrofähre ist sauber und günstig

      •  /