• IT-Karriere:
  • Services:

GEMA bittet PC-Hersteller zur Kasse

So freute sich die GEMA besonders, dass die Bundesregierung bzw. das Bundeskabinett nun über eine Vergütungspflicht für digitale Hightech-Produkte wie CD-Brenner und PCs berate. Gestärkt durch die Aufmerksamkeit, die das Thema nun erhält, ist die GEMA bereits am 1. Juli 2000 in einer bundesweiten Aktion an alle Hersteller und Importeure von PCs mit der Forderung herangetreten, die gesetzliche Vergütung zu bezahlen. Gleichzeitig forderte man die kontaktierten Unternehmen auf, binnen einer vierwöchigen Frist Auskunft über die Stückzahl ihrer seit 1. Januar 2000 veräußerten oder in den Verkehr gebrachten PCs Auskunft zu geben.

Stellenmarkt
  1. Software AG, Darmstadt, Saarbrücken
  2. Hays AG, München

Bereits am 5. Mai kam es zu einer Entscheidung der Schiedsstelle beim Deutschen Patentamt, wonach die bisher geltenden Regelungen für das private Kopieren nicht nur für analoge sondern auch ungeschränkt für digitale Vervielfältigungen gelte. Auch in der EU-Urheberrechtsrichtlinie sehen sich die GEMA und die anderen Verwertungsgesellschaften Deutschlands, die in der Zentralstelle für private Überspielungsrechte (ZPÜ) vertreten sind, bestätigt.

Die GEMA schüttet die gesamten Einnahmen nach Deckung der notwendigen Verwaltungskosten an die bezugsberechtigten Mitglieder und die in- und ausländischen Verwertungsgesellschaften aus.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 GEMA bittet PC-Hersteller zur Kasse
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Resident Evil Village für 49,99€, Wochenangebote (u. a. Resident Evil 7 Gold Edition für...
  2. (u. a. Xiaomi Redmi Note 9 128GB 6.53 Zoll FHD+ inkl. Kopfhörer für 179,90€, Xiaomi Mi 10T...
  3. (u. a. Eufy Smart-Home-Produkte, Xiaomi Redmi Note 9T 5G 64GB, 6.53 Zoll FHD+ DotDisplay 90Hz für...
  4. (u. a. MatePad T 10s 10,1 Zoll 64GB für 175€, MateBook D 15 Zoll Ultrabook Ryzen 7 8GB 512GB SSD...

Folgen Sie uns
       


Playstation 5 ausgepackt

Im Video packt Golem.de aus: Nämlich die Playstation 5 von Sony.

Playstation 5 ausgepackt Video aufrufen
Biden und die IT-Konzerne: Die Zähmung der Widerspenstigen
Biden und die IT-Konzerne
Die Zähmung der Widerspenstigen

Bislang konnten sich IT-Konzerne wie Google und Facebook noch gegen eine schärfere Regulierung wehren. Das könnte sich unter Joe Biden ändern.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Quibi Mobile-Streaming-Dienst nach einem halben Jahr dicht

IT-Security outsourcen: Besser als gar keine Sicherheit
IT-Security outsourcen
Besser als gar keine Sicherheit

Security as a Service (SECaaS) verspricht ein Höchstmaß an Sicherheit. Das Auslagern eines so heiklen Bereichs birgt jedoch auch Risiken.
Von Boris Mayer

  1. Joe Biden Stellenanzeige im Quellcode von Whitehouse.gov versteckt
  2. Sturm auf Kapitol Pelosis Laptop sollte Russland angeboten werden
  3. Malware Offenbar Ermittlungen gegen Jetbrains nach Solarwinds-Hack

Google vs. Oracle: Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten
Google vs. Oracle
Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten

Der Prozess Google gegen Oracle wird in diesem Jahr enden. Egal welche Seite gewinnt, die Entscheidung wird die IT-Landschaft langfristig prägen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner


      •  /