Abo
  • Services:

GEMA bittet PC-Hersteller zur Kasse

So freute sich die GEMA besonders, dass die Bundesregierung bzw. das Bundeskabinett nun über eine Vergütungspflicht für digitale Hightech-Produkte wie CD-Brenner und PCs berate. Gestärkt durch die Aufmerksamkeit, die das Thema nun erhält, ist die GEMA bereits am 1. Juli 2000 in einer bundesweiten Aktion an alle Hersteller und Importeure von PCs mit der Forderung herangetreten, die gesetzliche Vergütung zu bezahlen. Gleichzeitig forderte man die kontaktierten Unternehmen auf, binnen einer vierwöchigen Frist Auskunft über die Stückzahl ihrer seit 1. Januar 2000 veräußerten oder in den Verkehr gebrachten PCs Auskunft zu geben.

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Bereits am 5. Mai kam es zu einer Entscheidung der Schiedsstelle beim Deutschen Patentamt, wonach die bisher geltenden Regelungen für das private Kopieren nicht nur für analoge sondern auch ungeschränkt für digitale Vervielfältigungen gelte. Auch in der EU-Urheberrechtsrichtlinie sehen sich die GEMA und die anderen Verwertungsgesellschaften Deutschlands, die in der Zentralstelle für private Überspielungsrechte (ZPÜ) vertreten sind, bestätigt.

Die GEMA schüttet die gesamten Einnahmen nach Deckung der notwendigen Verwaltungskosten an die bezugsberechtigten Mitglieder und die in- und ausländischen Verwertungsgesellschaften aus.

 GEMA bittet PC-Hersteller zur Kasse
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,90€ + Versand (Bestpreis!)
  2. (u. a. VR Mega Pack für 229€)
  3. (u. a. Sharkoon Skiller SGS4 Gaming Seat für 219,90€ + Versand)

Folgen Sie uns
       


Odroid Go - Test

Mit dem Odroid Go kann man Doom spielen - aber dank seines ESP32-Mikrocontrollers ist er auch für Hard- und Softwarebastler empfehlenswert.

Odroid Go - Test Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  3. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"

    •  /