Abo
  • Services:

Phenomedia AG eröffnet Büro in den USA

Expansions-Strategie erhält Zuspruch der Aktionäre

Auf der ersten Hauptversammlung der Phenomedia AG am 06.07.2000 stellte der Vorstandsvorsitzende der Phenomedia AG, Markus Scheer, die geplanten grundlegenden Strategien mit Blick auf den internationalen Wachstumsmarkt der interaktiven Unterhaltung vor.

Artikel veröffentlicht am ,

In diesem Zusammenhang kündigte Scheer an, dass es mit dem Büro in den USA ein zweites direktes Engagement der Phenomedia AG im Ausland geben werde. Die Phenomedia USA soll in San Francisco starten und ihre Arbeit in Kürze aufnehmen. Bereits gegründet und aktiv ist die Phenomedia Switzerland, durch die Übernahme der Schweizer Black Pencil AG.

Stellenmarkt
  1. AKDB, Regensburg
  2. Hoerner Bank Aktiengesellschaft, Heilbronn

Ganz wesentlich sei, so Markus Scheer, dass die Phenomedia AG tief schwarze Zahlen schreibe und zu den renditestärksten Unternehmen am Neuen Markt zähle. Sieben Monate nach dem Börsengang betreibe die Phenomedia AG konsequent die Ausweitung der eigenen Kapazitäten über Akquisition und Kooperation, sowie die Internationalisierung des Geschäfts.

Beinahe einstimmig wurden auf der Hauptversammlung auf Vorschlag des bisherigen Aufsichtsrates Prof. Dr. Klaus Steilmann und Dr. Dieter Weber neu in den Aufsichtsrat gewählt. Wirtschaftsprüfer Jörg Penner wurde in seinem Amt als Aufsichtsrat bestätigt. Die bisherigen Aufsichtsratsmitglieder Prof. Dr. Michael Nelles und Dr. Arnoud Jan Backer widmen sich in Zukunft ihren eigenen Beratertätigkeiten. Sie werden aber den Weg der Phenomedia AG als Stellvertretende Aufsichtsratsmitglieder weiterhin begleiten, ebenso wie Dr. Martin Seidler und Stefan Heinemann.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,99€
  2. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


Siri auf Deutsch auf dem Homepod

Wir haben uns die deutsche Version von Siri auf dem Homepod angehört. Bei den Funktionen hinkt Siri der Konkurrenz von Alexa und Google Assistant hinterher. Und auch an der Aussprache gibt es noch einiges zu feilen. Apples erster smarter Lautsprecher kostet 350 Euro.

Siri auf Deutsch auf dem Homepod Video aufrufen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  2. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  3. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren

K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
K-Byte
Byton fährt ein irres Tempo

Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
  2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
  3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

    •  /