Abo
  • Services:

Teles gründet "Internet Academy"

Größte europäische Internet-Qualifikationsinitiative gestartet

Dem sich weiter verschärfenden Mangel an geeignet qualifizierten Internet-Arbeitskräften kurzfristig annehmen und in großer Breite entgegenzuwirken will die Teles AG, die dazu die "Teles Internet Academy (TIA)" gegründet hat. Diese soll als selbstständige Aktiengesellschaft im Teles-Konzern eingerichtet werden und über ein Eigenkapital von 10 Millionen DM sowie über die modernste WebLearning-Plattform verfügen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die TIA soll eine fünfstellige jährliche Rate hochqualifizierter Absolventen erreichen. Sie sei damit die einzige europäische Institution, die eine Internet-Qualifikationsinitiative dieser Größenordnung ergriffen habe, so Teles. Sie soll ihren Betrieb im dritten Quartal 2000 aufnehmen und schon 2001 mit weit mehr als 10.000 Studenten einen Umsatz im hohen zweistelligen Millionen-DM-Bereich erzielen.

Stellenmarkt
  1. über Dr. Richter Heidelberger GmbH & Co. KG, Großraum Stuttgart
  2. Dürr AG, Bietigheim-Bissingen

Das TIA-Qualifikationsziel des "Mittelstands-Internet-Spezialisten" soll dabei einzigartig sein und den Studierenden nach einem Qualifikationsprofil ausbilden, das ihn zum kurzfristigen Aufbau und wirtschaftlich erfolgreichen Betrieb eigener E-Commerce-Anwendungen befähigt.

Die TIA-Qualifikationsdienste sollen damit insbesondere den über 300.000 schon "E-Commerce-schwangeren" mittelständischen Unternehmen in Deutschland einen aussichtsreichen Einstieg in die New Economy ermöglichen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-91%) 1,75€
  2. (-62%) 11,50€
  3. 23,49€
  4. 45,95€

Folgen Sie uns
       


Kingdom Hearts 3 - Test

Das Actionspiel Kingdom Hearts 3 von Square Enix bietet schöne und stimmige Abenteuer in vielen unterschiedlichen Welten von Disney.

Kingdom Hearts 3 - Test Video aufrufen
IT-Jobporträt Spieleprogrammierer: Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben
IT-Jobporträt Spieleprogrammierer
"Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"

Wenn man im Game durch die weite Steppe reitet, auf Renaissance-Hausdächern kämpft oder stundenlang Rätsel löst, fragt man sich manchmal, wer das alles in Code geschrieben hat. Ein Spieleprogrammierer von Ubisoft sagt: Wer in dem Traumjob arbeiten will, braucht vor allem Geduld.
Von Maja Hoock

  1. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet
  2. Softwareentwicklung Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel
  3. IT-Jobs Ein Jahr als Freelancer

Karma-Spyware: Wie US-Auftragsspione beliebige iPhones hackten
Karma-Spyware
Wie US-Auftragsspione beliebige iPhones hackten

Eine Spionageabteilung im Auftrag der Vereinigten Arabischen Emirate soll die iPhones von Aktivisten, Diplomaten und ausländischen Regierungschefs gehackt haben. Das Tool sei wie Weihnachten gewesen, sagte eine frühere NSA-Mitarbeiterin und Ex-Kollegin von Edward Snowden.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Update O2-Nutzer berichten über eSIM-Ausfälle beim iPhone
  2. Apple iPhone 11 soll Trio-Kamerasystem erhalten
  3. iPhone mit eSIM im Test Endlich Dual-SIM auf dem iPhone

Ottobock: Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert
Ottobock
Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert

Es verleiht zwar keine Superkräfte. Bei der Arbeit in unbequemer Haltung zum Beispiel mit dem Akkuschrauber unterstützt das Exoskelett Paexo von Ottobock aber gut, wie wir herausgefunden haben. Exoskelette mit aktiver Unterstützung sind in der Entwicklung.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta


      •  /