• IT-Karriere:
  • Services:

dooyoo übernimmt Meinungsforscher Skopos GmbH

Know-how an der Schwelle von Off- und Online-Research

Mit der Akquisition der Skopos GmbH aus Köln will sich das Meinungsportal dooyoo Know-how in den Bereichen Off- und Online-Research aneignen. Die Kopplung der Online-Expertise von dooyoo und die Erfahrungen im Research der Skopos sollen die dooyoo AG stärken und in die Lage versetzen, zukünftig Marktdaten zum Nutzen der Verbraucher zu liefern.

Artikel veröffentlicht am ,

Skopos soll weiterhin als eigenständiges Unternehmen von den beiden Diplom-Psychologen und Geschäftsführern Olaf Hofmann und Jörg Korff geführt werden.

Die seit fünf Jahren bestehende Skopos GmbH verfügt über Erfahrungen in verschiedenen Bereichen des Offline-Market-Research und entwickelt seit zwei Jahren Online-Forschungstools. Die Kernkompetenzen liegen im Medien- und Kommunikationsbereich. Zu den Kunden gehören Fernsehanstalten wie ARD, ZDF, SAT.1 und Premiere World, Telekommunikations-Unternehmen wie Mannesmann Arcor, D2 Mannesmann und NetCologne sowie Großkonzerne wie Ford und die RWE-Holding. Das Unternehmen beschäftigt acht Mitarbeiter und verzeichnete im Geschäftsjahr 1999 Umsätze im siebenstelligen Bereich. Für das Jahr 2000 erwartet die Gesellschaft einen deutlichen Zuwachs.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X 469€)

Folgen Sie uns
       


Sega Mega Drive (1990) - Golem retro_

Mit Mega-Power sagte Sega 1990 der Konkurrenz den Kampf an. Im Golem retro_ holen wir uns die Spielhalle nach Hause.

Sega Mega Drive (1990) - Golem retro_ Video aufrufen
Bestandsdatenauskunft: Experten fordern besseren Schutz von Nutzungsdaten
Bestandsdatenauskunft
Experten fordern besseren Schutz von Nutzungsdaten

Der Bundestag muss nach einem Gerichtsurteil die Bestandsdatenauskunft neu regeln. Doch Experten beklagen ein "absurdes Komplexitätsniveau".
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Verwaltung und KI Deutschland verschläft laut BDI-Präsident Digitalisierung
  2. Elektronische Beweise Europaparlament fordert Vetorecht bei Datenabfrage
  3. Datenschutz Google und Apple verbieten Tracking mit X-Mode-Code

IT-Security outsourcen: Besser als gar keine Sicherheit
IT-Security outsourcen
Besser als gar keine Sicherheit

Security as a Service (SECaaS) verspricht ein Höchstmaß an Sicherheit. Das Auslagern eines so heiklen Bereichs birgt jedoch auch Risiken.
Von Boris Mayer

  1. Joe Biden Stellenanzeige im Quellcode von Whitehouse.gov versteckt
  2. Sturm auf Kapitol Pelosis Laptop sollte Russland angeboten werden
  3. Malware Offenbar Ermittlungen gegen Jetbrains nach Solarwinds-Hack

Data-Mining: Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen
Data-Mining
Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen

Betreiber von Onlineshops wollen wissen, was sich verkauft und was nicht. Mit Data-Mining lassen sich aus den gesammelten Daten über Kunden solche und andere nützliche Informationen ziehen. Es birgt aber auch Risiken.
Von Boris Mayer


      •  /