Abo
  • Services:
Anzeige

Games XS - Internetzugang für Spieler

Ab 1,99 Pfennig ins Internet

Das Spieleportal GamesUnit will neben umfassenden Informationen rund um Computerspiele mit GamesXS nun einen Internetzugang speziell für Spieler anbieten. Dabei surfen Spieler in der Nacht für 1,99 Pfennig die Minute.

Anzeige

Der Internetzugang kostet in der Zeit von 0 bis 8 Uhr 1,99 Pfennige pro Minute inklusive Telefongebühren, in der restlichen Zeit fallen 3,99 Pfennige pro Minute an. Allerdings verlangt GamesXS eine monatliche Grundgebühr von 9,90 DM.

Das Besondere an GamesXS soll dabei die Geschwindigkeit und die Zahl der verfügbaren Einwahlports sein. So sollen die Einwahlknoten von GamesXS insbesondere eine optimale Verbindung bieten.

Zudem baut GamesUnit derzeit in Frankfurt eine umfangreiche Serverfarm nur für Spiele auf. Dort sollen GamesXS-Nutzer die Möglichkeit haben, jederzeit zu spielen und kostenlos Serverzeiten für Online-Games zu buchen.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dataport, Altenholz bei Kiel (Home-Office)
  2. Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik ISST, Dortmund
  3. Zurich Gruppe Deutschland, Bonn
  4. Remira GmbH, Bochum


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)
  2. (u. a. Game of Thrones, Big Bang Theory, The Vampire Diaries, Supernatural)

Folgen Sie uns
       

  1. PM1643

    Samsung liefert SSD mit 31 TByte aus

  2. Spielebranche

    Innogames wächst weiter stark mit Free-to-Play

  3. HP Omen X VR im Test

    VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken

  4. Google

    Deep-Learning-System analysiert Augenscans nach Krankheiten

  5. Smartphone-Tastatur

    Nuance stellt Swype ein

  6. Homebrew

    Bastler veröffentlichen alternativen Launcher für Switch

  7. Telekom

    15 Millionen Haushalte sollen 2018 Super Vectoring erhalten

  8. Windows Phone 7.5 und 8.0

    Microsoft schaltet Smartphone-Funktionen ab

  9. Raja Koduri

    Intel zeigt Prototyp von dediziertem Grafikchip

  10. Vizzion

    VW zeigt selbstfahrendes Auto ohne Lenkrad



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Hightech im Haushalt: Der Bügel-Battle fällt leider aus
Hightech im Haushalt
Der Bügel-Battle fällt leider aus
  1. Smart Home Hardwareteams von Nest und Google werden zusammengeführt
  2. Lingufino Sprachgesteuerter Kobold kuschelt auch mit Datenschützern
  3. Apple Homepod soll ab Frühjahr 2018 in Deutschland erhältlich sein

Black Panther: Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
Black Panther
Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
  1. Portal Facebook plant zwei smarte Lautsprecher mit Display
  2. Roli Blocks im Test Wenn der Kollege die Geige jaulen lässt
  3. Kaputtes Lizenzmodell MPEG-Gründer sieht Videocodecs in Gefahr

Flexispy: Wir lassen uns Spyware installieren
Flexispy
Wir lassen uns Spyware installieren
  1. Staatstrojaner Finspy vom Innenministerium freigegeben
  2. Adobe Zero-Day in Flash wird ausgenutzt
  3. Shodan + Metasploit Autosploit macht Hacken kinderleicht und gefährlich

  1. Re: Strahlung und so ;)

    otraupe | 13:02

  2. Re: Microsoft hat ...

    PatFoster | 13:01

  3. Re: Gibt es da auch eine ethische Bewertung oder...

    S4kar | 13:01

  4. Re: Earth 2150 remake

    ArcherV | 13:01

  5. Re: Zielgruppe?

    TeK | 13:00


  1. 12:56

  2. 12:25

  3. 12:03

  4. 11:07

  5. 10:40

  6. 10:23

  7. 10:04

  8. 08:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel