Spieletest: Martian Gothic Unification - Horror im All

Gruseladventure auf dem Mars

Mit Martian Gothic bringt Take 2 ein von Creative Reality entwickeltes Spiel, dessen Genre schon fast vom Aussterben bedroht ist. Das Adventure im Stil von Alone in the Dark weiß mit horrender Fiktion zu fesseln: Vor einigen tausend Jahren stürzt ein Meteorit vom Mars in die Antarktis. 1984 wird dieser gefunden und zwölf Jahre später entdecken Wissenschaftler der NASA darin außerirdische Mikrofossilien.

Artikel veröffentlicht am , av

Martian Gothic
Martian Gothic
Leider reichen die finanziellen Mittel der NASA nicht aus und so startet ein privates Unternehmen im Jahre 2009 die Mission "Vita", um eine Forschungsstation auf dem Mars zu errichten. Nach neun weiteren Jahren werden die Forscher fündig, doch kurz darauf bricht jeglicher Kontakt ab. Das Spiel beginnt mit der Landung eines dreiköpfigen Untersuchungsteams, das gemäß des letzten Funkspruchs die Basis durch getrennte Luftschleusen betritt.

Inhalt:
  1. Spieletest: Martian Gothic Unification - Horror im All
  2. Spieletest: Martian Gothic Unification - Horror im All

Der Spieler steuert natürlich diese drei Charaktere, darunter ein ehemaliger Soldat, ein Computerspezialist und eine Mikrobiologin. In der Basis eröffnet sich ihnen ein schreckliches Szenario. Die Einrichtung ist zerstört, die Besatzung tot und merkwürdig mutierte Wesen treiben ihr Unwesen. Obwohl sich die drei Figuren nicht begegnen dürfen, müssen sie doch eng zusammenarbeiten. Das geschieht größtenteils durch den Austausch wichtiger Gegenstände über die hauseigene Rohrpost. So werden zum Beispiel Waffen untereinander ausgetauscht und ID-Marken verschickt. Zudem sind auf Grund der Spezialgebiete einige Dinge für einen Charakter wertlos, für den anderen dafür äußerst nützlich.

Screenshot #1
Screenshot #1
Zu Beginn des Spiels bestehen jedoch die meisten Rätsel darin, die richtige ID-Marke für die richtige Tür zu finden, ohne sich dabei von der wandelnden toten Besatzung aufreiben zu lassen. Zu allem Überfluss lassen sich die Untoten selbst durch mehrere Schüsse nur für kurze Zeit außer Gefecht setzen, so dass man es immer wieder mit denselben Gegnern zu tun hat. Erst später können Gegenstände geringfügig miteinander kombiniert werden. Allerdings ist das Inventar auf 18 Objekte begrenzt, weswegen ein vermeintlich unwichtiges Teil vielleicht liegen gelassen wurde und erst wieder gesucht werden muss.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Spieletest: Martian Gothic Unification - Horror im All 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kia EV 6 im Test
Die Sport-Limousine

Der Kia EV 6 basiert auf einer reinen E-Auto-Plattform und nutzt ein 800-Volt-Batteriesystem. Technik und Design hinterlassen beim Test einen guten Eindruck.
Ein Test von Dirk Kunde

Kia EV 6 im Test: Die Sport-Limousine
Artikel
  1. Stella Vita: Solarflügel-Camper tourt 2.000 km ohne Steckdose
    Stella Vita
    Solarflügel-Camper tourt 2.000 km ohne Steckdose

    Das elektrische Wohnmobil Stella Vita mit ausfahrbarem Solarzellen-Dach ist ohne Steckdosen zum Akkuladen 2.000 km durch Europa gefahren.

  2. Kernnetz: Telekom wechselt Cisco-Router im zentralen Backbone aus
    Kernnetz
    Telekom wechselt Cisco-Router im zentralen Backbone aus

    Die Deutsche Telekom hat einen besseren Cisco-Router in ihrem zentralen Backbone installiert. Der erreicht 260 TBit/s und wirft Fragen zur IT-Sicherheit auf.

  3. Geekbench & GFXBench: Erste Benchmarks zeigen starken Apple M1 Max
    Geekbench & GFXBench
    Erste Benchmarks zeigen starken Apple M1 Max

    Das Apple Silicon schneidet gut ab: Der M1 Max legt sich tatsächlich mit einer Geforce RTX 3080 Mobile und den schnellsten Laptop-CPUs an.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Dualsense PS5-Controller Weiß 57,99€ • Seagate SSDs & HDD günstiger (u. a. ext. HDD 14TB 326,99) • MacBook Pro 2021 jetzt vorbestellbar • World of Tanks jetzt mit Einsteigerparket ausprobieren • Docking-Station für Nintendo Switch 9,99€ • Alternate (u. a. iPhone 12 Pro 512GB 1.269€) [Werbung]
    •  /