Internet, PC und Handy gewinnen für Kids an Stellenwert

Das Surfen ist dabei augenscheinlich am faszinierendsten und wird von 85 Prozent der jugendlichen User betrieben. 74 Prozent der Onliner benutzen das Internet aber auch, um Infos für Schule und Freizeit zu sammeln. 54 Prozent der Internet-Benutzer schreiben E-Mails.

Stellenmarkt
  1. SAP SD/MM Inhouse Consultant (m/w/d)
    Schweizer Electronic AG, Schramberg
  2. SAP Basisberater (w/m/d)
    Rödl & Partner, Nürnberg, Selb, Mettlach, Home-Office
Detailsuche

Auch das Handy steht bei den Kids und Teens hoch im Kurs. Im Jahresvergleich sind Handy-Besitz (1999: 2 Prozent; 2000: 7 Prozent) und insbesondere der Wunsch nach einem Handy (1999: 20 Prozent; 2000: 34 Prozent) deutlich angestiegen. Handys besitzen vor allem die Jungen und Mädchen ab 14 Jahren. Das Markenbewusstsein bei Handys ist mit 40 Prozent sehr hoch. Die Lieblingsmarke der Kids bei Handys ist unangefochten Nokia, gefolgt von Siemens, Motorola und Sony.

Die KidsVerbraucherAnalyse wurde 1993 von den Trägerverlagen Verlagsgruppe Lübbe, Verlagsgruppe Bauer und Axel Springer ins Leben gerufen. Die Untersuchung bietet im Medienbereich Leistungsdaten zu 33 ausgewiesenen Kinder- und Jugendzeitschriften und neun TV-Sendern. Abgefragt wurden darüber hinaus im quantitativen Bereich Konsum- bzw. Verwendungsdaten zu 539 Marken aus 25 Branchen, wobei rund die Hälfte der Produktbereiche auf den Getränke-/Foodbereich fallen. Weiterhin gibt die KVA Auskünfte zur Selbstständigkeit, Einflussnahme, Entscheidungsbefugnissen, Markenpräferenzen, Freizeittätigkeiten und Finanzen der Jugendlichen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Internet, PC und Handy gewinnen für Kids an Stellenwert
  1.  
  2. 1
  3. 2



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ukrainekrieg
Erster Einsatz einer US-Kamikazedrohne dokumentiert

Eine Switchblade-Drohne hat offenbar einen russischen Panzer getroffen. Dessen Besatzung soll sich auf dem Turm mit Alkohol vergnügt haben.

Ukrainekrieg: Erster Einsatz einer US-Kamikazedrohne dokumentiert
Artikel
  1. Retro Computing: Lotus 1-2-3 auf Linux portiert
    Retro Computing
    Lotus 1-2-3 auf Linux portiert

    Das Tape-Archiv eines BBS mit Schwarzkopien aus den 90ern lädt Google-Entwickler Tavis Ormandy zum Retro-Hacking ein.

  2. Übernahme: Twitter zahlt Millionenstrafe und Musk schichtet um
    Übernahme
    Twitter zahlt Millionenstrafe und Musk schichtet um

    Die US-Regierung sieht Twitter als Wiederholungstäter bei Datenschutzverstößen und Elon Musk will sich das Geld für die Übernahme nun anders besorgen.

  3. Heimnetze: Die Masche mit dem Nachbarn
    Heimnetze
    Die Masche mit dem Nachbarn

    Heimnetze sind Inseln mit einer schmalen und einsamen Anbindung zum Internet. Warum eine Öffnung dieser strengen Isolation sinnvoll ist.
    Von Jochen Demmer

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Mindstar (u. a. Palit RTX 3050 Dual 319€, MSI MPG X570 Gaming Plus 119€ und be quiet! Shadow Rock Slim 2 29€) • Days of Play (u. a. PS5-Controller 49,99€) • Viewsonic-Monitore günstiger • Alternate (u. a. Razer Tetra 12€) • Marvel's Avengers PS4 9,99€ • Sharkoon Light² 200 21,99€ [Werbung]
    •  /