• IT-Karriere:
  • Services:

Mobilfunker springen auf den Online-Banking-Zug auf

Handy wird zur Bankfiliale

Bis zum Jahr 2005 werden die europäischen Banken 17 Prozent ihres Geschäftsvolumens im Privatkundenbereich mit Hilfe des Online-Bankings erwirtschaften. Ein Milliardengeschäft, an dem als erster Mobilfunker nun Mobilcom mitverdienen will. Die Folge: Der Computer als wichtigster Online-Banking-Zugang bekommt Konkurrenz.

Artikel veröffentlicht am ,

Bereits im Jahr 2005 werden 21,5 Millionen Kunden in ganz Europa ihre Bankgeschäfte via WAP-Handy abwickeln, ermittelte der britische Marktanalyst Datamonitor. Trotz dieser Entwicklung wird der Bankkunde der Zukunft jedoch ein Multichannel-Nutzer sein.

Stellenmarkt
  1. DAVASO GmbH, Leipzig-Mölkau
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

60 Prozent aller Bankkunden nutzen bereits heute sowohl das Online-Banking als auch die klassische Filiale zur Abwicklung ihrer Bankgeschäfte. Die Bereitschaft der Europäer, das Internet als Medium für Bankgeschäfte zu nutzen, ist hoch. Die wichtigste Bedingung: Das Online-Angebot muss ein echtes Schnäppchen sein. Drei von vier Kunden schauen sich zwar im Internet um, entscheiden am Ende aber gegen das Online-Banking, da bei vielen Online-Angeboten besondere Vergünstigungen fehlen.

Die große Herausforderung für die klassischen Kreditinstitute besteht darin, ihre Marktanteile als Multichannel-Anbieter gegenüber Direktbanken, Discountbrokern sowie Non- und Nearbanks zu verteidigen. Dabei macht das Mobile-Banking dem Computer seine Spitzenposition beim Online-Banking streitig. Die WAP-Technologie eröffnet den Banken nicht nur neue Geschäftsfelder, sondern ermöglicht die Senkung der Transaktionskosten um mehr als 90 Prozent, so die Mummert + Partner Unternehmensberatung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 889€ + 6,99€ Versand (Vergleichspreis 947,99€ inkl. Versand)
  2. 189,99€
  3. (u. a. Sandisk Ultra 3D 2TB SATA-SSD für 159,00€, LG OLED65CX9LA für 1.839,00€, Trust Trino...
  4. (Spring Sale u. a. Anno 1800 für 26,99€, Middle-earth: Shadow of War für 6,80€ und Dying...

Folgen Sie uns
       


Mercedes EQA Probe gefahren

Wir sind mit dem EQA von Mercedes-Benz für ein paar Stunden unterwegs gewesen.

Mercedes EQA Probe gefahren Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /