Abo
  • Services:
Anzeige

The Internet goes offline

Im E-Loft surft die Studenten-Community zwischen den Welten

Mitten in Berlin, dort wo zwischen Tacheles, Kurvenstar und den Hackeschen Höfen die Hauptstadtkultur pulsiert, will die Internet-Community E-Loft sesshaft werden.

Anzeige

Das E-Loft soll kreativer Motor für die Internet-Präsenz des Studenten-Netzwerk E-Loft.com werden. Die neue Berliner Location in der Rosenthaler Straße 51 und das E-Loft-Team um Philip Oetker wollen mit einem außergewöhnlichen Angebot aufwarten: "In dem neuen Studio am Hackeschen Markt steht der Community neueste Computer-Technologie und vor allem Brainpower zur Verfügung. Im E-Loft werden Studenten und Redakteure gemeinsam arbeiten, diskutieren, fantasieren; hier werden Events kreiert. Im E-Loft entsteht die Web-Site - von Beiträgen und Webdesign bis zu Applikationen und Community Events. Das Besondere: Die User selbst sind hier aktiv."

Gleichzeitig mit der Eröffnung des Berliner E-Lofts geht www.E-Loft.com in fünf europäischen Ländern online. Auf der Web-Site sollen sich Abiturienten, Erstsemester und Absolventen Neuigkeiten zu Themen wie Hochschule und Job & Karriere austauschen. Mit zum Angebot gehören auch eine internationale Praktikumsbörse, die europäische Hochschuldatenbank und eine Liste der besten Kneipen und Bars in den einzelnen europäischen Hochschulstandorten.

Darüber hinaus halten Redakteure und studentische Guides Tipps zu den Themen Reisen, Musik und Games bereit. Nicht zuletzt helfen Serviceleistungen wie die "Best-Buy-Opportunities", den meist schmalen Geldbeutel der Studenten zu schonen.

"Online wie offline ist E-Loft in Großbritannien, Frankreich, Italien, Spanien und Deutschland aktiv", so E-Loft-Pressesprecher Jochen Schoenthaler. "In Kürze werden den studentischen Mitarbeitern und Usern auch E-Loft-Studios in London, Paris, Madrid, Rom und Mailand zur Verfügung stehen. Die Fusion zwischen dem deutschen Internet-Portal campus2day und der britischen SOS Student Ltd. im Februar diesen Jahres hat dieses länderübergreifende Angebot möglich gemacht."


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Stuttgart
  2. Consors Finanz, München
  3. Chrono24 GmbH, Karlsruhe
  4. EWE AG, Oldenburg, Bremen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 419€ + 3,99€ Versand
  2. (u. a. Battlefield 1 - Revolution Edition 19,99€, Falloit GOTY 16,99€ und Skyrim Special...
  3. 299€ statt 399€

Folgen Sie uns
       

  1. Alexa und Co.

    Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern

  2. Apple TV

    Deutsche TV-App startet mit nur vier Anbietern

  3. King's Field 1 (1994)

    Die Saat für Dark Souls

  4. Anheuser Busch

    US-Brauerei bestellt 40 Tesla-Trucks vor

  5. Apple

    Jony Ive übernimmt wieder Apples Produktdesign

  6. Elon Musk

    Tesla will eigene KI-Chips bauen

  7. Die Woche im Video

    Lauscher auf!

  8. Entlassungen

    Kaufland beendet Online-Lieferservice für Lebensmittel

  9. DigiNetz-Gesetz

    Unitymedia überbaut keine Glasfaser in Fördergebieten

  10. Telekom

    Mobilfunk an neuer ICE-Strecke München-Berlin ausgebaut



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Berlin: Verfassungsschutz hat Lizenz zur Gesichtserkennung
Berlin
Verfassungsschutz hat Lizenz zur Gesichtserkennung
  1. Finnairs Gesichtsscanner ausprobiert Boarden mit einem Blick in die Kamera

Watch Series 3 im Praxistest: So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
Watch Series 3 im Praxistest
So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
  1. Apple Watch Apple veröffentlicht WatchOS 4.2
  2. Alivecor Kardiaband Uhrenarmband für Apple Watch zeichnet EKG auf
  3. Smartwatch Die Apple Watch lieber nicht nach dem Wetter fragen

Twitch, Youtube Gaming und Mixer: Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
Twitch, Youtube Gaming und Mixer
Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
  1. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  2. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

  1. Re: nvidias letzte große teure gpu

    ustas04 | 02:52

  2. Kingdom Come Deliverance feine Sache

    balanceistische | 02:07

  3. Re: Vorbereitung für Völkermord

    Patman | 01:32

  4. Re: Dafür brauchten die einen Test?

    ibecf | 01:29

  5. Re: Warum IoT pöse ist (Kritische Masse)

    freebyte | 01:05


  1. 10:59

  2. 09:41

  3. 08:00

  4. 15:44

  5. 14:05

  6. 13:09

  7. 09:03

  8. 19:18


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel