Abo
  • Services:
Anzeige

BMWi startet Projekt für E-Government und E-Commerce

Media@Komm als Ratgeber für Kommunen

Im Rahmen des BMWi-Leitprojekts Media@Komm - dem bislang größten Multimedia-Pilotvorhaben des Bundes - wurde die Website www.mediakomm.net eingerichtet. Die Site informiert über die aktuelle Entwicklung beim Aufbau von virtuellen Rathäusern und virtuellen Marktplätzen in den drei Modellregionen "Bremen", "Nürnberg-Bayreuth-Erlangen-Fürth-Schwabach" und "Esslingen-Ostfildern", die aus dem Städtewettbewerb Media@Komm als Sieger hervorgegangenen sind.

Anzeige

Darüber hinaus wird die Entwicklung in Deutschland insgesamt dargestellt und eine Plattform für den Wissenstransfer angeboten. Dazu gehören z.B. Kooperations- und Kontaktbörsen und moderierte Foren zu rechtlichen, ökonomischen oder sicherheitstechnischen Fragen.

Bei dem Projekt geht es darum, den technologischen Fortschritt unmittelbar mit der Modernisierung von Verwaltung und Wirtschaft zu verknüpfen. Im Kern geht es um die Verlagerung des kommunalen Lebens in das digitale Netz, d.h. um die beschleunigte Entwicklung und breite Anwendung des rechtsverbindlichen und sicheren elektronischen Geschäfts- und Rechtsverkehrs zwischen Bürgerschaft, Behörden und Unternehmen.

Die in vielen Lebenslagen erforderlichen Behördengänge und Änderungsmitteilungen sollen künftig wahlweise auch auf Basis der digitalen Signatur übers Netz abgewickelt werden. Das BMWi fördert die hierzu erforderlichen Innovationsaktivitäten in den Modellregionen mit rund 50 Millionen DM und mobilisiert damit insgesamt mehr als 120 Millionen DM.

Ein wichtiges Ziel der Media@Komm-Aktivitäten ist es, breitenwirksam Nachahmungseffekte und Investitionen in zukunftsfähige Arbeitsplätze auszulösen. Damit dies schnell geschieht, hat das BMWi dem Deutschen Institut für Urbanistik einen Auftrag zur Begleitforschung erteilt. Mit ihr soll die Verbreitung der Ergebnisse und Erfahrungen in Deutschland mit dem Ziel eines flächendeckenden Netzwerkes beschleunigt und der von den Modellregionen ausgehende Aufschwung über das ganze Land verbreitet werden.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. HAGEMEYER Deutschland GmbH & Co. KG, München
  2. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. WEGMANN automotive GmbH & Co. KG, Veitshöchheim


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

  1. iOS und Android

    Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps

  2. Berlin

    Verkehrsbetriebe wollen Elektrobusse während der Fahrt laden

  3. Deutsche Telekom

    Weitere 39.000 Haushalte bekommen heute Vectoring

  4. Musikerkennungsdienst

    Apple erwirbt Shazam

  5. FTTH

    EWE senkt die Preise für seine Glasfaserzugänge

  6. WLAN

    Zahl der Vodafone-Hotspots steigt auf zwei Millionen

  7. Linux-Grafiktreiber

    Mesa 17.3 verbessert Vulkan- und Embedded-Treiber

  8. Gemini Lake

    Intel bringt Pentium Silver mit Gigabit-WLAN

  9. MG07ACA

    Toshiba packt neun Platter in seine erste 14-TByte-HDD

  10. Sysinternals-Werkzeug

    Microsoft stellt Procdump für Linux vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bundesregierung: Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
Bundesregierung
Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
  1. Steuerstreit Apple zahlt 13 Milliarden Euro an Irland
  2. Rechtsunsicherheit bei Cookies EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung
  3. Datenschutz EU-Parlament stimmt ePrivacy-Verordnung zu

Dynamics 365: Microsoft verteilt privaten Schlüssel an alle Kunden
Dynamics 365
Microsoft verteilt privaten Schlüssel an alle Kunden
  1. Microsoft Kollaboratives Whiteboard als Windows-10-Preview verfügbar
  2. Microsoft-Studie Kreative Frauen interessieren sich eher für IT und Mathe
  3. Connect 2017 Microsoft setzt weiter auf Enterprise-Open-Source

Amazon Video auf Apple TV im Hands on: Genau das fehlt auf dem Fire TV
Amazon Video auf Apple TV im Hands on
Genau das fehlt auf dem Fire TV
  1. Amazon Verkaufsbann für Apple TV bleibt bestehen
  2. Smartphone-Speicherkapazität Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  3. Mate 10 Pro im Test Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

  1. Wenn Microsoft Linux liebt...

    cran | 07:46

  2. Re: "Microsoft loves Linux"

    FreiGeistler | 07:43

  3. Eine Mitteilung bekommt man aber natürlich...

    Moriati | 07:32

  4. Und ich bin dabei!

    Stoker | 07:22

  5. Typisch deutsch

    Yian | 07:12


  1. 07:33

  2. 07:18

  3. 19:10

  4. 18:55

  5. 17:21

  6. 15:57

  7. 15:20

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel