Abo
  • Services:
Anzeige

Telekom und Post rücken wieder enger zusammen

Gegenseitige Übertragung von Unternehmensaktivitäten

Die Deutsche Telekom und die Deutsche Post haben weitgehende Kooperationsverträge für die Unternehmensbereiche IT-Technologie, Logistik und Druckleistungen unterzeichnet. Damit wird die im letzten Jahr bekannt gegebene Absichtserklärung umgesetzt. Die Unternehmen wollen Outsourcing von Logistik- und Telekommunikationsaufgaben zur Kostenreduzierung und Potenzialsteigerung betreiben.

Anzeige

Mit diesen Verträgen gehen umfangreiche Aufgaben aus den Bereichen Informationstechnologie und Netzbetrieb an die Deutsche Telekom über. Die Deutsche Post World Net wird im Gegenzug die Bereiche Logistik und Druckdienstleistung vom Partner übernehmen. Mit einem jährlichen Umsatzvolumen von rund 420 Millionen DM handelt es sich hierbei um einen der größten Logistik-Aufträge, teilte das Unternehmen mit.

Den Betrieb des kompletten Corporate Networks der Deutschen Post mit etwa 80.000 Arbeitsplatzsystemen sowie den gesamten Field-Service wird DeTeCSM, eine IT-Tochter der Deutschen Telekom, im Auftrag der DeTeSystem Deutsche Telekom Systemlösungs GmbH übernehmen.

Die DeTeSystem, zuständig für innnovative Telematik-Systemlösungen für national und global agierende Großkonzerne, verantwortet als Generalunternehmen das gesamte Projekt. Damit wird die Leistungsfähigkeit und Erfahrung beider Unternehmen - besonders die von DeTeCSM beim Betrieb großer Netze - in die Kooperation eingebracht und gleichzeitig die weltweite Präsenz als Anbieter von IT-Servicedienstleistungen verstärkt. Mit einem Umsatzvolumen von rund 250 Millionen DM handelt es sich um eines der größten Outsourcing-Projekte im Bereich der Informationstechnologie in Deutschland. Die Deutsche Post World Net mit ihrer weltweit tätigen Tochter Danzas ist ein Anbieter von Logistik-Dienstleistungen. Mit dieser Zusammenarbeit könne man einen wichtigen Schritt in Richtung auf die Fokussierung der jeweiligen Kernkompetenz verwirklichen, betonten beide Unternehmen in Bonn. Von der Aufgabenübertragung erwarten beide Partner Synergieeffekte sowie jeweils Einsparpotenziale im zweistelligen Millionenbereich.

Die Deutsche Post World Net wird künftig eine Reihe von Aufgaben übernehmen, die bislang von der Deutschen Telekom eigenverantwortlich erbracht wurden: Das schließt die Bereiche Lagerwirtschaft, Materialwirtschaft, den logistischen Management Support sowie den Betrieb der Druckzentren ein.

Im Zuge der gegenseitigen Aufgabenübertragung sollen knapp 1.000 Mitarbeiter der Deutschen Post World Net in zwei Stufen zur Deutschen Telekom wechseln; die Deutsche Post wird im Gegenzug rund 2.500 Beschäftigte der Deutschen Telekom übernehmen. Ein Abbau von Arbeitsplätzen sei nicht geplant.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Augsburg
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. Deutsche Telekom AG, verschiedene Standorte
  4. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, München, Augsburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-20%) 35,99€
  2. (-75%) 7,49€
  3. ab 47,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Europol

    EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen

  2. Krack-Angriff

    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

  3. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  4. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  5. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  6. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  7. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  8. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  9. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  10. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

  1. Re: In der Praxis: Alles über die Server von Skype

    Theoretiker | 14:02

  2. Vertärkter Handel mit Lücken?

    Theoretiker | 13:59

  3. Re: bei mir genau umgekehrt ...

    DeathMD | 13:54

  4. Re: So sieht das Ende aus

    Talhawkins | 13:52

  5. Re: Traurig für Berlin

    benandex | 13:41


  1. 13:27

  2. 11:25

  3. 17:14

  4. 16:25

  5. 15:34

  6. 13:05

  7. 11:59

  8. 09:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel