Abo
  • IT-Karriere:

PixelNet: Planumsatz für 1. Halbjahr um 35 Prozent höher

Foto-Spezialist profitiert vom Digicam-Boom

Die PixelNet AG hat nach vorläufigen Berechnungen im ersten Halbjahr 2000 einen Umsatz von 13,3 Millionen DM erreicht, dies entspricht 3,5 Millionen DM mehr als geplant. In den Planungen, die Grundlage des Börsengangs vom 21. Juni 2000 waren, war ein Umsatz von 9,8 Millionen DM für das erste Halbjahr 2000 vorgesehen.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Segment digitaler Bilderdienst konnten gegenüber den geplanten rund 1,2 Millionen Bildern mehr als 1,7 Millionen digitale Bilder realisiert werden, dies entspricht einer Steigerung von rund 40 Prozent gegenüber den Planzahlen. Im Geschäftsjahr 1999 erzielte die PixelNet AG einen Umsatz von 3,4 Millionen DM.

Inhalt:
  1. PixelNet: Planumsatz für 1. Halbjahr um 35 Prozent höher
  2. PixelNet: Planumsatz für 1. Halbjahr um 35 Prozent höher

Auf Grund der bevorstehenden Urlaubszeit und des damit einhergehenden Anstiegs im Bildergeschäft ist die PixelNet AG für das zweite Halbjahr sehr zuversichtlich. Der starke Trend hin zur Digitalfotografie und die angestrebte Internationalisierung soll das Wachstum in den nächsten Monaten zusätzlich beschleunigen.

PixelNet bietet über sein Internetportal digital-fotografische Dienstleistungen im Internet-Direktvertrieb für den Fotoamateur sowie professionelle und kommerzielle Anwender wie Fotografen, Makler, Gutachter oder Ärzte an. Hauptgesellschafter der PixelNet AG ist die Batavia Multimedia AG, ein Unternehmen der Lintec-Gruppe.

Im Jahr 2001 plant das Unternehmen bereits über 100 Millionen Mark zu erlösen und den Break Even zu erreichen. Bis 2003 soll der Umsatz auf über 250 Millionen Mark steigen.

PixelNet: Planumsatz für 1. Halbjahr um 35 Prozent höher 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399€ (Wert der Spiele rund 212€)
  2. 469,00€
  3. 299,00€

Folgen Sie uns
       


Kompaktanlage mit Raspi vernetzt

Wie kann eine uralte Kompaktanlage aus den 90er Jahren noch sinnvoll mit modernen Musik- und Videoquellen vernetzt werden?

Kompaktanlage mit Raspi vernetzt Video aufrufen
IT-Headhunter: ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
IT-Headhunter
ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

Marco Nadol vermittelt für Hays selbstständige Informatiker, Programmierer und Ingenieure in Unternehmen. Aus langjähriger Erfahrung als IT-Headhunter weiß er mittlerweile sehr gut, was ihre Chancen auf dem Markt erhöht und was sie verschlechtert.
Von Maja Hoock

  1. Jobporträt Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
  2. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
  3. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"

Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus
  2. Ingolstadt Audi vernetzt Autos mit Ampeln
  3. Wasserkühlung erforderlich Leistungshunger von Auto-Rechnern soll stark steigen

Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

    •  /