Abo
  • Services:

Focus-Digital-Aktie kostet zwischen 14,50 und 17,50 Euro

Zeichnungsfrist vom 5. bis zum 11. Juli 2000

Die Aktien der Focus Digital AG werden in der Zeichnungsfrist vom 5. bis 11. Juli zu einem Preis von 14,50 bis 17,50 Euro zum Kauf angeboten. Die Erstnotiz am Neuen Markt in Frankfurt ist für den 13. Juli vorgesehen. Der Emissionspreis soll am 12. Juli bekannt gegeben werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Gang an den Neuen Markt
Gang an den Neuen Markt
Beim Börsengang von Focus Digital sollen bis zu 5,14 Millionen Inhaberstammaktien ausgegeben werden. Die Aktien haben einen rechnerischen Nennwert von einem Euro und stammen aus einer Kapitalerhöhung. Konsortialführer ist die DG Bank. Die emissionsbegleitenden Institute sind Lazard Capital Markets, die Bayerische Landesbank sowie net.IPO.

Stellenmarkt
  1. KWA Betriebs- und Service GmbH, Unterhaching
  2. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau

Die Focus Digital AG will mit dem Gang an den Neuen Markt vor allem ihr Wachstum finanzieren sowie internationale Expansion, Akquisitionen und Kooperationen ermöglichen.

Der konsolidierte Umsatz der Focus Digital AG lag 1999 bei 16,2 Millionen DM. Der EBIT lag für das Geschäftsjahr 1999 bei 0,2 Millionen DM. Derzeit beschäftigt die Focus-Digital-Gruppe 98 Mitarbeiter.

Die Focus Digital AG vereint vier Geschäftsbereiche unter einem Dach: Focus Online GmbH Interactive Content Production GmbH (ICP), Interactive Advertising Center (IAC) sowie den Netguide, einen Wegweiser im World Wide Web und Technologieanbieter von Portalseiten. Das Netzwerk der Focus Digital AG soll synergetisch Internet-Kompetenz mit Markenführung verbinden und damit die Wertschöpfungskette für Internet Publishing komplett abdecken.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)

Folgen Sie uns
       


Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 2)

In Teil 2 unseres Livestreams wächst nicht nur unsere Party, sondern es gibt auch beim Endkampf jede Menge Drama, Wut und Liebe im Chat.

Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 2) Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Kaufberatung: Der richtige smarte Lautsprecher
Kaufberatung
Der richtige smarte Lautsprecher

Der Markt für smarte Lautsprecher wird immer größer. Bei der Entscheidung für ein Gerät sind Kaufpreis und Klang wichtig, ebenso die Wahl für einen digitalen Assistenten: Alexa, Google Assistant oder Siri? Wir geben eine Übersicht.
Von Ingo Pakalski

  1. Amazon Alexa Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
  2. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  3. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark

    •  /