Abo
  • Services:

Creative senkt Preis für 3D Blaster GeForce2 GTS

High-end-3D-Spielegrafikkarte wird erschwinglicher

Der Sound- und Grafikhardwarehersteller Creative geht in die Preisoffensive und senkt den empfohlenen Verkaufspreis für die 3D Blaster GeForce2 GTS von 799,- auf 749,- DM. Der Preis im Handel dürfte für die vorrangig an anspruchvolle Spielefans ausgerichtete 3D-Grafikkarte bald darunter liegen.

Artikel veröffentlicht am ,

Preissenkung
Preissenkung
Schließlich bot der ein oder andere Händler die 3D Blaster GeForce2 GTS bereits vor der Preissenkung für 749,- DM an.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München

"Wir wollen proaktiv dafür sorgen, dass der Verbraucher, wenn er nach hochwertigen Grafikkarten zu einem fairen Preis sucht, zuerst an Creative denkt", erklärt Murat Ünol, Marketing Manager Central Europe bei Creative Labs.

Die 3D Blaster GeForce2 GTS verwendet NVidias neuen GeForce2-GTS-Grafikprozessor, der im Moment in seiner Leistung ungeschlagen ist. Die Grafikkarte ist seit Mai/Juni auf dem Markt erhältlich.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,49€
  2. 9,95€
  3. (-70%) 8,99€

Folgen Sie uns
       


Der Güterzug der Zukunft - Bericht

Auf der Innotrans 2018 haben Verkehrsforscher des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt ein Konzept für den Güterzug der Zukunft vorgestellt.

Der Güterzug der Zukunft - Bericht Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
Google Nachtsicht im Test
Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
  2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
  3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

    •  /