Abo
  • Services:

Startschuss für den Gründerwettbewerb Multimedia 2000

Auf dem Investment-Forum werden die seitdem erarbeiteten elf besten Business-Pläne einem Kreis von Venture-Capital-Gesellschaften und anderen potenziellen Kapitalgebern wie z.B. Sparkassen präsentiert. Ausgezeichnet werden der beste Geschäftsplan, der beste Geschäftsplan "Multimedia in der Medienbranche", die beste Gründungsidee aus einer Hochschule oder Forschungseinrichtung und der beste Geschäftsplan im Zukunftsfeld "E-Business".

Stellenmarkt
  1. AKDB, Regensburg
  2. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg

Die besten Preisträger werden darüber hinaus durch die Übernahme von Patenschaften aus dem Mitgliederkreis der Initiative D 21 - einem Zusammenschluss führender deutscher IT-Unternehmen unter der Schirmherrschaft des Bundeskanzlers - bei der Unternehmensgründung und -führung unterstützt.

Der Gründerwettbewerb wird seit 1997 veranstaltet. In den ersten beiden Jahren beteiligten sich insgesamt mehr als 2.600 Gründungsinteressenten mit fast 1.800 Projektvorschlägen. Daraus entstanden schätzungsweise 800 Unternehmensgründungen, der erste Börsengang wird im zweiten Halbjahr 2000 erwartet.

 Startschuss für den Gründerwettbewerb Multimedia 2000
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


Siri auf Deutsch auf dem Homepod

Wir haben uns die deutsche Version von Siri auf dem Homepod angehört. Bei den Funktionen hinkt Siri der Konkurrenz von Alexa und Google Assistant hinterher. Und auch an der Aussprache gibt es noch einiges zu feilen. Apples erster smarter Lautsprecher kostet 350 Euro.

Siri auf Deutsch auf dem Homepod Video aufrufen
Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
    K-Byte
    Byton fährt ein irres Tempo

    Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
    2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
    3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

    Mars: Die Staubstürme des roten Planeten
    Mars
    Die Staubstürme des roten Planeten

    Der Mars-Rover Opportunity ist nicht die erste Mission, die unter Staubstürmen leidet. Aber zumindest sind sie inzwischen viel besser verstanden als in der Frühzeit der Marsforschung.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    1. Nasa Dunkle Nacht im Staubsturm auf dem Mars
    2. Mars Insight Ein Marslander ist nicht genug

      •  /