Abo
  • Services:

Startschuss für den Gründerwettbewerb Multimedia 2000

Auf dem Investment-Forum werden die seitdem erarbeiteten elf besten Business-Pläne einem Kreis von Venture-Capital-Gesellschaften und anderen potenziellen Kapitalgebern wie z.B. Sparkassen präsentiert. Ausgezeichnet werden der beste Geschäftsplan, der beste Geschäftsplan "Multimedia in der Medienbranche", die beste Gründungsidee aus einer Hochschule oder Forschungseinrichtung und der beste Geschäftsplan im Zukunftsfeld "E-Business".

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München

Die besten Preisträger werden darüber hinaus durch die Übernahme von Patenschaften aus dem Mitgliederkreis der Initiative D 21 - einem Zusammenschluss führender deutscher IT-Unternehmen unter der Schirmherrschaft des Bundeskanzlers - bei der Unternehmensgründung und -führung unterstützt.

Der Gründerwettbewerb wird seit 1997 veranstaltet. In den ersten beiden Jahren beteiligten sich insgesamt mehr als 2.600 Gründungsinteressenten mit fast 1.800 Projektvorschlägen. Daraus entstanden schätzungsweise 800 Unternehmensgründungen, der erste Börsengang wird im zweiten Halbjahr 2000 erwartet.

 Startschuss für den Gründerwettbewerb Multimedia 2000
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. 299,99€
  2. (aktuell u. a. SanDisk Extreme Pro 1-TB-SSD 229,90€, Logitech Prodigy Tastatur 46,99€)
  3. 1.099,00€
  4. (-80%) 5,99€

Folgen Sie uns
       


Royole Flexpai - Hands on (CES 2019)

Das Flexpai von Royole ist das erste kommerziell erhältliche Smartphone mit faltbarem Display. Ein erster Kurztest des Gerätes zeigt, dass es noch einige Probleme mit der Software hat.

Royole Flexpai - Hands on (CES 2019) Video aufrufen
Europäische Netzpolitik: Schlimmer geht's immer
Europäische Netzpolitik
Schlimmer geht's immer

Lobbyeinfluss, Endlosdebatten und Blockaden: Die EU hat in den vergangenen Jahren in der Netzpolitik nur wenige gute Ergebnisse erzielt. Nach der Europawahl im Mai gibt es noch viele Herausforderungen für einen digitalen Binnenmarkt.
Eine Analyse von Friedhelm Greis


    Schwer ausnutzbar: Die ungefixten Sicherheitslücken
    Schwer ausnutzbar
    Die ungefixten Sicherheitslücken

    Sicherheitslücken wie Spectre, Rowhammer und Heist lassen sich kaum vollständig beheben, ohne gravierende Performance-Einbußen zu akzeptieren. Daher bleiben sie ungefixt. Trotzdem werden sie bisher kaum ausgenutzt.
    Von Hanno Böck

    1. Sicherheitslücken Bauarbeitern die Maschinen weghacken
    2. Kilswitch und Apass US-Soldaten nutzten Apps mit fatalen Sicherheitslücken
    3. Sicherheitslücke Kundendaten von IPC-Computer kopiert

    WLAN-Tracking und Datenschutz: Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?
    WLAN-Tracking und Datenschutz
    Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?

    Unternehmen tracken das Verhalten von Nutzern nicht nur beim Surfen im Internet, sondern per WLAN auch im echten Leben: im Supermarkt, im Hotel - und selbst auf der Straße. Ob sie das dürfen, ist juristisch mehr als fraglich.
    Eine Analyse von Harald Büring

    1. Gefahr für Werbenetzwerke Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
    2. Landtagswahlen in Bayern und Hessen Tracker im Wahl-O-Mat der bpb-Medienpartner
    3. Tracking Facebook wechselt zu First-Party-Cookie

      •  /