Abo
  • Services:

Web.de investiert in Internet-Telefonie

Beteiligung an VoIP Group aus Miami

Die Web.de AG hat sich im Rahmen ihrer internationalen Strategie mit rund zwölf Prozent an der VoIP Group Inc. aus Miami beteiligt. Die VoIP Group hat die notwendige Software für die Vermittlung, Übertragung und Abrechnung von Telefongesprächen von Telefon zu Telefon, Telefon zu PC und PC zu Telefon über das Internet entwickelt.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Technologie der VoIP Group soll die vollständige Kontrolle der Sprach- und Übertragungsqualität über alle Abschnitte der Internet-Übertragungskette hinweg erlauben.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Die VoIP-Technologie erlaubt es, zum Ortstarif weltweit Telefonate und Telefaxe über das Internet auf höchstem Qualitätsniveau zu übertragen, verspricht die VoIP Group, und ermöglicht es in naher Zukunft, verzögerungsfreie, web-basierte Telekommunikationsdienste anzubieten.

Erste derartige B2B-Dienste sollen in Kürze angekündigt werden.

In einer davon unabhängigen Vereinbarung hat die Web.de AG, wie bereits letzte Woche angekündigt, der VoIP Group die Lizenz für die Web.de-Sicherheits- und Verschlüsselungstechnologie vergeben. Web.de und die VoIP Group gehen davon aus, dass die Kombination aus Sicherheit, Verschlüsselung und Internet-Telefonie potenziell ein weltweit einzigartiges Produkt mit einem starken Wettbewerbsvorteil darstellt.

Die Barbeteiligung in Höhe von 3,5 Millionen US-Dollar sei dabei Bestandteil der Strategie der Web.de AG, die aus Wettbewerbsgründen zum IPO noch nicht offengelegt wurde. Mit dieser ersten Beteiligung in den USA will die Web.de AG ihre internationale Investmentstrategie begründen: So soll ein Teil der Emissionserlöse dazu verwendet werden, die internationale Präsenz der Web.de AG und ihre technologische Basis im Bereich Internet- und Telekommunikation zu stärken.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 699€ + Versand (PCGH-Preisvergleich ab 755€)
  2. (u. a. Oculus Go 32GB/64 GB für 149,90€/199,90€ inkl. Versand - Bestpreis!)
  3. (u. a. Acer XB271 WQHD 144 Hz für 499€ und Kingston HyperX Cloud II für 65€)

Folgen Sie uns
       


Vier drahtlose Gaming-Headsets im Test

Zu oft stolpert Golem.de beim Spielen über nervende Kabel. Deshalb testen wir vier Headsets, die auf Kabel verzichten, aber sehr unterschiedlich sind. Von vibrierenden Motoren bis zu ungewöhnlich gutem Sound ist alles dabei. Wir haben auch einen Favoriten.

Vier drahtlose Gaming-Headsets im Test Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

    •  /