Abo
  • Services:

Amazon.de erweitert Angebot um Computer- und Videospiele

Online-Buchshop entdeckt den digitalen Unterhaltungsmarkt

Amazon.de wandelt sich weiter zum Internet-Kaufhaus und bietet nun neben Büchern, CDs, DVDs und Videos ab sofort auch Computer-, Videospiele und Zubehör an. Dabei können Neuerscheinungen zum Sonderpreis vorbestellt werden. Die Auslieferung vorbestellter Spiele soll dabei so frühzeitig geschehen, dass Kunden sie bereits am Erscheinungstag in Händen halten.

Artikel veröffentlicht am ,

Amazon.de bietet dabei erstmals die Suche im Katalog je nach Budget: Interessenten können nicht nur nach Schlagwörtern, Herstellern oder Plattform suchen, sondern auch Preisgrenzen bestimmen, von "bis zu 20 Mark" bis "alle Preise". Das Angebot umfasst Artikel vom Verbindungskabel zu 9,99 Mark über Vollversionen zu rund 80 Mark bis hin zum PC-Lenkrad für 200 Mark.

Stellenmarkt
  1. persona service Recklinghausen, Herten
  2. BWI GmbH, Bonn, Strausberg, Wilhelmshaven, München

Insbesondere für Anfänger und Gelegenheitsspieler bietet Amazon.de Informationen zu Hardware-Ausstattung, Videospiel-Konsolen und Grafikkarten. Notwendiges Zubehör wie Gamepad, Controller und Soundkarte werden ebenso erläutert wie die Plattformen Sega Dreamcast, Nintendo 64, Sony PlayStation und Game Boy. In "Das kleine ABC der Grafikkarten" erfahren Spielefans alles Wissenswerte über die Aufrüstung ihres Computers und die Wahl der besten Hardware fürs Geld.

Auch an Eltern hat Amazon.de gedacht: In der Rubrik "Kinderwelten" können sich diese über angesagte und empfohlene Computer- und Videospiele für Kinder und Jugendliche informieren. Einen Überblick über die derzeitigen Renner unter den Spielen geben die laufend aktualisierten Charts.

Bestellungen werden im Gegensatz zum Buch-Versand erst ab 89 Mark versandkostenfrei geliefert. Darunter betragen die Lieferkosten erträgliche fünf Mark pro Sendung, zuzüglich 95 Pfennig pro bestelltem Artikel. Die Bestellungen von digitalen Unterhaltungsprodukten können allerdings grundsätzlich mit anderen Produkten aus dem Amazon.de-Angebot von Büchern, CDs sowie allen in Deutschland lieferbaren DVDs und Videos kombiniert werden.

"Wir erfüllen mit unserem neuen Angebot an Computer- & Videospielen die Erwartungen unserer Kunden und kommen unserem Ziel näher, alles anzubieten, was diese sich wünschen. Gleichzeitig betreten wir hier einen Markt, der auch durch die Einführung der PlayStation 2 im Herbst und Microsofts für 2001 angekündigte Spielkonsole X-Box eine Dynamik entwickeln wird, wie wir sie bislang nur aus dem Internet kennen", kommentiert Philipp Humm, Geschäftsführer der Amazon.de GmbH, das erweiterte Angebot.



Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 589€ (Vergleichspreis Smartphone über 650€, Einzelpreis Tablet 129€)
  2. 469€ (Bestpreis!)
  3. 389€ (Vergleichspreis 488€)
  4. 99,99€ + USK-18-Versand (Die Bestellbarkeit könnte sich jederzeit ändern bzw. kurzfristig...

Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2

In Teil 2 des Livestreams zu Shadow of the Tomb Raider finden wir lustige Grafikfehler und der Chat trinkt zu viel Bier, kann Michael aber trotzdem bei einigen Rätseln helfen.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2 Video aufrufen
Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

    •  /