Abo
  • Services:

Amazon.de erweitert Angebot um Computer- und Videospiele

Online-Buchshop entdeckt den digitalen Unterhaltungsmarkt

Amazon.de wandelt sich weiter zum Internet-Kaufhaus und bietet nun neben Büchern, CDs, DVDs und Videos ab sofort auch Computer-, Videospiele und Zubehör an. Dabei können Neuerscheinungen zum Sonderpreis vorbestellt werden. Die Auslieferung vorbestellter Spiele soll dabei so frühzeitig geschehen, dass Kunden sie bereits am Erscheinungstag in Händen halten.

Artikel veröffentlicht am ,

Amazon.de bietet dabei erstmals die Suche im Katalog je nach Budget: Interessenten können nicht nur nach Schlagwörtern, Herstellern oder Plattform suchen, sondern auch Preisgrenzen bestimmen, von "bis zu 20 Mark" bis "alle Preise". Das Angebot umfasst Artikel vom Verbindungskabel zu 9,99 Mark über Vollversionen zu rund 80 Mark bis hin zum PC-Lenkrad für 200 Mark.

Stellenmarkt
  1. SCISYS Deutschland GmbH, Bochum
  2. Universität Passau, Passau

Insbesondere für Anfänger und Gelegenheitsspieler bietet Amazon.de Informationen zu Hardware-Ausstattung, Videospiel-Konsolen und Grafikkarten. Notwendiges Zubehör wie Gamepad, Controller und Soundkarte werden ebenso erläutert wie die Plattformen Sega Dreamcast, Nintendo 64, Sony PlayStation und Game Boy. In "Das kleine ABC der Grafikkarten" erfahren Spielefans alles Wissenswerte über die Aufrüstung ihres Computers und die Wahl der besten Hardware fürs Geld.

Auch an Eltern hat Amazon.de gedacht: In der Rubrik "Kinderwelten" können sich diese über angesagte und empfohlene Computer- und Videospiele für Kinder und Jugendliche informieren. Einen Überblick über die derzeitigen Renner unter den Spielen geben die laufend aktualisierten Charts.

Bestellungen werden im Gegensatz zum Buch-Versand erst ab 89 Mark versandkostenfrei geliefert. Darunter betragen die Lieferkosten erträgliche fünf Mark pro Sendung, zuzüglich 95 Pfennig pro bestelltem Artikel. Die Bestellungen von digitalen Unterhaltungsprodukten können allerdings grundsätzlich mit anderen Produkten aus dem Amazon.de-Angebot von Büchern, CDs sowie allen in Deutschland lieferbaren DVDs und Videos kombiniert werden.

"Wir erfüllen mit unserem neuen Angebot an Computer- & Videospielen die Erwartungen unserer Kunden und kommen unserem Ziel näher, alles anzubieten, was diese sich wünschen. Gleichzeitig betreten wir hier einen Markt, der auch durch die Einführung der PlayStation 2 im Herbst und Microsofts für 2001 angekündigte Spielkonsole X-Box eine Dynamik entwickeln wird, wie wir sie bislang nur aus dem Internet kennen", kommentiert Philipp Humm, Geschäftsführer der Amazon.de GmbH, das erweiterte Angebot.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 16,99€
  3. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


Street Fighter 30th Anniversary Collection - Live

Die Spezialmanöver Ha-Do-Ken und Sho-Ryu-Ken sind tief in den Gehirnen von Beat'em-up-Fans verankert. Im Livestream holt sie Golem.de-Redakteur Michael Wieczorek hervor und wird versuchen, sie mit dem neuen Arcade Stick von Lioncast für die Konsole umzusetzen.

Street Fighter 30th Anniversary Collection - Live Video aufrufen
Shadow of the Tomb Raider angespielt: Lara und die Schwierigkeitsgrade
Shadow of the Tomb Raider angespielt
Lara und die Schwierigkeitsgrade

E3 2018 Düstere Höhlensysteme, eine prächtige Stadt in Südamerika und die Apokalypse: Im nächsten Tomb Raider erlebt Lara Croft wieder spannende Abenteuer. Beim Anspielen konnte Golem.de das ungewöhnliche System der Schwierigkeitsgrade kennenlernen.
Von Peter Steinlechner

  1. Remasters Tomb Raider 1 bis 3 bekommen neue Engine

Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

Urheberrrecht: Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
Urheberrrecht
Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

Trotz aller Proteste: Der Rechtsausschuss des Europaparlaments votiert für ein Leistungsschutzrecht und Uploadfilter. Nun könnte das Plenum sich noch dagegenstellen.

  1. EU-Urheberrechtsreform Wie die Affen auf der Schreibmaschine
  2. Leistungsschutzrecht VG Media darf Google weiterhin bevorzugen
  3. EU-Verhandlungen Regierung fordert deutsche Version des Leistungsschutzrechts

    •  /