Abo
  • Services:

PowerInfo 2000 Professional - umfassende Telefonauskunfts-CD

G Data verbindet Telefonauskunft, Routenplaner und Adressverwaltung

Mit der neuen PowerInfo-2000-Professional-CD-ROM verbindet G Data die PowerInfo-Telefonauskunft, PowerRouting und den PowerAdressManager. Damit vereint der Softwareanbieter die Telefonauskunft mit Adressbuch und Streckenplanung in einem preiswerten Paket.

Artikel veröffentlicht am ,

PowerInfo 2000 Professional enthält laut G Data alle Original-Teilnehmereinträge (Stand 4/2000) von ganz Deutschland mit Branchenverzeichnis, Telefaxnummern, Mobilfunknummern und Sonderrufnummern. Dazu kommen Auslandsvorwahlen mit Ortsvorwahlen und Ortsinfos sowie KFZ-Kennzeichen und Bankleitzahlen.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Mannheim, deutschlandweit
  2. Dataport, verschiedene Standorte (Home-Office)

Die Suchfunktionen erlauben eine Suche durch die Gesamtliste aller Namen oder die Umkreissuche. Mit Filtern sollen dabei Suchergebnisse eingeschränkt oder über den Phonetikvergleich für gleichklingende Namen erweitert werden können. Die gesammelten Daten sollen in alle gängigen Dateiformate exportiert werden können. Um den Wahlvorgang zu erweitern, liest die Software zudem Nummern per Sprachausgabe vor.

Die in die Telefonauskunft integrierte PowerRouting-Routenplanung soll eine Lokalisierung der Teilnehmer und die Wegbeschreibung zu den Adressen einfach durch Anklicken der Einträge ermöglichen. Karten und Wegbeschreibung können zum Mitnehmen ausgedruckt werden.

Der ebenfalls integrierte PowerAdressManager erlaubt die Verwaltung von Adressen sowie das Gestalten von Serienbriefen, Karteikarten, Adress-Aufklebern usw. Ein Terminplaner verknüpft Adressen auch direkt mit Terminen.

Die Software PowerInfo 2000 Professional ist ab sofort für 49,95 DM bei G Data oder im Fachhandel erhältlich.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand

Folgen Sie uns
       


Resident Evil 2 Remake - Fazit

Bei Capcom haben sie derzeit in Sachen Horror ein monstermäßig gutes Händchen.

Resident Evil 2 Remake - Fazit Video aufrufen
IT-Jobporträt Spieleprogrammierer: Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben
IT-Jobporträt Spieleprogrammierer
"Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"

Wenn man im Game durch die weite Steppe reitet, auf Renaissance-Hausdächern kämpft oder stundenlang Rätsel löst, fragt man sich manchmal, wer das alles in Code geschrieben hat. Ein Spieleprogrammierer von Ubisoft sagt: Wer in dem Traumjob arbeiten will, braucht vor allem Geduld.
Von Maja Hoock

  1. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet
  2. Softwareentwicklung Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel
  3. IT-Jobs Ein Jahr als Freelancer

Android-Smartphone: 10 Jahre in die Vergangenheit in 5 Tagen
Android-Smartphone
10 Jahre in die Vergangenheit in 5 Tagen

Android ist erst zehn Jahre alt, doch die ersten Geräte damit sind schon Technikgeschichte. Wir haben uns mit einem Nexus One in die Zeit zurückversetzt, als Mobiltelefone noch Handys hießen und Nachrichten noch Bällchen zum Leuchten brachten.
Ein Erfahrungsbericht von Martin Wolf

  1. Sicherheitspatches Android lässt sich per PNG-Datei übernehmen
  2. Google Auf dem Weg zu reinen 64-Bit-Android-Apps
  3. Sicherheitslücke Mit Skype Android-PIN umgehen

Ottobock: Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert
Ottobock
Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert

Es verleiht zwar keine Superkräfte. Bei der Arbeit in unbequemer Haltung zum Beispiel mit dem Akkuschrauber unterstützt das Exoskelett Paexo von Ottobock aber gut, wie wir herausgefunden haben. Exoskelette mit aktiver Unterstützung sind in der Entwicklung.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta


      •  /