Abo
  • Services:
Anzeige

PlayStation - Sony lässt Patentklage gegen Connectix fallen

Copyrightklage läuft aber noch

Sony Computer Entertainment America (SCEA) hat die Klage gegen den Softwareanbieter Connectix offenbar fallen gelassen, der den kommerziellen PlayStation-Emulator "Virtual Game Station" (VGS) sowohl für PC als auch Mac anbietet. In einer Pressemitteilung gab Connectix bekannt, dass die für diese Woche geplante Anhörung vor Gericht deshalb abgesagt wurde.

Anzeige

Die am 14. Februar 2000 von Sony eingereichte und nun zurückgezogene zweite Klage gegen Connectix umfasste insgesamt elf angeblich verletzte Patente. Das erste und bereits seit Anfang 1999 laufende Klageverfahren ist noch nicht beendet: Nachdem Connectix auf einer Mac-Messe die VGS erstmals der Öffentlichkeit präsentierte, verklagte Sony das Unternehmen wegen Copyright-Verletzung und Schädigung der PlayStation-Marke.

Eine einstweilige Verfügung, die es Connectix untersagte, die Software zu verkaufen, wurde jedoch später aufgehoben. Bisher sind sieben von neun Anklagepunkten der ersten Klage entkräftigt worden. Connectix hofft, dass die verbleibenden zwei Anklagepunkte beim nächsten Gerichtstermin am 1. September ebenfalls als nichtig erkärt werden.

Mit der Virtual Game Station können PlayStation-Spiele auch auf dem PC und dem Macintosh gespielt werden. Es gibt mit Bleem einen weiteren kommerziellen Softwareanbieter, der ebenfalls einen PlayStation-Emulator anbietet, jedoch erst seit Ende 1999 am Markt präsent ist. Wesentlich größer ist die Zahl der privat programmierten Konsolen-Emulatoren, die kostenlos im Internet erhältlich sind, jedoch für Laien oft zu kompliziert zu bedienen sind und nur zu wenigen Spieletiteln kompatibel sind, allerdings ständig verbessert werden.

Kommentar:
Ob Sony auch die erste und noch laufende Klage zurückziehen wird, ist noch nicht bekannt. Klein beigeben wird der Unterhaltungsgigant sicherlich nicht, Connectix schließt nicht aus, dass einige der Patentrechtsklagen später noch einmal aufgegriffen werden könnten. In Anbetracht des bevorstehenden PlayStation-2-Verkaufsstarts hat Sony im Moment Wichtigeres zu tun, als einen Emulator für veraltete PlayStation-1-Konsolen zu verfolgen, auch wenn es weiterhin neue Spiele für die alte Konsole geben wird.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. think project! International GmbH & Co. KG, Berlin
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. IBC SOLAR AG, Bad Staffelstein


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Blade Runner Blu-ray 8,99€, The Equalizer Blu-ray 6,66€)
  2. (u. a. Resident Evil: Vendetta 12,97€, John Wick: Kapitel 2 9,99€, Fight Club 7,99€ und...

Folgen Sie uns
       

  1. Purism Librem 13 im Test

    Freiheit hat ihren Preis

  2. Andy Rubin

    Drastischer Preisnachlass beim Essential Phone

  3. Sexismus

    US-Spielforum Neogaf offenbar abgeschaltet

  4. Kiyo und Seiren X

    Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer

  5. Pixel 2 XL

    Google untersucht Einbrennen des Displays

  6. Max-Planck-Gesellschaft

    Amazon eröffnet AI-Center mit 100 Jobs in Deutschland

  7. Windows 10

    Trueplay soll Cheating beim Spielen verhindern

  8. Foto-App

    Weboberfläche von Google Fotos hat Bilderlücken

  9. Fahrzeugsicherheit

    Wenn das Auto seinen Fahrer erpresst

  10. Mate 10 Pro im Test

    Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  2. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung
  3. Andy Rubin Essential gewinnt 300 Millionen US-Dollar Investorengelder

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  2. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  3. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  1. Re: Dann doch lieber alte Thinkpads...

    EQuatschBob | 13:45

  2. Wie wär's mit verfügbar machen?

    Betatester | 13:45

  3. Drive-by-Download wird realität (kt)

    peh.guevara | 13:44

  4. Re: Astra G

    budweiser | 13:44

  5. Re: Tesla geht das Geld aus, daher kommt jetzt...

    quineloe | 13:43


  1. 12:02

  2. 11:47

  3. 11:40

  4. 11:29

  5. 10:50

  6. 10:40

  7. 10:30

  8. 10:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel