Abo
  • Services:

Olympus stellt professionellen A4-Fotodrucker vor

Camedia P-400 - Thermosublimations-Drucker für digitale Fotoausdrucke

Der Drucker "Camedia P-400" von Olympus soll in etwa 90 Sekunden automatisch laminierte Farbausdrucke von digitalen Bildvorlagen produzieren, die sich hinter Fotoabzügen nicht zu verstecken brauchen. Mit dem neuen Fotodrucker sollen vor allem professionelle Anwender und Hobbyfotografen bis zu A4-große Fotoausdrucke erstellen können - selbst wenn das Gerät nicht an einem PC hängt.

Artikel veröffentlicht am ,

Camedia P-400
Camedia P-400
Der mit einem eigenen Bediendisplay für die Bildkontrolle ausgestatte Camedia P-400 bietet neben den Parallelport- und USB-Anschlüssen an den PC auch je eine Schnittstelle für SmartMedia- (4 bis 64 MB) und PC-Card-II-kompatible Speicherkarten. Somit können JPEG- und TIFF-Bilder aus Digitalkameras ohne großen Umweg in den Thermosublimations-Drucker eingelesen werden, indem man einfach deren Speicherkarten einsteckt.

Stellenmarkt
  1. ETAS GmbH, Stuttgart
  2. Pilz GmbH & Co. KG, Ostfildern

SmartCard & PC Card
SmartCard & PC Card
Auch eine Bearbeitung der Bilder soll im Drucker möglich sein; dies beschränkt sich nicht nur auf Bildoptimierungen wie Schärfe, Kontrast, Helligkeit und Gammawert, sondern umfasst auch sehr einfache Bildmontagen. Mit deren Hilfe kann z.B. ein Bild zum Hintergrund eines anderen werden.

Treiber für Windows 95, 98 und 2000 sowie für MacOS 8.6 bis MacOS 9 werden mitgeliefert. Allerdings wird der Camedia P-400 erst ab Herbst 2000 erhältlich sein, der Preis ist noch nicht bekannt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€

Folgen Sie uns
       


Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen

Im autonomen Volocopter haben zwei Personen mit zusammen höchstens 160 Kilogramm Platz - wir haben uns auf der Cebit 2018 trotzdem reingesetzt.

Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen Video aufrufen
Sun to Liquid: Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird
Sun to Liquid
Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird

Wasser, Kohlendioxid und Sonnenlicht ergeben: Treibstoff. In Spanien wird eine Anlage in Betrieb genommen, in der mit Hilfe von Sonnenlicht eine Vorstufe für synthetisches Kerosin erzeugt oder Wasserstoff gewonnen wird. Ein Projektverantwortlicher vom DLR hat uns erklärt, warum die Forschung an Brennstoffen trotz Energiewende sinnvoll ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Deep Sea Mining Deep Green holte Manganknollen vom Meeresgrund
  2. Klimaschutz Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
  3. Physik Maserlicht aus Diamant

CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


    In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
    In eigener Sache
    Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

    IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

    1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
    2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
    3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

      •  /