Abo
  • Services:
Anzeige

Gigabit-Netz für Wissenschaft und Forschung gestartet

Anzeige

"Das neue Netz fördert wissenschaftliche Kommunikation und Leistungen in Deutschland. Wir wollen aber auch die Gründung von Internet-Start-ups aus der Wissenschaft als Motor des Internetbooms unterstützen und sicherstellen, dass Arbeitsplätze der IuK-Branche in Deutschland bleiben und hier neue Fachkräfte ausgebildet werden", betont Bulmahn.

Gigabit-Netz G-WIN
Gigabit-Netz G-WIN

In nicht allzuferner Zukunft könnten mit dem Know-how des Gigabit-Netzes auch neue kommerzielle Netze betrieben werden. In der Startphase können die Teilnehmer des G-WiN zunächst Anschlüsse mit bis zu 2,5 Gbit/s-Kapazität, später eine Vielzahl von 2,5 Gbit/s-Kanälen erhalten.

Realisiert wird das auf SDH/WDM basierende Projekt von der Telekom-Tochter DeTeSystem, beteiligt sind am Kernnetz insgesamt aber zwölf Telekommunikations-Unternehmen. Am Heinrich-Hertz-Institut wird bereits an der übernächsten Netzgeneration entwickelt, dem Terabit-Netz.

 Gigabit-Netz für Wissenschaft und Forschung gestartet

eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. dm-drogerie markt GmbH + Co. KG, Karlsruhe
  2. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig
  3. Home Shopping Europe GmbH, Ismaning
  4. Automotive Safety Technologies GmbH, Ingolstadt


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)
  2. 12,99€
  3. (u. a. Game of Thrones, Big Bang Theory, The Vampire Diaries, Supernatural)

Folgen Sie uns
       


  1. Incident Response

    Social Engineering funktioniert als Angriffsvektor weiterhin

  2. Börsengang

    AWS-Verzicht spart Dropbox Millionen US-Dollar

  3. LAA

    Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE

  4. Alcatel 1X

    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro

  5. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  6. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  7. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  8. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  9. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  10. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. EU-Urheberrechtsreform Kompromissvorschlag hält an Uploadfiltern fest
  2. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  3. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien

Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

  1. Re: Egal ob 1 oder 10gbit die Datenmenge bleibt...

    bombinho | 13:04

  2. Re: Nein! Doch! Oh!

    powa | 13:03

  3. Re: Und in Deutschland haben wir die Telekom

    bombinho | 13:00

  4. Re: LAA mit bereits erhältlichen Geräten

    zonk | 12:56

  5. So sollte sich ein elektrisches Auto anhören

    max123 | 12:53


  1. 12:11

  2. 10:28

  3. 22:05

  4. 19:00

  5. 11:53

  6. 11:26

  7. 11:14

  8. 09:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel