Abo
  • Services:

Gigabit-Netz für Wissenschaft und Forschung gestartet

"Das neue Netz fördert wissenschaftliche Kommunikation und Leistungen in Deutschland. Wir wollen aber auch die Gründung von Internet-Start-ups aus der Wissenschaft als Motor des Internetbooms unterstützen und sicherstellen, dass Arbeitsplätze der IuK-Branche in Deutschland bleiben und hier neue Fachkräfte ausgebildet werden", betont Bulmahn.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München

Gigabit-Netz G-WIN
Gigabit-Netz G-WIN

In nicht allzuferner Zukunft könnten mit dem Know-how des Gigabit-Netzes auch neue kommerzielle Netze betrieben werden. In der Startphase können die Teilnehmer des G-WiN zunächst Anschlüsse mit bis zu 2,5 Gbit/s-Kapazität, später eine Vielzahl von 2,5 Gbit/s-Kanälen erhalten.

Realisiert wird das auf SDH/WDM basierende Projekt von der Telekom-Tochter DeTeSystem, beteiligt sind am Kernnetz insgesamt aber zwölf Telekommunikations-Unternehmen. Am Heinrich-Hertz-Institut wird bereits an der übernächsten Netzgeneration entwickelt, dem Terabit-Netz.

 Gigabit-Netz für Wissenschaft und Forschung gestartet
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 26,95€
  2. 45,99€
  3. 4,99€

Folgen Sie uns
       


Azio Retro Classic Tastatur - Test

Die Azio Retro Classic sieht mehr nach Schreibmaschine als nach moderner Tastatur aus. Die von Azio mit Kaihua entwickelten Switches bieten eine angenehme Taktilität, für Vieltipper ist die Tastatur sehr gut geeignet.

Azio Retro Classic Tastatur - Test Video aufrufen
Smartphone-Kaufberatung: Viel Smartphone für wenig Geld
Smartphone-Kaufberatung
Viel Smartphone für wenig Geld

Auch zum diesjährigen Weihnachtsfest verschenken sicher viele Menschen Smartphones - oder wünschen sich selbst eins. Der Markt ist so groß wie unüberschaubar. Wir haben 2018 viele getestet und geben Empfehlungen für Geräte unter 300 Euro.
Von Tobias Költzsch

  1. Vivo Nex Dual Screen Vivo stellt Smartphone mit zwei Displays vor
  2. Smartphone-Kaufberatung Mehr Smartphone für mehr Geld
  3. CDU-Generalsekretärin Alle Behördengänge sollen am Smartphone erfolgen können

Key-Reseller: Das umstrittene Geschäft mit den günstigen Gaming-Keys
Key-Reseller
Das umstrittene Geschäft mit den günstigen Gaming-Keys

Computerspiele zum Superpreis - ist das legal? Die Geschäftspraktiken von Key-Resellern wie G2A, Gamesrocket und Kinguin waren jahrelang umstritten, mittlerweile scheint die Zeit der Skandale vorbei zu sein. Doch Entwickler und Publisher sind weiterhin kritisch.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper und Sönke Siemens


    Bootcamps: Programmierer in drei Monaten
    Bootcamps
    Programmierer in drei Monaten

    Um Programmierer zu werden, reichen ein paar Monate Intensiv-Training, sagen die Anbieter von IT-Bootcamps. Die Bewerber müssen nur eines sein: extrem motiviert.
    Von Juliane Gringer

    1. Nordkorea Kaum Fehler in der Matrix
    2. Security Forscher können Autoren von Programmiercode identifizieren
    3. Stack Overflow Viele Entwickler wohnen in Bayern und sind männlich

      •  /