Abo
  • Services:
Anzeige

Gigabit-Netz für Wissenschaft und Forschung gestartet

Anzeige

"Das neue Netz fördert wissenschaftliche Kommunikation und Leistungen in Deutschland. Wir wollen aber auch die Gründung von Internet-Start-ups aus der Wissenschaft als Motor des Internetbooms unterstützen und sicherstellen, dass Arbeitsplätze der IuK-Branche in Deutschland bleiben und hier neue Fachkräfte ausgebildet werden", betont Bulmahn.

Gigabit-Netz G-WIN
Gigabit-Netz G-WIN

In nicht allzuferner Zukunft könnten mit dem Know-how des Gigabit-Netzes auch neue kommerzielle Netze betrieben werden. In der Startphase können die Teilnehmer des G-WiN zunächst Anschlüsse mit bis zu 2,5 Gbit/s-Kapazität, später eine Vielzahl von 2,5 Gbit/s-Kanälen erhalten.

Realisiert wird das auf SDH/WDM basierende Projekt von der Telekom-Tochter DeTeSystem, beteiligt sind am Kernnetz insgesamt aber zwölf Telekommunikations-Unternehmen. Am Heinrich-Hertz-Institut wird bereits an der übernächsten Netzgeneration entwickelt, dem Terabit-Netz.

 Gigabit-Netz für Wissenschaft und Forschung gestartet

eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Freie und Hansestadt Hamburg Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation, Hamburg
  2. Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V. (DLRG), Bad Nenndorf
  3. BVU Beratergruppe Verkehr + Umwelt GmbH, Freiburg im Breisgau
  4. KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Frankfurt am Main, München, Düsseldorf


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 79€
  2. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  3. 15,99€

Folgen Sie uns
       


  1. FixFifa

    Fans von Fifa 18 drohen mit Boykott

  2. Samsung

    Erste Details zum Galaxy S9

  3. Cyber Monday

    Streiks an drei Amazon-Standorten

  4. Echo Show vs. Fire HD 10 im Test

    Alexa, zeig's mir!

  5. Apple

    Teure Lederhülle für iPhone X deckt Mikrofon ab

  6. Notruf

    Siri ruft unnötig die Feuerwehr

  7. Netzneutralität

    US-Behörde FCC will Internetprovidern alles erlauben

  8. Fraunhofer Fokus

    Metaminer soll datensammelnde Apps aufdecken

  9. Onlinehandel

    Bundesgerichtshof greift Paypal-Käuferschutz an

  10. Verbraucherschutz

    Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Golf im Praxistest: Und lädt und lädt und lädt
E-Golf im Praxistest
Und lädt und lädt und lädt
  1. Garmin Vivoactive 3 im Test Bananaware fürs Handgelenk
  2. Microsoft Sonar überprüft kostenlos Webseiten auf Fehler
  3. Inspiron 5675 im Test Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020

Gaming-Smartphone im Test: Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
Gaming-Smartphone im Test
Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
  1. Razer Phone im Hands on Razers 120-Hertz-Smartphone für Gamer kostet 750 Euro
  2. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  3. Razer-CEO Tan Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
Firefox 57
Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
  1. Mozilla Wenn Experimente besser sind als Produkte
  2. Firefox 57 Firebug wird nicht mehr weiterentwickelt
  3. Mozilla Firefox 56 macht Hintergrund-Tabs stumm

  1. Re: Kaum einer will Glasfaser

    bombinho | 10:34

  2. Re: Also ich, Entwickler, Nerd, 23, Single bin...

    Andrej553 | 10:34

  3. Re: 16A aus Steckdose....

    minifisch | 10:33

  4. Re: Lootboxen der 90er und 2000er

    |=H | 10:30

  5. Re: Notruf: Seitentaste und Lautstärke - Lustig...

    Anonymouse | 10:30


  1. 10:39

  2. 10:30

  3. 10:20

  4. 08:55

  5. 07:41

  6. 07:30

  7. 07:12

  8. 17:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel