Abo
  • Services:
Anzeige

APA geht gegen Content-Piraterie im Internet vor

Unlauterer Wettbewerb soll eingedämmt werden

Die Austria Presse Agentur (APA) hat bekannt gegeben, zukünftig vehement gegen unlauteren Wettbewerb im Nachrichtenbereich vorzugehen. Vor allem Anbieter, die Inhalte von Agenturen und Zeitungen im Internet auf ihren Seiten veröffentlichen, ohne entsprechende Verwertungsrechte zu besitzen, sollen verstärkt abgemahnt werden.

Anzeige

Laut APA-Geschäftsführer Wolfgang Vyslozil sind derartige Maßnahmen notwendig, um den unlauteren Wettbewerb einzudämmen. Content-Piraterie drohe mittlerweile zu einem ernst zu nehmenden Problem für die New Economy zu werden. "Es kann nicht sein, dass Medien, die ihren publizistischen Auftrag ernst nehmen, große und teure Redaktionen beschäftigen, die journalistisch Inhalte recherchieren und sich andere einfach der Ergebnisse dieser Arbeit bedienen, indem sie ohne entsprechende Verwertungsrechte abschreiben", so Vyslozil.

Erste Schritte im Kampf gegen die unberechtigte Verwendung fremder Inhalte seien eine Marktoffensive seitens der APA und die Knüpfung von Kontakten mit Marktteilnehmern, um das Bewusstsein für dieses Problem zu schärfen.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. access KellyOCG GmbH, Frankfurt-Oberursel
  2. E. M. Group Holding AG, Wertingen
  3. dSPACE GmbH, Paderborn
  4. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 629€ + 5,99€ Versand
  2. 399€ + 3,99€ Versand

Folgen Sie uns
       

  1. Aquaris-V- und U2-Reihe

    BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

  2. Landkreis Südwestpfalz

    Telekom baut FTTH für Gewerbe und Vectoring für Haushalte

  3. Microsoft

    Gute Store-Apps sollen besseren Marketingstatus erhalten

  4. Zukunft des Autos

    "Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"

  5. PC-Wahl

    CCC patcht Wahlsoftware selbst

  6. Neuronales Netzwerk

    Algorithmus erstellt 3D-Gesichtsmodell aus einzelnem Foto

  7. Cloud

    AWS stellt einige Dienste auf Abrechnung pro Sekunde um

  8. Dateiaustausch

    Chrome 63 erklärt FTP-Verbindungen für unsicher

  9. Parkplatz-Erkennung

    Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

  10. Ice Lake

    Intel plant CPUs mit 10+ nm vom Tablet bis zum Supercomputer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Banana Pi M2 Berry: Per SATA wird der Raspberry Pi attackiert
Banana Pi M2 Berry
Per SATA wird der Raspberry Pi attackiert
  1. Die Woche im Video Mäßige IT-Gehälter und lausige Wahlsoftware
  2. Orange Pi 2G IoT ausprobiert Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone

Inspiron 5675 im Test: Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
Inspiron 5675 im Test
Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
  1. Android 8.0 im Test Fertig oder nicht fertig, das ist hier die Frage
  2. Logitech Powerplay im Test Die niemals leere Funk-Maus
  3. Polar vs. Fitbit Duell der Schlafexperten

Mini-Smartphone Jelly im Test: Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar
Mini-Smartphone Jelly im Test
Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar
  1. Leia RED verrät Details zum Holo-Display seines Smartphones
  2. Smartphones Absatz in Deutschland stagniert, Umsatz steigt leicht
  3. Wavy Klarna-App bietet kostenlose Überweisungen zwischen Freunden

  1. Re: Patch? Sorry, aber das ist ein simples...

    ikhaya | 13:55

  2. Re: Wir brauchen ein OpenSource Wahlsystem

    Magroll | 13:53

  3. Re: wie reagiert es auf gezeichnete gesichter?

    IScream | 13:53

  4. Re: Was nützt mir Fiber To The Home...?

    neocron | 13:52

  5. Re: Meine Vision sieht anders aus...

    mr.r | 13:51


  1. 13:20

  2. 13:10

  3. 12:52

  4. 12:07

  5. 11:51

  6. 11:16

  7. 10:00

  8. 09:35


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel