• IT-Karriere:
  • Services:

Frustration bei staatlicher Unterstützung von E-Commerce

Studie: Unternehmen fühlen sich im Stich gelassen

Gemäß einer im Auftrag der Firma Nextra durchgeführten Studie vermissen die mittelständischen Betriebe insbesondere die Unterstützung der regionalen Regierungen, um E-Commerce vollständig ausnutzen zu können. Die Umfrage wurde im Mai 2000 länderübergreifend mit 825 Interviews mittelständischer Unternehmen durchgeführt.

Artikel veröffentlicht am ,

Nur 25 Prozent der kleinen oder mittelständischen Betriebe glauben sich von den Regierungen ausreichend unterstützt, um E-Commerce-Möglichkeiten angemessen ausschöpfen zu können. Gleichzeitig sind etwa 60 Prozent der betroffenen Unternehmen vom freien Wettbewerb auf dem globalen Internet-Markt überzeugt.

Inhalt:
  1. Frustration bei staatlicher Unterstützung von E-Commerce
  2. Frustration bei staatlicher Unterstützung von E-Commerce

Obwohl nur 23 Prozent der deutschen Unternehmen der Meinung sind, führend im europäischen Markt zu sein, sind ihre europäischen Mitbewerber doch positiver eingestellt. Sie glauben, dass, abgesehen von England, Deutschland führend in der E-Commerce-Akzeptanz sei.

Bis zum Jahr 2005 wird der mobile, informative und inhaltliche Zugriff stark anwachsen, so die europäischen Unternehmen. Faktisch glauben 31 Prozent der Befragten an eine überwiegende mobile Internet-Service-Nutzung für die nächsten fünf Jahre. Dagegen sind 36 Prozent der Firmen von einer überwiegenden Nutzung durch text messaging, voicemail und E-Mail überzeugt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Frustration bei staatlicher Unterstützung von E-Commerce 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


Zoom Escaper ausprobiert

Der Zoom Escaper ist eine Möglichkeit, sich aus Videokonferenzen zu schummeln. Wir haben ihn ausprobiert.

Zoom Escaper ausprobiert Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /