• IT-Karriere:
  • Services:

Frustration bei staatlicher Unterstützung von E-Commerce

Auf die Frage, welche Art von Produkten oder Dienstleistungen am häufigsten durch M-Commerce in Anspruch genommen wird, antworten 36 Prozent der Deutschen mit Finanzdienstleistungen, 25 Prozent mit B2B-Lösungen, 20 Prozent mit Freizeitbelangen und 4 Prozent mit Lebensmitteleinkauf.

Stellenmarkt
  1. Hannover Rück SE, Hannover
  2. Leopold Kostal GmbH & Co. KG, Lüdenscheid

Die mit dem Internet angebotenen Möglichkeiten werden in Europa klar akzeptiert. Anbieterseitig sollte jedoch die Art der Dienste und Leistungen in ihrem lokalen Marktgefüge genau überdacht werden. Die Bedarfsweckung für M-Commerce-Lösungen hängt von verschiedenen Faktoren wie u.a. Rundfunk- , TV- und Pressewerbung sowie diversen kulturellen, geographischen und sozial-wirtschaftlichen Faktoren ab.

Ein Fazit der Nextra-Studie ist die Tatsache, dass wir dank der neuen Technologien zwar in einem globalen Dorf leben, innerhalb dieses Dorfes aber auch spezifische Eigenheiten existieren, die erst einmal verstanden werden müssen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Frustration bei staatlicher Unterstützung von E-Commerce
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)
  2. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)

Folgen Sie uns
       


Xiaomi MiTV Q1 im Test

Für das Streamen von Serien oder den Filmeabend zu Hause reicht der preiswerte Fernseher locker aus.

Xiaomi MiTV Q1 im Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /