Abo
  • Services:

Online-Banken teilweise mit langen Kontoeröffnungszeiten

Testsieger sind Advance Bank und Postbank

Der Boom zum Online-Banking ist ungebrochen - immer mehr erledigen ihre Bankgeschäfte mit einem Klick. Eine gute Online-Bank zu finden, ist aber auf Grund der Angebotsvielfalt und unterschiedlichen Konditionen nicht immer ganz einfach. Die Zeitschrift Online Today hat für ihre neue Ausgabe die Wichtigsten unter die Lupe genommen.

Artikel veröffentlicht am ,

Auf dem Siegerpodest im Online-Today-Test stehen die Advance Bank und die Postbank. Bei beiden Banken wurde nach Kontaktaufnahme durch den Kunden das Konto innerhalb von drei Wochen freigeschaltet. Andere Online-Banken brauchten für diesen Vorgang im Durchschnitt vier Wochen. Mit den zusätzlichen 24-Stunden-Service-Hotlines bieten beide Geldinstitute ihren Kunden einen besonderen Service.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Frankfurt
  2. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau

Zweiter im Test wurde mit der Netbank eine reine Internetbank. Telefonbetreuung ist hier nur in Ausnahmefällen möglich, dafür schnitt die Netbank mit nur zwölf Tagen Wartezeit bei der Kontoeröffnung von allen getesteten Banken am besten ab.

Online-Banking bietet den Vorteil, dass Bankgeschäfte rund um die Uhr erledigt werden können. Bei der Durchführung der Transaktionen durch die Bank braucht der Kunde jedoch Geduld. Trotz zügigen Einwählens in das bankinterne Netz benötigen Überweisungen oft mehrere Tage. Hinsichtlich der Schnelligkeit gibt es somit bei allen Online-Banken noch Verbesserungsbedarf.

Fazit: Alle getesteten Banken überzeugen in punkto Bedienerfreundlichkeit, können aber bei der Erledigung von Transaktionen noch wesentlich schneller werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,49€
  2. (-58%) 12,49€
  3. 5€

Folgen Sie uns
       


Kameravergleich Smartphones

Samsungs Galaxy S9+ macht gute Fotos - auch im Vergleich zur Konkurrenz, wie unser Vergleichstest zeigt.

Kameravergleich Smartphones Video aufrufen
Filmkritik Ready Player One: Der Videospielfilm mit Nostalgiemacke
Filmkritik Ready Player One
Der Videospielfilm mit Nostalgiemacke

Steven Spielbergs Ready Player One ist eine Buchadaption - und die Videospielverfilmung schlechthin. Das liegt nicht nur an prominenten Statisten wie Duke Nukem und Chun-Li. Neben Action und Popkulturreferenzen steht im Mittelpunkt ein Konflikt zwischen leidenschaftlichen Gamern und gierigem Branchenriesen. Etwas Technologieskepsis und Nostalgiekritik hätten der Handlung jedoch gutgetan.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Filmkritik Tomb Raider Starke Lara, schwacher Film
  2. Filmkritik Auslöschung Wenn die Erde außerirdisch wird
  3. Vorschau Kinofilme 2018 Lara, Han und Player One

Virgin Galactic: Spaceship Two fliegt wieder - trotz tödlicher Unfälle
Virgin Galactic
Spaceship Two fliegt wieder - trotz tödlicher Unfälle

Die Entwicklung des Raketenflugzeugs für Touristenflüge in den Weltraum hat schon vier Menschenleben gekostet. Vergangenen Donnerstag hat Virgin Galactic die Tests mit Raketentriebwerk wieder aufgenommen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Razer Nommo Chroma im Test: Blinkt viel, klingt weniger
    Razer Nommo Chroma im Test
    Blinkt viel, klingt weniger

    Wenn die Razer Nommo Chroma eines sind, dann auffällig. Dafür sorgen die ungewöhnliche Form und die LED-Ringe, die sich beliebig konfigurieren lassen. Die Lautsprecher sind aber eher ein Hingucker als ein Hinhörer.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Razer Kiyo und Seiren X im Test Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
    2. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
    3. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet

      •  /