Abo
  • IT-Karriere:

Wissenschaftlicher Nachwuchs in der Informatik wird knapp

Hinzu kommt, dass in Deutschland die realen Chancen für den wissenschaftlichen Nachwuchs, tatsächlich eine Informatik-Professur oder eine Festanstellung in einer Forschungseinrichtung zu erhalten, ungewöhnlich schlecht sind. Es lockt also nicht nur die Industrie, es locken ebenso die sehr viel flexibleren Hochschulen in den USA und in England.

Stellenmarkt
  1. UmweltBank AG, Nürnberg
  2. Computacenter AG & Co. oHG, München

Die Gesellschaft für Informatik fordert daher Bund, Länder und auch die Industrie auf, alle Möglichkeiten zu mobilisieren, um die Situation des wissenschaftlichen Nachwuchses zu verbessern und damit die Qualität von Forschung und Lehre in den Informatik-Fachbereichen sicherzustellen.

Ein besonderes Augenmerk sollte dabei der Wirtschaftsinformatik zukommen, in deren Studiengängen das Missverhältnis zwischen Angebot und Nachfrage besonders drastisch zutage trete. Auch die Industrie brauche Mitarbeiter mit wissenschaftlicher Zusatzqualifikation sowie Forschungs- und Bildungseinrichtungen hoher Qualität. Daher sei die wissenschaftliche Laufbahn so zu gestalten, dass sie auch für Spitzenkräfte eine Alternative zu einer Karriere in der Wirtschaft bleibe. Dazu gehörten interessante Forschungsthemen ebenso wie attraktive Arbeitsbedingungen.

 Wissenschaftlicher Nachwuchs in der Informatik wird knappWissenschaftlicher Nachwuchs in der Informatik wird knapp 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,32€
  2. 3,49€
  3. 3,49€
  4. 2,49€

Folgen Sie uns
       


Ikea-Symfonisk-Lautsprecher im Test

Wir haben Ikeas erste beiden Symfonisk-Lautsprecher getestet. Sie sind vollständig Sonos-kompatibel und können mit anderen Sonos-Lautsprechern verbunden werden. Klanglich liefern sie gute Ergebnisse und das zu einem niedrigeren Preis als die Modelle von Sonos direkt.

Ikea-Symfonisk-Lautsprecher im Test Video aufrufen
Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

Galaxy Note 10 im Hands on: Samsungs Stift-Smartphone kommt in zwei Größen
Galaxy Note 10 im Hands on
Samsungs Stift-Smartphone kommt in zwei Größen

Samsung hat sein neues Android-Smartphone Galaxy Note 10 präsentiert - erstmals in zwei Versionen: Die Plus-Variante hat ein größeres Display und einen größeren Akku sowie eine zusätzliche ToF-Kamera. Günstig sind sie nicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Werbung Samsung bewirbt Galaxy Note 10 auf seinen Smartphones
  2. Smartphone Samsung präsentiert Kamerasensor mit 108 Megapixeln
  3. Galaxy Note 10 Samsung korrigiert Falschinformation zum Edelstahlgehäuse

Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test: Picasso passt
Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test
Picasso passt

Vier Zen-CPU-Kerne plus integrierte Vega-Grafikeinheit: Der Ryzen 5 3400G und der Ryzen 3 3200G sind zwar im Prinzip nur höher getaktete Chips, in ihrem Segment aber weiterhin konkurrenzlos. Das schnellere Modell hat jedoch trotz verlötetem Extra für Übertakter ein Preisproblem.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  2. Ryzen 3000 Agesa 1003abb behebt RDRAND- und PCIe-Gen4-Bug
  3. Ryzen 5 3600(X) im Test Sechser-Pasch von AMD

    •  /