Endlich ein Business-Modell für Napster & Co.?

Bertelsmann Spin-off mit Lösung für File-Sharing-Systeme

Das Bertelsmann Spinn-Off Digital World Services, Spezialist für Digital Rights Management (DRM), will mit seiner Technologie File-Sharing-Systeme wie Napster ein legales Business-Modell ermöglichen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Entwicklung der letzten Monate mache deutlich, dass das Potenzial für die Verbreitung digitaler Inhalte über das Internet enorm hoch ist. Bis zu 25 Millionen Songs werden täglich bei Napster kostenlos heruntergeladen. Das Interesse der Endkonsumenten an File-Sharing ist ungebrochen. So zumindest sieht Digital World Services die derzeitige Situation. Allerdings kämpfen File-Sharing-Systeme momentan mit zwei Problemen: Zum einen ist das Copyright nicht sichergestellt, zum anderen kann die Qualität der Musikstücke nicht garantiert werden: Songs sind schlecht oder unvollständig codiert, falsch benannt oder es handelt sich um Viren, die als MP3 getarnt sind.

Stellenmarkt
  1. Sachbearbeiter / Sachbearbeiterin gehobener technischer oder nichttechnischer Dienst mit IT-Kenntnissen ... (m/w/d)
    Regierungspräsidium Stuttgart, Stuttgart
  2. IT-Projektleiter Digitalisierung (m/w/d)
    Helios IT Service GmbH, Hamburg
Detailsuche

Digital World Services will mit seinem Super-Distributions-System eine umfassende Lösung für beide Probleme bieten.

"Digital World Services stellt eine Komplettlösung zur Verfügung, die nicht nur die Abrechnung ermöglicht, sondern bei der zudem auch die Qualität der Produkte gesichert ist", so Johann Butting, CEO von Digital World Services.

"Inhalteanbieter und Künstler sehen ihr Urheberrecht geschützt und erhalten eine gerechtfertigte Bezahlung für ihre Produkte. Konsumenten können sicher sein, unverfälschte, nicht modifizierte Produkte zu erhalten. Und natürlich profitieren auch die Internet-Sites, die File-Sharing-Systeme betreiben, etwa über eine Umsatzbeteiligung oder Werbeeinnahmen. Digital World Services bietet dabei alle notwendigen Dienstleistungen, um solch ein legales Business Model aufzubauen."

Golem Akademie
  1. C++ Programmierung Basics: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    28. Februar–4. März 2022, virtuell
  2. Einführung in die Programmierung mit Rust: virtueller Fünf-Halbtage-Workshop
    9–13. Mai 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Im Clearinghouse von Digital World Services erfolgt die Abwicklung aller finanziellen Transaktionen sowie die Verwaltung der Zugriffsrechte von Konsumenten auf die Inhalte. So sollen die Interessen der Inhalte-Anbieter gewahrt bleiben und den Endkunden ein qualitativ hochwertiges Original-Produkt geliefert werden - in voller Länge und ohne unangenehme Überraschungen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Raspberry Pi
Mit einem DVB-T-Stick die Wetterstation retten

Was kann man machen, wenn ein Regenmesser abraucht und man nicht die komplette Wetterstation neu kaufen will? Das Zauberwort heißt SDR.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Raspberry Pi: Mit einem DVB-T-Stick die Wetterstation retten
Artikel
  1. Coronapandemie: 42,6 Millionen mehr digitale Impfzertifikate als Impfdosen
    Coronapandemie
    42,6 Millionen mehr digitale Impfzertifikate als Impfdosen

    Einem Medienbericht zufolge gibt es eine Lücke zwischen ausgestellten Impfnachweisen und verabreichten Dosen. Diese wird sogar noch größer.

  2. Activision Blizzard: Gewerkschaft verhindert und Call of Duty verbuggt
    Activision Blizzard
    Gewerkschaft verhindert und Call of Duty verbuggt

    Auch nach der Übernahme durch Microsoft geht Activision nicht auf die Mitarbeiter zu - mit Auswirkungen auf den Zustand von Call of Duty.

  3. Soziales Netzwerk: Facebook unterliegt am BGH im Streit um Klarnamenpflicht
    Soziales Netzwerk
    Facebook unterliegt am BGH im Streit um Klarnamenpflicht

    Facebook darf Pseudonyme nicht zwingend verbieten, das entschied nun der BGH. Allerdings auf alter Rechtsgrundlage.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RX 6900 XTU 16GB 1.449€ • Intel i7 3,6Ghz 399€ • Alternate: u.a. Acer Gaming-Monitor 119,90€ • Logitech Gaming-Headset 75€ • iRobot Saugroboter ab 289,99€ • 1TB SSD PCIe 4.0 128,07€ • Razer Gaming-Tastatur 155€ • GOG New Year Sale: bis zu 90% Rabatt • LG OLED 65 Zoll 1.599€ [Werbung]
    •  /