Abo
  • Services:

National lizenziert Fertigungstechnologie von TSMC

Lizenzvereinbarung für Sub-Mikron-Technologie

Der Chiphersteller National Semiconductor Corporation lizenziert von der Taiwan Semiconductor Manufacturing Company (TSMC) 0,10-Mikron-Fertigungstechnologie für seine Fabrik in South Portland im US-Bundesstaat Maine. National hofft damit, die Entwicklung von stromsparenden und besonders leistungsfähigen Komponenten für Internet- bzw. Information-Appliances und drahtlose Netzwerktechnologie vorantreiben zu können.

Artikel veröffentlicht am ,

National nutzt in South Portland derzeit seine eigene 0,18- und 0,25-Mikron-Prozesstechnologie. Im Rahmen der auf zehn Jahre angesetzten Lizenzvereinbarung mit TSMC soll die Fertigungsstätte erst auf TSMCs 0,25-Mikron-Prozesstechnologie für Embedded-Flash-, Embedded-DRAM- und Embedded-SRAM-Module umgerüstet werden. Danach folgen 0,18-, 0,15-, 0,13- und 0,10-Mikron-Prozesse.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München

Außerdem erhält National Zugriff auf TSMCs Copper-Interconnect-Technologie. Im Austausch zahlt National an TSMC innerhalb der nächsten vier Jahre eine bisher nicht bezifferte Summe.

Laut National soll die Kapazität der Chipfabrik in South Portland bis Ende des Fiskaljahres 2001 auf 25.000 Wafer pro Monat gesteigert werden.

TSMC stellt unter anderem Grafikchips für NVidia und 3dfx her.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,49€
  2. 9,95€
  3. (-70%) 8,99€

Folgen Sie uns
       


Geräuschunterdrückung Sony WH-1000 Serie im Vergleich

Sonys neuer ANC-Kopfhörer aus der WH-1000 Serie bringt eine nochmals verbesserte Geräuschunterdrückung. Wir haben das neue Modell WH-1000XM3 gegen das Vorgängermodell WH-1000XM2 antreten lassen. In leisen Umgebungen hat der WH-1000XM2 noch ein recht stark vernehmbares Grundrauschen, beim WH-1000XM3 gibt es das nicht mehr.

Geräuschunterdrückung Sony WH-1000 Serie im Vergleich Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  3. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

    •  /