Abo
  • Services:

Fehlerhafter Arbeitsspeicher in Palm IIIc, IIIxe und Vx

Palm Computing warnt vor Speicherfehler in 8-MB-Palm-Handhelds

Ein Teil der von Palm Computing angebotenen und zwischen Oktober 1999 und Mai 2000 verkauften Palm-Handhelds mit 8 MB DRAM hat offenbar einen Speicherdefekt. Der Hersteller bietet jedoch einen Software-Patch, mit dem die betroffenen Palm-IIIc-, IIIxe- und Vx-Handhelds kuriert werden können.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Problem tritt laut Palm in defekten Speicherbausteinen auf, die einer der Speicherhersteller geliefert habe. Es manifestiert sich in Form von zufällig geschrieben Daten. Die defekten Bausteine sind bereits aus dem Zulieferungsprozess herausgenommen worden.

Stellenmarkt
  1. TeamBank AG, Nürnberg
  2. tisoware Gesellschaft für Zeitwirtschaft mbH, Reutlingen

Allen Besitzern von Palm-IIIc-, Palm-Vx- und den in Deutschland nicht erhältlichen IIIxe-Modellen empfiehlt Palm, die Website www.palm.com/support/dram zu besuchen. Dort stehen ein Diagnose-Test und der Software-Patch zur Verfügung. Der einfach durchzuführende Test soll in etwa 30 Minuten dauern, der eventuell benötigte Patch ist in einer Minute installiert.

Von Palm durchgeführte Labortests hätten gezeigt, dass - ohne Verwendung des Patches - ausschließlich bei Geräten mit 8 MB DRAM, deren Speicher nahezu oder komplett ausgeschöpft ist, eine mögliche Beschädigung oder ein Verlust von Daten bei Aufgaben, Kalender- oder Adresseinträgen auftreten kann. Dieser eventuell auftretende Datenverlust kann nach der Durchführung des Patch-Programms definitiv nicht mehr erfolgen, heißt es in der aktuellen Pressemitteilung.

Ausgenommen von dem Problem sind alle Handhelds mit 2 MByte oder 4 MByte Arbeitsspeicher sowie ein Großteil der Palm IIIc und Palm Vx, die mit den dynamischen Arbeitsspeicherchips anderer Lieferanten ausgestattet sind - Palm geht von mehr als 97 Prozent Handhelds aus, bei denen das Problem nicht auftreten kann.

Für Fragen von Kunden ist, neben den bekannten Support-Möglichkeiten eine zusätzliche, kostenlose Hotline-Nummer für Deutschland eingerichtet worden: 0800/4364 251.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-55%) 26,99€
  2. 19,95€
  3. 14,95€
  4. 9,95€

Folgen Sie uns
       


Probefahrt mit dem Audi E-Tron - Bericht

Golem.de hat den neuen Audi E-Tron auf einem Ausflug in die Wüste von Abu Dhabi getestet.

Probefahrt mit dem Audi E-Tron - Bericht Video aufrufen
Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  3. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp

Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
Mars Insight
Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
  3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

    •  /