Abo
  • Services:
Anzeige

NVidia stellt GeForce2-MX-Grafikprozessor vor (Update)

Preiswerte Variante des GeForce2 GTS

Einen Tick mehr Leistung als der seit letztem Jahr erhältliche GeForce256-Grafikprozessor soll der neue GeForce2 MX bei etwa gleichem Preis bringen. Im Gegensatz zum teureren und leistungsfähigeren GeForce2 GTS besitzt die abgespeckte MX-Variante zwei Pixel-Pipelines weniger, kann dafür aber auch ohne aktiven Lüfter genutzt werden.

Anzeige

GeForce2-MX-Referenzboard
GeForce2-MX-Referenzboard
Der neue GeForce-Grafikprozessor soll mit bis zu 20 Millionen transformierter und beleuchteter Dreiecke pro Sekunde aufwarten können. Er beherrscht das "Per-Pixel-Shading" des GeForce2 GTS, besitzt jedoch anstelle von vier nur zwei Pipelines, die je zwei Texturen pro Pixel berechnen können.

Sofern die Hersteller es unterstützen, sollen GeForce-MX-basierte Grafikkartenin der Lage sein, zwei analoge oder digitale Monitore unabhängig von einander zu betreiben, was sowohl für Unternehmen als auch Spielefans interessant ist. Mit diesem Feature folgt NVidia seinem Konkurrenten Matrox, dessen G400- und zukünftige G450-Grafikkarten bereits seit längerem die parallele Nutzung von zwei digitalen Monitoren möglich machen.

Während Grafikkarten mit GeForce2 GTS mit 32 MB DDR-RAM derzeit um die 750,- bzw. 800,- DM kosten, sollen diejenigen mit dem "kleineren" GeForce2 MX mit etwa 400,- DM nur etwa halb so teuer sein. Zu den ersten Herstellern, die eine GeForce2-GTS-MX-Grafikkarte auf den Markt bringen, zählt das deutsche Unternehmen ELSA.

Die ELSA Gladiac MX soll sich durch eine besonders kompakte Bauweise auszeichnen und ist mit SDRAM und einem passivem Kühlkörper ausgestattet. Trotz des SDRAMs soll sie gegenüber einer GeForce256-Grafikkarte mit DDR-RAM mithalten und diese meist überholen können, so ein ELSA-Sprecher. Die ELSA Gladiac MX wird ab ab Mitte Juli zum Preis von 399,- DM an den Handel ausgeliefert.

Zu den ersten PC-Herstellern, die auf den GeForce2 MX setzen zählt Fujitsu Siemens Computers, in deren Scaleo Consumer-PCs entsprechende Grafikkarten verbaut werden sollen.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. stoba Präzisionstechnik GmbH & Co. KG, Backnang (nahe Stuttgart)
  2. Paulinenpflege Winnenden, Winnenden
  3. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Bad Homburg
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

  1. MacOS 10.13

    Apple gibt High Sierra frei

  2. WatchOS 4.0 im Test

    Apples praktische Taschenlampe mit autarkem Musikplayer

  3. Werksreset

    Unitymedia stellt Senderbelegung heute in Hessen um

  4. Aero 15 X

    Mehr Frames mit der GTX 1070 im neuen Gigabyte-Laptop

  5. Review Bombing

    Valve verbessert Transparenz bei Nutzerbewertungen auf Steam

  6. Big Four

    Kundendaten von Deloitte offenbar gehackt

  7. U2F

    Yubico bringt winzigen Yubikey für USB-C

  8. Windows 10

    Windows Store wird zum Microsoft Store mit Hardwareangeboten

  9. Kabelnetz

    Eazy senkt Preis für 50-MBit/s-Zugang im Unitymedia-Netz

  10. Nintendo

    Super Mario Run wird umfangreicher und günstiger



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bundestagswahl 2017: Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
Bundestagswahl 2017
Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
  1. Bundestagswahl 2017 Union und SPD verlieren, Jamaika-Koalition rückt näher
  2. Zitis Wer Sicherheitslücken findet, darf sie behalten
  3. Merkel im Bundestag "Wir wollen nicht im Technikmuseum enden"

Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300: Die Schlechtwetter-Kameras
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300
Die Schlechtwetter-Kameras
  1. Mobilestudio Pro 16 im Test Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  2. HP Z8 Workstation Mit 3 TByte RAM und 56 CPU-Kernen komplexe Bilder rendern
  3. Meeting Owl KI-Eule erkennt Teilnehmer in Meetings

VR: Was HTC, Microsoft und Oculus mit Autos zu tun haben
VR
Was HTC, Microsoft und Oculus mit Autos zu tun haben
  1. Zukunft des Autos "Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
  2. Concept EQA Mercedes elektrifiziert die Kompaktklasse
  3. GLC F-Cell Mercedes stellt SUV mit Brennstoffzelle und Akku vor

  1. Re: 190.000 Euro sollen an den TÜV für eine...

    User_x | 22:28

  2. Re: gäbe es sowas im vodafone kabelnetz

    MAGA | 22:23

  3. Re: Der Preis ist bei UM auch möglich

    MAGA | 22:23

  4. Re: Der Preis war schon damals ok

    GourmetZocker | 22:21

  5. Re: potthässlich ...

    LokiLokus | 22:20


  1. 19:40

  2. 19:00

  3. 17:32

  4. 17:19

  5. 17:00

  6. 16:26

  7. 15:31

  8. 13:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel